LetsGoDigital for Sale
  Digitalkamera Apple Canon Casio Fujifilm HTC LG Nikon Nokia Olympus Panasonic Pentax Ricoh Rollei Samsung Sony  
Lets Go Digital
 
     
Powered by True
Counted by OneStat.com






Panasonic Lumix DMC GF1 Test
Digitalkamera Test
Panasonic Lumix DMC GF1 Einleitung
Panasonic Lumix DMC GF1 Kamera
Panasonic Lumix DMC GF1 Bedienung
Panasonic Lumix DMC GF1 Anpassungen
Panasonic Lumix DMC GF1 Speicher und Akkus
Panasonic Lumix DMC GF1 Testfoto's
Panasonic Lumix DMC GF1 Testfoto's
Panasonic Lumix DMC GF1 Kamera
Panasonic Lumix DMC GF1 Fazit

Panasonic Lumix DMC GF1 Fazit

Panasonic Lumix GF1 digitale Systemkamera
Während der Entstehung dieses Berichts waren nur zwei wirklich kompakte Micro Four Thirds-Systemkameras auf dem Markt. Beide sind in Bezug auf die Funktionen und Maße außerdem noch miteinander vergleichbar. Olympus und Panasonic sind die Initiatoren und Entwickler des Micro Four Thirds-Systems und haben damit auch die schwere Aufgabe, den eher traditionell eingestellten Kameramarkt davon zu überzeugen, dass ein solches System die richtige Antwort auf die Wünsche der Verbraucher ist. Es gibt unterschiedliche Lager unter den Herstellern, eines, in dem Nikon und Canon dominieren, und ein anderes, in dem zumeist kleinere Hersteller alles daran setzen, irgendwie mehr Marktanteile zu erobern. Der Einfluss von Micro Four Thirds ist, dank der Einführung der Panasonic GF1, aber auch der Olympus E-P1, beträchtlich. Die Frage ist jetzt, in welchem Umfang sich Micro Four Thirds weiterentwickelt.

Panasonic Lumix GF1 Micro Four Thirds-Kamera
Was uns betrifft, so haben wir vollstes Vertrauen, dass Micro Four Thirds es schaffen wird. Alle Puzzlestücke scheinen zusammen zu passen; die Annehmlichkeit einer Kompaktkamera sowie die Qualität und die Möglichkeiten einer DSLR. Die Panasonic Lumix GF1 erfüllt diese Ansprüche ganz fraglos. Ein prächtiges Design und eine solide Konstruktion zeigen sogleich das hohe Qualitätsniveau. Die Technik, die Panasonic integriert hat, sowohl die schnelle Kontrast-AF-Erkennung als auch die benutzerfreundlichen Programme, hinter denen sich hochwertige, intelligente Lösungen verbergen, machen die GF1 zu einer schönen Kamera, die in der Praxis sehr erfreulich verwenden lässt.

Bildqualität der Panasonic Lumix DMC-GF1
Die Bildqualität der Panasonic DMC-GF1 befindet sich auf hohem Niveau. Wer sich für das RAW-Format entscheidet, dürfte schnell feststellen, dass mehr als JPEG-Standardaufnahmen aus der Kamera herauszuholen ist. Den Vergleich mit einer Standard-DSLR hält die Kamera ohne weiteres aus, nur der hohe ISO von 1600 und darüber kann nicht ganz mit den Werten mithalten, die Kameras mit einem größeren Sensor erreichen. Trotzdem sind wir auch in diesem Punkt nicht unzufrieden.

Spaß beim Fotografieren mit der Panasonic Lumix GF1
Beim Fotograferen mit der Panasonic Lumix GF1 ist uns eine Sache besonders aufgefallen: der Spaß beim Fotografieren. Es ist schwierig zu erklären, aber das Fotografieren mit der GF1 ist in der Praxis irgendwie ein besonderes Erlebnis, das einem im Gedächtnis bleibt. Eine solche Erfahrung kann man nicht in einem Testergebnis wiedergeben, außerdem ist sie subjektiv. Ich weiß jedoch, dass ich nicht der einzige bin, der diese Erfahrung gemacht hat. Die Kombination aus kompaktem Format, der Bedienung, den integrierten Effektfiltern und, vielleicht nicht ganz unwichtig, dem Gebrauch eines festen Brennpunkts (f/1.7 20mm) führt dazu, dass Fotografie auf eine neue Art und Weise erlebt wird.

Panasonic Lumix GF1 Sucher
Bleiben trotzdem noch Wünsche offen? Natürlich, so wäre mir ein qualitativ höherwertiger elektronischer Sucher lieber als der Sucher, der jetzt von Panasonic als Option angeboten wird. Es gibt derzeit einige Entwicklungen auf diesem Gebiet und es wird dementsprechend davon ausgegangen, dass die Sucher der nächsten Generation eine höhere Qualität aufweisen werden. Darüber hinaus müsste der Unterschied zwischen RAW und JPEG geringer sein, das beinhaltet eine Verbesserung der Algorithmen, die letztlich für die JPEG-Qualität verantwortlich sind.

Panasonic Lumix GF1 Testfazit
Ansonsten hat Panasonic mit der GF1 eine tolle Kamera vorgelegt und dafür verdient die Firma großes Lob. Der Weg zum Erfolg ist oft einsam, aber die Art, wie Panasonic das Micro FourThirds-System, mit der Entwicklung von Kameras wie der Panasonic Lumix GF1, fortsetzt, verspricht für die Zukunft viel Gutes. Die Panasonic GF1 ist für verschiedene Benutzergruppen interessant. Für DSLR-Fotografen, die etwas handlicher fotografieren möchten, ohne allzu viel Verlust an Bildqualität, genauso wie für Amateurfotografen, die etwas mehr suchen als eine fortgeschrittene Kompaktkamera. Im Grunde ist es eine Kamera für alle, die auf der Suche nach einer Kombination aus klein und qualitativ hochwertig sind. Grund genug also, sie hoch auf die Wunschliste zu setzen!
Panasonic Lumix DMC GF1 review

Empfohlene verwandte Nachrichten

Panasonic Lumix DMC GF1 Test

Panasonic Lumix DMC GF1 Dateiblatt

Panasonic Digitalkameras



Panasonic Lumix DMC GF1Flash Speicher

Panasonic Lumix DMC GF1 Flash Speicher

Panasonic Lumix GF1 Speicher
Die Panasonic DMC-GF1 speichert Fotos in RAW, JPEG oder in einer Kombination aus beidem. Für JPEG in der höchsten Qualität sind zirka 7 MB erforderlich, für RAW sind zirka 15 MB ausreichend und die Kombination RAW/JPEG ist zirka 22 MB groß. Es kommt also darauf an, wofür man sich entscheidet. Wenn man mit JPEG zufrieden ist und die Aufnahmen nicht bearbeitet werden sollen, dann dürfte eine 2-GB-Karte ausreichen. Wenn man jedoch RAW bevorzugt, dürfte man mindestens mit einer 4-GB-SDHC arbeiten müssen. Die Preise für Speicherkarten sind derzeit sehr moderat, daher empfiehlt es sich, in eine SDHC-Karte mit großer und schneller Speicherkapazität zu investieren.

Ausgehend von 4 GB Speicherkapazität:
12 Megapixel - 4000x3000 Pixel - RAW - 4:3 - 210 Aufnahmen
12 Megapixel - 4000x3000 Pixel - RAW&JPEG - 4:3 - 180 Aufnahmen
12 Megapixel - 4000x3000 Pixel - JPEG Fein - 4:3 - 570 Aufnahmen
12 Megapixel - 4000x3000 Pixel - JPEG Normal - 4:3 - 1130 Aufnahmen
5,9 Megapixel - 2816x2112 Pixel - RAW - 4:3 - 230 Aufnahmen
5,9 Megapixel - 2816x2112 Pixel - RAW&JPEG - 4:3 - 210 Aufnahmen
5,9 Megapixel - 2816x2112 Pixel - JPEG Fein - 4:3 - 1030 Aufnahmen
5,9 Megapixel - 2816x2112 Pixel - JPEG Normal - 4:3 - 2010 Aufnahmen
3,1 Megapixel - 2048x1536 Pixel - RAW - 4:3 - 250 Aufnahmen
3,1 Megapixel - 2048x1536 Pixel - RAW&JPEG - 4:3 - 240 Aufnahmen
3,1 Megapixel - 2048x1536 Pixel - JPEG Fein - 4:3 - 2410 Aufnahmen
3,1 Megapixel - 2048x1536 Pixel - JPEG Normal - 4:3 - 4640 Aufnahmen
10,7 Megapixel - 4000x2672 Pixel - RAW - 3:2 - 240 Aufnahmen
10,7 Megapixel - 4000x2672 Pixel - RAW&JPEG - 3:2 - 200 Aufnahmen
10,7 Megapixel - 4000x2672 Pixel - JPEG Fein - 3:2 - 620 Aufnahmen
10,7 Megapixel - 4000x2672 Pixel - JPEG Normal - 3:2 - 1230 Aufnahmen
5,3 Megapixel - 2816x1880 Pixel - RAW - 3:2 - 260 Aufnahmen
5,3 Megapixel - 2816x1880 Pixel - RAW&JPEG - 3:2 - 230 Aufnahmen
5,3 Megapixel - 2816x1880 Pixel - JPEG Fein - 3:2 - 1090 Aufnahmen
5,3 Megapixel - 2816x1880 Pixel - JPEG Normal - 3:2 - 2110 Aufnahmen
2,8 Megapixel - 2048x1360 Pixel - RAW - 3:2 - 260 Aufnahmen
2,8 Megapixel - 2048x1360 Pixel - RAW&JPEG - 3:2 - 280 Aufnahmen
2,8 Megapixel - 2048x1360 Pixel - JPEG Fein - 3:2 - 2680 Aufnahmen
2,8 Megapixel - 2048x1360 Pixel - JPEG Normal - 3:2 - 5020 Aufnahmen
9,0 Megapixel - 4000x2248 Pixel - RAW - 16:9 - 230 Aufnahmen
9,0 Megapixel - 4000x2248 Pixel - RAW&JPEG - 16:9 - 280 Aufnahmen
9,0 Megapixel - 4000x2248 Pixel - JPEG Fein - 16:9 - 700 Aufnahmen
9,0 Megapixel - 4000x2248 Pixel - JPEG Normal - 16:9 - 1380 Aufnahmen
4,5 Megapixel - 2816x1584 Pixel - RAW - 16:9 - 290 Aufnahmen
4,5 Megapixel - 2816x1584 Pixel - RAW&JPEG - 16:9 - 320 Aufnahmen
4,5 Megapixel - 2816x1584 Pixel - JPEG Fein - 16:9 - 1720 Aufnahmen
4,5 Megapixel - 2816x1584 Pixel - JPEG Normal - 16:9 - 3350 Aufnahmen
2,1 Megapixel - 1920x1080 Pixel - RAW - 16:9 - 320 Aufnahmen
2,1 Megapixel - 1920x1080 Pixel - RAW&JPEG - 16:9 - 330 Aufnahmen
2,1 Megapixel - 1920x1080 Pixel - JPEG Fein - 16:9 - 3540 Aufnahmen
2,1 Megapixel - 1920x1080 Pixel - JPEG Normal - 16:9 - 6700 Aufnahmen
9 Megapixel - 2992x2992 Pixel - RAW - 1:1 - 230 Aufnahmen
9 Megapixel - 2992x2992 Pixel - RAW&JPEG - 1:1 - 270 Aufnahmen
9 Megapixel - 2992x2992 Pixel - JPEG Fein - 1:1 - 760 Aufnahmen
9 Megapixel - 2992x2992 Pixel - JPEG Normal - 1:1 - 1500 Aufnahmen
4,5 Megapixel - 2112x2112 Pixel - RAW - 1:1 - 280 Aufnahmen
4,5 Megapixel - 2112x2112 Pixel - RAW&JPEG - 1:1 - 310 Aufnahmen
4,5 Megapixel - 2112x2112 Pixel - JPEG Fein - 1:1 - 1720 Aufnahmen
4,5 Megapixel - 2112x2112 Pixel - JPEG Normal - 1:1 - 3350 Aufnahmen
2,3 Megapixel - 1504x1504 Pixel - RAW - 1:1 - 310 Aufnahmen
2,3 Megapixel - 1504x1504 Pixel - RAW&JPEG - 1:1 - 320 Aufnahmen
2,3 Megapixel - 1504x1504 Pixel - JPEG Fein - 1:1 - 3260 Aufnahmen
2,3 Megapixel - 1504x1504 Pixel - JPEG Normal - 1:1 - 6030 Aufnahmen

Video - AVCHD - SH Qualität - 30 Min. 30 Sek.
Video - AVCHD - H Qualität - 40 Min.
Video - AVCHD - L Qualität - 60 Min.
Video Motion JPEG - HD Qualität - 30 bps - 16 Min. 30 Sek.
Video Motion JPEG - WVGA Qualität - 30 bps - 41 Min. 50 Sek.
Video Motion JPEG - VGA Qualität - 30 bps - 43 Min. 40 Sek.
Video Motion JPEG - QVGA Qualität - 30 bps - 2 Stunden 5 min




   
CanonCasioFujifilmNikonOlympusHTCSamsungSonyPanasonicNokia
  Android Apps Camcordern Digitalkameras Handys Smartphones Software Tablets Zubehor   CES CeBIT Gadgets IFA Photokina PMA