LetsGoDigital for Sale
  Digitalkamera Apple Canon Casio Fujifilm HTC LG Nikon Nokia Olympus Panasonic Pentax Ricoh Rollei Samsung Sony  
Lets Go Digital
 
     
Powered by True
Counted by OneStat.com






Pentax Optio T10 Test
Digitalkamera Test
Pentax Optio T10 Einleitung
Pentax Optio T10 Kamera
Pentax Optio T10 Bedienung
Pentax Optio T10 Anpassungen
Pentax Optio T10 Speicher und Akkus
Pentax Optio T10 Fazit

Pentax Optio T10 Fazit

Pentax Optio T10 Digitalkamera
Mit der Optio Serie Digitalkameras ist Pentax schon seit einigen Jahren auf dem Kameramarkt vertreten. Inzwischen haben wir viele Optio Kameras gesehen und man muss sagen, dass Pentax immer wieder mit etwas Überraschendem aufzuwarten versteht. So auch bei der Pentax Optio T10, bei der Design und Benutzerfreundlichkeit Hand in Hand gehen. Mit der Optio T10 hat Pentax vielleicht das Startsignal dazu gegeben, großformatige 3-Zoll-Monitore mit einem Touchscreen in zukünftige Modelle zu integrieren. Die Pentax Optio T10 Digitalkamera ist eine schön gestaltete Kamera mit einer einzigartigen Bedienungsweise.

Pentax T10 - Vorprogrammierte Szenen
Die Bedienung der Pentax Optio T10 Kompaktkamera ist erfreulich und intuitiv. Die abweichende Methode hat uns in der Praxis gut gefallen und die Benutzeroberfläche ist so klar, dass jeder mit der Pentax T10 arbeiten kann. Eine Gebrauchsanweisung ist quasi nicht mehr notwendig und das darf man doch wohl geglückt nennen. Die Pentax Optio T10 führt nahezu alle Aktionen vollständig automatisch durch oder erlaubt es dem Benutzer, über eine breit gefächerte Reihe vorprogrammierter Szenen, seinen Einfluss leicht geltend zu machen. Darüber hinaus ist es möglich Lichtmessung, Belichtungskompensation, Weißabgleich, ISO-Wert und AF-Modus nach den eigenen Wünschen festzulegen. Aber, ehrlich gesagt, erwarte ich, dass der Benutzer hauptsächlich die Automatik verwendet, ab und zu einmal eine Szene auswählt und so die alltäglichen Augenblicke um sich herum festhält.

Pentax T10 - Hervorragende Bildqualität
Die Bildqualität der Pentax Optio T10 ist überzeugend, mit einer hervorragenden Farbwiedergabe. Die Lichtmessung erfüllt ihre Aufgabe, sie liefert nämlich eine ordentliche Belichtung ab. Der Weißabgleich kennt praktisch keine Probleme, wenn es um gängige Motive geht. Nur bei übermäßigem Kunstlicht als Lichtquelle muss etwas eingegriffen werden, um den Farbschimmer zu filtern. Die Ergebnisse, die mit den automatischen Einstellungen erzielt werden, lassen wenige Wünsche offen. Für eine Kamera wie diese ist das Konzept der Pentax T10 einfach gut aufeinander abgestimmt.

Pentax Optio T10 - 3 Zoll LCD-Monitor
Es ist ein Genuss den hoch auflösenden 3-Zoll-Monitor zu verwenden und zusammen mit dem Touchscreen lässt es sich einfach erfreulich fotografieren. Der Monitor ist in grellem Sonnenlicht allerdings etwas schwierig zu benutzen, aber dieser Nachteil wiegt gewiss nicht so schwer wie die Vorteile. Die Benutzeroberfläche ist einfach konzipiert und kann ohne große Erklärungen bedient werden, hervorragend! Die Einstellungen der Pentax T10 sind für den Hobbyfotografen vielleicht etwas begrenzt, aber ideal für den Anfänger oder den Fotografen, der sich gern durch die Annehmlichkeiten des einfachen Konzepts verwöhnen lässt.

Pentax Optio T10 - ISO-Werte
Die Pentax Optio T10 hat in Bezug auf die ISO-Werte einen vorsichtigen Ansatz gewählt. Die einstellbare Reihe von 80 - 400 ISO ist ein bisschen begrenzt, wenn man es mit der Konkurrenz vergleicht, und obwohl höhere ISO-Werte von uns häufig mit „unbrauchbar“ oder „zu viel Rauschen“ kritisiert wurden, wird die Integration hoher ISO-Werte trotzdem verlangt. Besonders wenn wir die Möglichkeiten zum Entgegenwirken bei Bewegungsunschärfe betrachten. Der Pentax Optio T10 fehlt ein Bildstabilisator und das ist schon etwas, das ich vermisse, vielleicht ein Tipp für eine Pentax Optio T11?

Pentax Optio T10 für den modebewussten Fotografen
Die Pentax T10 ist eine schöne Kamera mit einer intuitiven Bedienung. Die Integration eines Touchscreen, zusammen mit dem prächtigen 3-Zoll-Monitor, macht die Kamera besonders wertvoll. Die Pentax Optio T10 ist kompakt im Format, kann einfach in der Hosentasche mitgenommen werden und steht Garant für eine prima Fotoqualität. Die Möglichkeiten sind für den bequemen Fotografen bei weitem ausreichend und dürften gewiss auch dem modebewussten Fotografen gefallen. Modisch, ein Blickfang und innovativ sind die Kernbegriffe für die Pentax Optio T10. Ein gelungenes Konzept!
Pentax Optio T10 review

Empfohlene verwandte Nachrichten

Pentax Optio T10 Test

Pentax Optio T10 Dateiblatt

Pentax Optio T10

Pentax Digitalkameras



Pentax Optio T10Flash Speicher

Pentax Optio T10 Flash Speicher

SanDisk Ultra II Plus Speicherkarte
Ich habe beim Test in der Praxis eine praktische SanDisk Ultra II Plus Speicherkarte verwendet. Diese Karte ist eine SD-Karte mit einem Standardformat, sie hat allerdings ein besonderes Merkmal. Die Secure Digital-Speicherkarte ist mit einer USB-Schnittstelle ausgestattet. Nach der Aufnahme der Bilder kann die SD-Karte aus dem Steckplatz der Pentax Optio T10 genommen und direkt in den freien USB-Port eines Notebooks oder Computers eingesetzt werden, ohne dass man dafür einen Kartenleser oder eine angeschlossene Kamera benötigt. Enorm praktisch, wenn man schnell einige Aufnahmen übertragen oder die SD-Karte als universelles superkompaktes Speichermedium verwenden möchte.

Ausgehend von 512 MB Speicherkapazität:
Auflösung 2816 x 2112 Pixel - Beste - JPEG - 112 Aufnahmen
Auflösung 2816 x 2112 Pixel - Besser - JPEG - 292 Aufnahmen
Auflösung 2816 x 2112 Pixel - Gut - JPEG - 412 Aufnahmen
Auflösung 2592 x 1944 Pixel - Beste - JPEG - 168 Aufnahmen
Auflösung 2592 x 1944 Pixel - Besser - JPEG - 328 Aufnahmen
Auflösung 2592 x 1944 Pixel - Gut - JPEG - 496 Aufnahmen
Auflösung 2304 x 1728 Pixel - Beste - JPEG - 212 Aufnahmen
Auflösung 2304 x 1728 Pixel - Besser - JPEG - 412 Aufnahmen
Auflösung 2304 x 1728 Pixel - Gut - JPEG - 620 Aufnahmen
Auflösung 2048 x 1536 Pixel - Beste - JPEG - 272 Aufnahmen
Auflösung 2048 x 1536 Pixel - Besser - JPEG - 520 Aufnahmen
Auflösung 2048 x 1536 Pixel - Gut - JPEG - 760 Aufnahmen
Auflösung 1600 x 1200 Pixel - Beste - JPEG - 412 Aufnahmen
Auflösung 1600 x 1200 Pixel - Besser - JPEG - 708 Aufnahmen
Auflösung 1600 x 1200 Pixel - Gut - JPEG - 1100 Aufnahmen
Auflösung 640 x 480 Pixel - Beste - JPEG - 1656 - Aufnahmen
Auflösung 640 x 480 Pixel - Besser - JPEG - 2760 - Aufnahmen
Auflösung 640 x 480 Pixel - Gut - JPEG - 3864 - Aufnahmen

Videoauflösung 640 x 480 Pixel - Beste - 30bps - 3 Min. 12 Sek.
Videoauflösung 640 x 480 Pixel - Besser - 30bps - 4 Min. 36 Sek.
Videoauflösung 640 x 480 Pixel - Gut - 30bps - 7 Min. 20 Sek.
Videoauflösung 640 x 480 Pixel - Beste - 15bps - 6 Min. 24 Sek.
Videoauflösung 640 x 480 Pixel - Besser - 15bps - 9 Min. 8 Sek.
Videoauflösung 640 x 480 Pixel - Gut - 15bps - 14 Min. 40 Sek.
Videoauflösung 320 x 240 Pixel - Beste - 30bps - 12 Min. 48 Sek.
Videoauflösung 320 x 240 Pixel - Besser - 30bps - 18 Min. 20 Sek.
Videoauflösung 320 x 240 Pixel - Gut - 30bps - 29 Min. 16 Sek.
Videoauflösung 320 x 240 Pixel - Beste - 15bps - 29 Min. 36 Sek.
Videoauflösung 320 x 240 Pixel - Besser - 15bps - 36 Min. 28 Sek.
Videoauflösung 320 x 240 Pixel - Gut - 15bps - 58 Min. 8 Sek.




   
CanonCasioFujifilmNikonOlympusHTCSamsungSonyPanasonicNokia
  Android Apps Camcordern Digitalkameras Handys Smartphones Software Tablets Zubehor   CES CeBIT Gadgets IFA Photokina PMA