Digitalkamera Apple Canon Casio Fujifilm HTC LG Nikon Nokia Olympus Panasonic Pentax Ricoh Rollei Samsung Sony  
Lets Go Digital
 
     
Powered by True
Counted by OneStat.com






Samsung NX10 Test
Digitalkamera Test
Samsung NX10 Einleitung
Samsung NX10 Kamera
Samsung NX10 Bedienung
Samsung NX10 Anpassungen
Samsung NX10 Speicher und Akkus
Samsung NX10 Testfoto's
Samsung NX10 Testfoto's
Samsung NX10 Kamera
Samsung NX10 Fazit

Samsung NX10 Fazit

Samsung NX10 Test
Bei der NX10 feiert Samsung eine Premiere, bzw. eigentlich sogar mehrere. Es ist nicht nur die erste Kamera, die das Unternehmen ganz allein entwickelt hat. Es ist auch eine der ersten Kameras auf dem Markt mit auswechselbarer Optik, einem APS-C Sensor und ohne Spiegelkonstruktion. Damit bläst die Samsung NX10 nicht nur zum Angriff auf das Micro Four Thirds-System, sondern auch auf die traditionelle Spiegelreflexkamera. Ein gewagter Schritt, besonders weil Samsung bisher als vor allem Nachahmer von Pentax bekannt war.

Samsung NX10 Systemkamera
Die Samsung NX10 ist nicht für jedermann die ideale Kamera. Die Anzahl Einstellmöglichkeiten, wie Rauschunterdrückung, ist sehr begrenzt. Zu beschränkt für Kontrollfanatiker und wahrscheinlich auch für (semi-) professionelle Fotografen. Für sie ist die Samsung NX10 allerdings auch nicht speziell gedacht. Die Zielgruppe besteht aus Verbrauchern, die mehr wünschen als eine Kompaktkamera bietet, aber keine Lust auf eine große Kamera haben. Das ist genau der Markt, auf den beispielsweise auch die Olympus PEN PL1 abzielt. Aus meiner Sicht ist die Samsung NX10 eine tolle Kamera für diese Zielgruppe. Sie sieht ziemlich traditionell aus, ohne langweilig zu sein. Eine tolle Kamera, die dem Auge schmeichelt.

Samsung NX10 Objektive
Kompakt ist die Samsung NX10 zweifellos auch. Besonders wenn man ein Pancake auf die Kamera montiert. Ich halte das für eine nicht zu verachtende Kombination. So holt man außerdem das Maximum aus der Kamera heraus. Ich bin angenehm überrascht, dass auch die Zoom-Objektive überdurchschnittlich abschneiden. Besonders in Bezug auf die Schärfe überraschen die Objektive im positiven Sinn. Auffällig ist auch die Bildqualität. Sie liegt ebenfalls höher, als ich es erwartet hatte. Die Samsung NX10 kann locker mit besseren Spiegelreflexkameras auf dem Gebiet der Bildqualität mithalten. Toll ist auch, dass über den gesamten Empfindlichkeitsbereich die Farbwiedergabe ziemlich konstant bleibt. Samsung weiß eben, wie man Sensoren macht und wie der Bildprozessor die Daten verarbeiten soll.

Fotografieren in RAW mit der Samsung NX10
Was mir weniger gefällt, ist die Art und Weise, wie Samsung mit RAW verfährt. Ich verstehe nicht, warum kein RAW-Konverter für den Mac dazu geliefert wird. Außerdem halte ich es für keinen klugen Schachzug, ausschließlich ein eigenes Format anzubieten. Ich hätte mir zumindest auch DNG als Option gewünscht. Das ist ein tolles, universell einsetzbares Format und warum sollte man als Neueinsteiger das Rad neu erfinden wollen?

Samsung NX10 AMOLED-Display
Das ist eigentlich der wichtigste Kritikpunkt an der Kamera. Dass die Samsung NX10 nicht die Schnellste beim Speichern von Fotos ist, finde ich nicht so schlimm. Ich glaube, dass die meisten Benutzer sich daran auch nicht stören werden. Sie werden vor allem sehr viel Spaß an der Kamera haben, die sehr erfreulich im Gebrauch ist. Eine logische Bedienung und ein vereinfachtes Menü tragen sicher ihren Teil dazu bei. Ganz zu schweigen vom großen Display. Das ist wirklich fantastisch. Ich habe noch nie zuvor ein derart schönes Display auf der Kamerarückseite gesehen. AMOLED kann sicher die Zukunft mitgestalten.

Samsung NX10 Testfazit
Ich muss ehrlich zugeben, dass ich der Samsung NX10 skeptisch gegenüberstand, als die Kamera angekündigt wurde. All diese Zweifel sind beim Test wie Schnee in der Sonne dahin geschmolzen. Die Samsung NX10 ist eine überraschend gute Kamera. Die paar Minuspunkte konnten mir den Spaß am Fotografieren nicht verderben. Für mich ist die Samsung NX10 eine ziemliche Überraschung. Ich kann sie deshalb nur empfehlen!
Samsung NX10 review

Empfohlene verwandte Nachrichten

Samsung NX10 Test

Samsung NX10 Dateiblatt

Samsung NX

Samsung NX camera

Samsung Digitalkameras



Samsung NX10Flash Speicher

Samsung NX10 Flash Speicher

Samsung NX10 RAW & JPEG Dateien
Die Samsung NX10 bringt, aufgrund der hohen Pixelzahl, ziemlich große Dateien ein. Besonders wenn man in RAW fotografiert oder, wie in meinem Fall, in RAW und JPEG gleichzeitig. Die JPEG-Dateien sind an sich gut brauchbar, aber mit RAW hat man einfach mehr Möglichkeiten bei der Fehlerkorrektur. Die Anzahl Einstellungen bei der Komprimierung ist hinreichend und man hat auch eine akzeptable Auswahl bei der Größe und kann zwischen zwei Bildformaten wählen. So kann man auch etwas Einfluss darauf nehmen, wie viele Fotos letztlich auf eine Karte passen. Ich wähle immer die höchste Qualität aus. In diesem Fall ist eine Karte mit mindestens 4 GB an Speicherplatz kein überflüssiger Luxus.

Ausgehend von 1 GB Speicherkapazität:
14 Megapixel Auflösung - 4592x3056 Pixel - 3:2 - RAW - 35 Aufnahmen
14 Megapixel - 4592x3056 Pixel - JPEG - 3:2 - Superhoch - 142
14 Megapixel - 4592x3056 Pixel - JPEG - 3:2 - Hoch - 278 Aufnahmen
14 Megapixel - 4592x3056 Pixel - JPEG - 3:2 - Normal - 408 Aufnahmen
10 Megapixel - 3872x2592 Pixel - JPEG - 3:2 - Superhoch - 197
10 Megapixel - 3872x2592 Pixel - JPEG - 3:2 - Hoch - 382 Aufnahmen
10 Megapixel - 3872x2592 Pixel - JPEG - 3:2 - Normal - 724 Aufnahmen
6 Megapixel - 3008x2000 Pixel - JPEG - 3:2 - Superhoch - 322 Aufnahmen
6 Megapixel - 3008x2000 Pixel - JPEG - 3:2 - Hoch - 615 Aufnahmen
6 Megapixel - 3008x2000 Pixel - JPEG - 3:2 - Normal - 1128 Aufnahmen
2 Megapixel - 1920x1280 Pixel - JPEG - 3:2 - Superhoch - 738 Aufnahmen
2 Megapixel - 1920x1280 Pixel - JPEG - 3:2 - Hoch - 1334 Aufnahmen
2 Megapixel - 1920x1280 Pixel - JPEG - 3:2 - Normal - 2238 Aufnahmen
1,4 Megapixel - 1472x976 Pixel - JPEG - 3:2 - Superhoch - 1201
1,4 Megapixel - 1472x976 Pixel - JPEG - 3:2 - Hoch - 2091 Aufnahmen
1,4 Megapixel - 1472x976 Pixel - JPEG - 3:2 - Normal - 3320 Aufnahmen

Videoauflösung - 1280x720 Pixel - 30 bps - Hoch - 15 min
Videoauflösung - 1280x720 Pixel - 30 bps - Normal - 22 min
Videoauflösung - 640x480 Pixel - 30 bps - Hoch - 44 min
Videoauflösung - 640x480 Pixel - 30 bps - Normal - 66 min
Videoauflösung - 320x240 Pixel - 30 bps - Hoch - 145 min
Videoauflösung - 320x240 Pixel - 30 bps - Normal - 210 min

Reviews Samsung cameras




   
CanonCasioFujifilmNikonOlympusHTCSamsungSonyPanasonicNokia
  Android Apps Camcordern Digitalkameras Handys Smartphones Software Tablets Zubehor   CES CeBIT Gadgets IFA Photokina PMA