Digitalkamera Apple Canon Casio Fujifilm HTC LG Nikon Nokia Olympus Panasonic Pentax Ricoh Rollei Samsung Sony  
Lets Go Digital
 
     
Powered by True
Counted by OneStat.com






Panasonic Lumix DMC FX35 Test
Digitalkamera Test
Panasonic Lumix DMC FX35 Einleitung
Panasonic Lumix DMC FX35 Kamera
Panasonic Lumix DMC FX35 Bedienung
Panasonic Lumix DMC FX35 Anpassungen
Panasonic Lumix DMC FX35 Speicher und Akkus
Panasonic Lumix DMC FX35 Testfoto's
Panasonic Lumix DMC FX35 Testfoto's
Panasonic Lumix DMC FX35 Kamera
Panasonic Lumix DMC FX35 Fazit

Panasonic Lumix DMC FX35 Fazit

Panasonic Lumix DMC-FX35 digitale Kompaktkamera
Die Lumix-Kompaktkameraserie von Panasonic bahnt sich bereits seit einiger Zeit ihren Weg. Die Modelle folgen einander in raschem Tempo und sie sind nicht unerfolgreich. Trotzdem scheint es uns geboten, am Ball zu bleiben und den erforderlichen Verbesserungen bestehender Dinge mehr Aufmerksamkeit zu widmen, anstatt die Spezifikationen permanent zu erweitern. Natürlich macht nicht nur Panasonic diesen Fehler, die gesamte Industrie macht das so. Als Außenstehender erscheint es dabei so einfach zu sein: man entwickelt sorgfältig ein gutes Konzept und verbessert es. Dennoch scheint sich der Trend hier und da umzukehren, wir werden in Kürze die ersten vorsichtigen Versuche der Hersteller sehen, bei bestimmten Modellen nicht die Megapixel zu erhöhen, sondern vielmehr das bestehende Konzept zu verbessern. Wir werden noch vor der Photokina 2008 mindestens ein Model auf den Teststand bringen. Fortsetzung folgt…

Panasonic FX35 bietet 4-fach optischen Zoom und Bildstabilisierung
Die Panasonic LUMIX DMC-FX35 ist eine sehr schön konzipierte, gediegene Kompaktkamera. Das relativ geringe Gewicht und der kompakte Umfang sind ideal dafür, die Kamera immer mit sich zu führen. Vielleicht klingt es abgedroschen, aber darin liegt nun gerade die große Stärke einer ultrakompakten Kamera. Dass Panasonic die Kamera mit einem 4-fach optischen Weitwinkel-Zoomobjektiv, kombiniert mit dem eigenen optischen Bildstabilisierungssystem (MEGA O.I.S.), ausgerüstet hat, kann man nur begrüßen. Das Objektiv schneidet auf der einen Seite hervorragend ab, mit sehr wenig chromatischer Aberration und auffällig wenig Verzerrung. Auf der anderen Seite gibt es Unschärfe zu den Rändern hin, die auch beim Einzoomen sichtbar bleibt.

Signal-Rauschverhältnis der Panasonic DMC-FX35
Die 10 Megapixel bringen zwar mehr Auflösung ein und geben kreativen Fotografen genügend Reservepixel, um Teilvergrößerungen oder andere Bearbeitungen durchzuführen. Aber auf der anderen Seite stehen das Signal-Rauschverhältnis und der Kampf gegen das Rauschen. Die interne Rauschunterdruckung muss einiges leisten und sogar bei einem niedrigen ISO von 200 sind die Auswirkungen davon sichtbar. Künstliche Scharfzeichnung, mit Hilfe der Bildverarbeitungssoftware in der Kamera, soll den Verlust an Details verringern, aber es bleibt ein Kompromiss. Panasonic sind nicht die einzigen, die Mühe haben, die hohe Auflösung mit wenig Rauschen zu kombinieren, aber verglichen mit der Konkurrenz haben wir schon bessere Leistungen gesehen.

Panasonic Lumix FX35 bietet optimal Benutzerfreundlichkeit
Die Bedienungsfreundlichkeit geht in Ordnung, obwohl das Menü nicht immer ganz logisch aufgebaut wurde. Die intelligente Software nimmt einem viel Arbeit ab und man muss sagen, dass die Panasonic LUMIX FX35 dabei glänzend abschneidet. Die Kamera erkennt vieles automatisch und dadurch wird das Fotografieren noch einfacher, als es ohnehin schon war. Dadurch richtet sich die Panasonic LUMIX FX35 sich an Benutzer, die einfach eine bequeme Kamera mit wenig manuellen Einstellmöglichkeiten möchten und die vielleicht weniger anspruchsvoll sind als erfahrene (Hobby-)Fotografen.

Panasonic Lumix DMC-FX35; Gute Automatik-Digitalkamera
Die Panasonic LUMIX FX35 hat mir im Grunde gut gefallen. Wenn man eine Kamera mit einem interessanten Zoombereich sucht, mit der man beispielsweise nicht nur Landschaftsaufnahmen, sondern zwischendurch auch ein Porträt machen kann und bei der man einfach weiter fotografieren kann, dann ist die FX35 eine prima Kombination, an der man viel Freude haben wird. Die Puristen, die in Bezug auf die Bildqualität anspruchsvoll sind und eine praktische Kompaktkamera allround einsetzen wollen, werden etwas schneller Kritik äußern. Sehr schnell sogar. Zu viel Rauschen bei den niedrigen ISO-Einstellungen macht die Kamera etwas weniger allround einsetzbar als es wünschenswert wäre. Das wird zwar teilweise durch den effektiv funktionierenden MEGA O.I.S. aufgefangen, aber es ist dennoch ein Mangel. Wie dem aus sei, die Panasonic FX35 wird ihren Weg schon machen. Anspruchsvolle Benutzer sollten sich vielleicht eher nach der LX-Serie von Panasonic umschauen.
Panasonic Lumix DMC FX35 review

Empfohlene verwandte Nachrichten

Panasonic Lumix DMC FX35 Test

Panasonic Lumix DMC FX35 Dateiblatt

Panasonic Lumix FX35

Panasonic Digitalkameras



Panasonic Lumix DMC FX35Flash Speicher

Panasonic Lumix DMC FX35 Flash Speicher

Panasonic Lumix FX35 - SD/SDHC-Speicherkarte
Die Panasonic Lumix DMC-FX35 ist mit einem 10-Megapixel-Bldsensor ausgestattet, so dass auch die zu verarbeitende und zu speichernde Datenmenge zugenommen hat. Da die Speicherkapazität auf dem Markt fortwährend erhöht und gleichzeitig die Preise drastisch gesenkt werden, ist es für Verbraucher kein Problem, eine Speicherkarte mit großer Kapazität zu kaufen. Wir empfehlen deshalb, mindestens 1 GB an Speicherkapazität zu verwenden oder sich direkt eine neue SDHC-Speicherkarte mit einer Mindestkapazität von 4 GB zuzulegen.

Ausgehend von 1 GB Speicherkapazität:
Auflösung 3648x2736 Pixel - 4:3 - Fein - JPEG - 195 Aufnahmen
Auflösung 3648x2736 Pixel - 4:3 - Standard - JPEG - 380 Aufnahmen
Auflösung 3072x2304 Pixel - 4:3 - Fein - JPEG - 270 Aufnahmen
Auflösung 3072x2304 Pixel - 4:3 - Standard - JPEG - 540 Aufnahmen
Auflösung 2560x1920 Pixel - 4:3 - Fein - JPEG - 390 Aufnahmen
Auflösung 2560x1920 Pixel - 4:3 - Standard - JPEG - 770 Aufnahmen
Auflösung 2048x1536 Pixel - 4:3 - Fein - JPEG - 600 Aufnahmen
Auflösung 2048x1536 Pixel - 4:3 - Standard - JPEG - 1180 Aufnahmen
Auflösung 1600x1200 Pixel - 4:3 - Fein - JPEG - 970 Aufnahmen
Auflösung 1600x1200 Pixel - 4:3 - Standard - JPEG - 1830 Aufnahmen
Auflösung 640x480 Pixel - 4:3 - Fein - JPEG - 4640 Aufnahmen
Auflösung 640x480 Pixel - 4:3 - Standard - JPEG - 7550 Aufnahmen

Auflösung 3648x2432 Pixel - 3:2 - Fein - JPEG - 210 Aufnahmen
Auflösung 3648x2432 Pixel - 3:2 - Standard - JPEG - 430 Aufnahmen
Auflösung 3072x2048 Pixel - 3:2 - Fein - JPEG - 300 Aufnahmen
Auflösung 3072x2048 Pixel - 3:2 - Standard - JPEG - 600 Aufnahmen
Auflösung 2560x1712 Pixel - 3:2 - Fein - JPEG - 440 Aufnahmen
Auflösung 2560x1712 Pixel - 3:2 - Standard - JPEG - 860 Aufnahmen
Auflösung 2048x1360 Pixel - 3:2 - Fein - JPEG - 680 Aufnahmen
Auflösung 2048x1360 Pixel - 3:2 Standard - JPEG - 1310 Aufnahmen

Auflösung 3648x2056 Pixel - 16:9 - Fein - JPEG - 250 Aufnahmen
Auflösung 3648x2056 Pixel - 16:9 - Standard - JPEG - 510 Aufnahmen
Auflösung 3072x1728 Pixel - 16:9 - Fein - JPEG - 360 Aufnahmen
Auflösung 3072x1728 Pixel - 16:9 - Standard - JPEG - 710 Aufnahmen
Auflösung 2560x1440 Pixel - 16:9 - Fein - JPEG - 520 Aufnahmen
Auflösung 2560x1440 Pixel - 16:9 - Standard - JPEG - 1000 Aufnahmen
Auflösung 1920x1080 Pixel - 16:9 - Fein - JPEG - 900 Aufnahmen
Auflösung 1920x1080 Pixel - 16:9 - Standard - JPEG - 1720 Aufnahmen

Video 640x480 Pixel - 4:3 - 30 bps - 11 Min.
Video 640x480 Pixel - 4:3 - 10 bps - 32 Min. 50 Sek.
Video 320x240 Pixel - 4:3 - 30 bps - 32 Min. 50 Sek.
Video 320x240 Pixel - 4:3 - 10 bps - 1 uur 35 Min.
Video 640x480 Pixel - 16:9 - 30 bps - 4 Min.
Video 640x480 Pixel - 16:9 - 15 bps - 8 Min. 10 Sek.
Video 320x240 Pixel - 16:9 - 30 bps - 9 Min. 20 Sek.
Video 320x240 Pixel - 16:9 - 10 bps - 28 Min. 10 sec




   
CanonCasioFujifilmNikonOlympusHTCSamsungSonyPanasonicNokia
  Android Apps Camcordern Digitalkameras Handys Smartphones Software Tablets Zubehor   CES CeBIT Gadgets IFA Photokina PMA