Digitalkamera Apple Canon Casio Fujifilm HTC LG Nikon Nokia Olympus Panasonic Pentax Ricoh Rollei Samsung Sony  
Lets Go Digital
 
     
Powered by True
Counted by OneStat.com






Sony Cybershot DSC R1 Test
Digitalkamera Test
Sony Cybershot DSC R1 Einleitung
Sony Cybershot DSC R1 Kamera
Sony Cybershot DSC R1 Bedienung
Sony Cybershot DSC R1 Anpassungen
Sony Cybershot DSC R1 Speicher und Akkus
Sony Cybershot DSC R1 Fazit

Sony Cybershot DSC R1 Fazit

Sony Cybershot DSC R1 - Außergewöhnliche Digitalkamera
Um es deutlich zu sagen: die Sony Cybershot DSC-R1 ist eine außergewöhnliche Kamera. Nicht nur in Bezug auf ihre Technik, sondern auch was ihre Optik anbelangt. Die Tatsache , dass die Sony R1 mit einem Carl Zeiss Vario-Sonnar T Objektiv ausgestattet ist, trägt nicht unwesentlich zu dieser Beurteilung bei. Die Cybershot R1 ist eine Kamera, die begeistert. Die praktische Arbeit mit der Kamera ist angenehm und lässt das Herz des Fotografen höher schlagen lassen.

Sony Cybershot R1 Objektiv - Optischer Zoom
Wie erwähnt, ist die Qualität des 5x optischen Zooms hervorragend. Der einmalige Bereich der Kamera von 24-120mm (verglichen mit einer 35mm Kamera) macht sie besonders für Landschafts- oder Innenfotografie interessant. Sie ermöglicht es aber auch, schöne Portraitbilder mit dem leichtgewichtigen Teleobjektiv zu machen. Die in der Praxis aufgenommenen Bilder sprechen für sich und sind erfreulich anzusehen. Allein die lebendigen Farben und die Details der Bilder sowie deren gestochene Schärfe rechtfertigen die Anschaffungskosten der Cybershot R1.

Cybershot R1 Kamera - Sony CMOS-Bildsensor
Die hohe Auflösung von 10+ Megapixeln lässt dem Fotografen sehr viel Spielraum für die Bearbeitung, das Vergrößern oder zum Ausschneiden der Bilder. Der neue Bildsensor, mit dem die R1 ausgestattet ist, übertrifft alle Erwartungen. Sony hat das Rauschverhalten sehr gut unter Kontrolle. Besonders mit den hohen ISO-Werten kann man gut arbeiten. Das beweist erneut, wie vielseitig einsetzbar die Kamera ist.

Sony Cybershot R1 Objektiv - Ergonomie
Sonys Ergonomie beim Design ist anfangs etwas gewöhnungsbedürftig. Wer mit dieser Kamera arbeitet, muss sich mit ein paar Dingen vertraut machen, z. B. damit, wie man mit dem LCD-Monitor umgeht. Einige Benutzer werden den elektronischen Sucher sicherlich mehr verwendenden als andere, die gleich die Vorteile des LCD-Monitors an diesen Platz erkennen. Einige Tasten sind zunächst schwer zu finden. Vor allem, wenn man die Kamera von oben betrachtet. Es bleibt eine Frage der Gewöhnung, sich die Kamera zueigen zu machen.

Sony Cybershot R1 - Keine digitale SLR-Kamera
Kann die Sony Cybershot R1 als Ersatz für eine digitale Reflexkamera dienen? Wir möchten hier keine Missverständnisse aufkommen lassen, da die R1 keine Systemkamera ist, hieße das Äpfel mit Birnen zu vergleichen. Auf der anderen Seite bietet die Sony R1 genau so viele Einstellungsmöglichkeiten wie eine digitale SLR. Die Kombination einer hohen Auflösung mit einem hochwertigen Objektiv macht sie zu einer guten Alternative. Man muss schon ein Vielfaches der Kosten für die Sony R1 einkalkulieren, wenn man eine Kamera oder ein Objektiv in vergleichbarer Qualität haben möchte. Aber da endet der Vergleich auch. Die Entscheidung für oder gegen eine Systemkamera, ist abhängig von der Art Fotos, die man machen möchte.

Sony Cybershot DSC R1 - Top Qualitätskamera
Die Sony Cybershot R1 ist eine überdurchschnittliche Digitalkamera. Sie ist sicherlich ein Trendsetter. Eine Digitalkamera, mit der die Messlatte für die Konkurrenz wieder ein Stück höher gelegt wurde. Die Kamera strahlt nicht nur Qualität aus, sondern stellt diese in jeder Hinsicht unter Beweis. Sony kann zurecht mit dem Ergebnis sehr zufrieden sein.
Sony Cybershot DSC R1 review

Empfohlene verwandte Nachrichten

Sony Cybershot DSC R1 Test

Sony Cybershot DSC R1 Dateiblatt

Sony Cybershot R1 preview

Sony Cybershot R1 introduction

Sony Digitalkameras



Sony Cybershot DSC R1Flash Speicher

Sony Cybershot DSC R1 Flash Speicher

Sony DSC R1 Speicherkartenfach
Die Speicherkarten werden von der Seite in das Fach gesteckt. Das Fach kann schnell geöffnet werden und die Karten sind leicht zu wechseln. Über eine Taste auf der Rückseite der Kamera kann man auswählen, auf welche Speicherkarte die Bilder geschrieben werden sollen. Die Sony R1 unterstützt auch Microdrive-Karten. Persönlich bin ich kein Fan dieser anfälligen und energiefressenden kleinen Festplatten. Das Risiko, Bilder zu verlieren, ist erheblich größer als bei FlashMemory-Karten. Die Sony R1 unterstützt das FAT32-Format, dadurch kann die Kamera mit Karten, die größer als 2 GB sind, arbeiten.

SanDisk Extreme III 4GB CompactFlash-Speicherkarte
Ein Hersteller wie Sandisk, einer der Erfinder der Memory-Karte, bietet für die R1 Kamera ein breites Sortiment an. In der Praxis habe ich eine Sandisk Extreme II 4 GB CompactFlash-Speicherkarte benutzt. Diese erlaubte es mir, ungefähr 150 Bilder in RAW+JPEG zu aufzunehmen oder über 770 Bilder in höchster JPEG-Qualität. Es empfiehlt sich ein Minimum von 1 GB oder besser 2 GB zu nehmen, oder alternativ die schnelle Version der MS- oder CF-Karte. In den meisten Fällen macht das viel aus, wenn die Kamera den internen Puffer leert.

Ausgehend von 1 GB Speicherkapazität:
3888 x 2592 (10M) - JPEG - Fein - 192 Bilder - 5MB
3888 x 2592 (10M) - JPEG - Standard - 384 Bilder - 2.5MB
3888 x 2592 (10M) - RAW + JPEG - Fein - 37 Bilder - 26.2MB
3888 x 2592 (10M) - RAW + JPEG - Standard - 41 Bilder - 23.8MB
3264 x 2176 (7M) - JPEG - Fein - 247 Bilder - 3.9MB
3264 x 2176 (7M) - JPEG - Standard - 456 Bilder - 2.1MB
3264 x 2176 (7M) - RAW + JPEG - 38 Bilder - 24.9MB
3264 x 2176 (7M) - RAW + JPEG - 41 Bilder - 23.2MB
2784 x 1856 (5M) - JPEG - Fein - 370 Bilder - 2.6MB
2784 x 1856 (5M) - JPEG - Standard - 741 Bilder - 1.3MB
2784 x 1856 (5M) - RAW + JPEG - Fein - 41 Bilder - 23.8MB
2784 x 1856 (5M) - RAW + JPEG - Standard - 43 Bilder - 22.7MB
2160 x 1440 (3M) - JPEG - Fein - 617 Bilder - 1.6MB
2160 x 1440 (3M) - JPEG - Standard - 1235 Bilder - 787K
2160 x 1440 (3M) - RAW + JPEG - Fein - 42 Bilder - 22.7MB
2160 x 1440 (3M) - RAW + JPEG - Standard - 44 Bilder - 22.2MB
1296 x 864 (1M) - JPEG - Fein - 1743 Bilder - 557K
1296 x 864 (1M) - JPEG - Standard - 3705 Bilder - 262K
1296 x 864 (1M) - RAW + JPEG - Fein - 44 Bilder - 21.7MB
1296 x 864 (1M) - RAW + JPEG - Standard - 45 Bilder - 21.3MB




   
CanonCasioFujifilmNikonOlympusHTCSamsungSonyPanasonicNokia
  Android Apps Camcordern Digitalkameras Handys Smartphones Software Tablets Zubehor   CES CeBIT Gadgets IFA Photokina PMA