Digitalkamera Apple Canon Casio Fujifilm HTC LG Nikon Nokia Olympus Panasonic Pentax Ricoh Rollei Samsung Sony  
Lets Go Digital
 
     
Powered by True
Counted by OneStat.com






Panasonic Lumix DMC FX150 Test
Digitalkamera Test
Panasonic Lumix DMC FX150 Einleitung
Panasonic Lumix DMC FX150 Kamera
Panasonic Lumix DMC FX150 Bedienung
Panasonic Lumix DMC FX150 Anpassungen
Panasonic Lumix DMC FX150 Speicher und Akkus
Panasonic Lumix DMC FX150 Testfoto's
Panasonic Lumix DMC FX150 Testfoto's
Panasonic Lumix DMC FX150 Kamera
Panasonic Lumix DMC FX150 Fazit

Panasonic Lumix DMC FX150 Fazit

Hoch auflösende Panasonic Lumix FX150 Digitalkamera
Wie groß nun der Vorteil einer hohen Auflösung bei einer Kompaktkamera wie der Panasonic LUMIX FX150? De facto nicht groß und sogar für 99 % der Aufnahmen, die man mit einer solchen Kamera machen kann, überflüssig und dabei wird die hohe Auflösung auch nicht wirklich zur Bildqualität beitragen. Trotzdem klingen 14 Megapixel nicht schlecht und die Benutzer werden vielleicht ein Gefühl der Zufriedenheit empfinden, weil sie mehr Auflösung in der Hosentasche haben als der ‘Angeber’ mit seiner großen und schweren DSLR-Kamera um den Hals. Es ist schon eine seltsame Entwicklung, dass die auf Qualität gerichtete DSLR-Kamera nicht so schnell vom Marketing ‘instrumentalisiert’ wird, sondern vielmehr als qualitativ hochwertiges Produkt vermarktet wird. Nehmen wir als Beispiel die neue Panasonic LUMIX G1, eine Systemkamera aus dem eigenen Haus, die einfach eine Standardauflösung von 12 Megapixeln bietet. Stellt man dem die FX150 gegenüber, dann erscheint es mir für Verkäufer schwierig, das Märchen von der hohen Auflösung zu erklären…

Sehr benutzerfreundliche Panasonic-Kompaktkamera
Es klingt vielleicht etwas negativ, aber einen anderen Grund als reine Marketingstrategie kann ich mir leider nicht vorstellen. Was übrig bleibt, ist eine Kompaktkamera mit schöner Formgebung und sehr benutzerfreundlicher Bedienung. Die LUMIX-Serie von Panasonic ist in den letzten Jahren, was die Beliebtheit angeht, zu ungeahnten Höhen aufgestiegen und das ist eine auffällige Leistung für ein Unternehmen, das, wie im Fall von Panasonic, im Grunde nicht aus der Fotobranche stammt. Oder sollte ich sagen: „stammte“, weil die Fotografie ganz allmählich zu einem der Grundpfeiler bei Panasonic geworden ist.

Panasonic Lumix FX150: einfach und schnörkellos
In der Praxis hat uns die Panasonic LUMIX FX150 gut befallen. Sie ist bequem, kompakt gebaut und leicht genug, um sie in die Tasche zu stecken. Eine Kamera, die man immer mit sich tragen kann. Die Bedienung ist bequem und schnörkellos. Die vielen praktischen Automatik-Programme machen Digitalfotografie so einfach, wie es sein sollte. Der effektive iA-Modus geht sogar noch einen Schritt weiter, so dass nur noch die Erstellung einer Komposition und das Betätigen des Auslöseknopfs zu den Aufgaben des Fotografen gehören.

ISO-Empfindlichkeit der Panasonic Lumix FX150
Die technischen Tests haben gezeigt, dass die Panasonic FX150 ein paar Problempunkte hat. In erster Linie, nicht ganz unerwartet im Zusammenhang mit der sehr hohen Auflösung, wird Rauschen schon schnell, ab 400 ISO, sichtbar. Der sichere Bereich liegt zwischen 100-400 ISO und das gilt auch für den dynamischen Bereich. Damit wird schon schnell klar, dass man auf der einen Seite eine ordentliche Anzahl Pixel hinzugewinnt, aber auf der anderen Seite bei der Rauschqualität und beim dynamischen Bereich einbüßt. Die Kamera wird von einem effektiven Bildstabilisierungssystem unterstützt, so dass man bei guten Lichtverhältnissen nicht so schnell auf die hohen ISO-Werte ausweichen muss. Man kann übrigens im Kameramenü auch die maximalen ISO-Einstellungen festlegen. Darüber hinaus hat das Objektiv Probleme mit chromatischer Aberration, schneidet aber insgesamt hervorragend ab.

Panasonic DMC-FX150 eine interessante Lumix-Kamera
Mit der LUMIX DMC-FX150 zeigt Panasonic, dass sie Kompaktkameras, im eigentlichen Sinn des Wortes, liefern. Ob es sich nun um ein absolutes Einsteigermodell, eine High-End-Kompaktkamera, wie die Panasonic LX3, eine Megazoom-Kamera oder eine hoch auflösende FX150 handelt, die LUMIX-Serie lässt keine Wünsche offen. Wer empfänglich für den Ruf nach hoher Auflösung ist, sollte sich die FX150 zulegen, dabei aber im Hinterkopf behalten, dass „mehr“ nicht immer „besser“ bedeutet. Es gibt interessantere LUMIX-Kameras mit einem besseren Auflösungs-/Qualitätsverhältnis, die mit genauso intelligenten Features ausgestattet sind.
Panasonic Lumix DMC FX150 review

Empfohlene verwandte Nachrichten

Panasonic Lumix DMC FX150 Test

Panasonic Lumix DMC FX150 Dateiblatt

Panasonic Lumix DMC-FX150

Panasonic Digitalkameras



Panasonic Lumix DMC FX150Flash Speicher

Panasonic Lumix DMC FX150 Flash Speicher

In RAW und JPEG fotografieren
Die hohe Auflösung der Panasonic LUMIX DMC-FX150 erhöht automatisch die Größe der Dateien. Bei der höchsten Auflösung und niedrigsten Komprimierung, also der höchsten Qualität, wächst eine Datei schon schnell auf zirka 17 MB an. Zumindest gilt das für das RAW-Format. Wer kombiniert in RAW+JPEG fotografiert, kommt auf zirka 19 MB und beim Fotografieren in der höchsten Qualität mit JPEG wird die Datei zirka 4,5 MB groß. Die Größe der RAW-Dateien ist kein Problem. Wir würden eine Karte von mindestens 2 GB, lieber noch 4 GB, empfehlen.

Ausgehend von 2 GB Speicherkapazität:
14,5 Megapixel - 4416x2132 Pixel - RAW - 4:3 - 110 Aufnahmen
14,5 Megapixel - 4416x2132 Pixel - RAW&JPEG - 4:3 - 92 Aufnahmen
14,5 Megapixel - 4416x2132 Pixel - JPEG Fein - 4:3 - 270 Aufnahmen
14,5 Megapixel - 4416x2132 Pixel - JPEG Normal - 4:3 - 530 Aufnahmen
10 Megapixel - 3648x2736 Pixel - JPEG Fein - 4:3 - 390 Aufnahmen
10 Megapixel - 3648x2736 Pixel - JPEG Normal - 4:3 - 770 Aufnahmen
7 Megapixel - 3072x2304 Pixel - JPEG Fein - 4:3 - 550 Aufnahmen
7 Megapixel - 3072x2304 Pixel - JPEG Normal - 4:3 - 1090 Aufnahmen
5 Megapixel - 2560x1920 Pixel - JPEG Fein - 4:3 - 790 Aufnahmen
5 Megapixel - 2560x1920 Pixel - JPEG Normal - 4:3 - 1530 Aufnahmen
3 Megapixel - 2048x1536 Pixel - JPEG Fein - 4:3 - 1220 Aufnahmen
3 Megapixel - 2048x1536 Pixel - JPEG Normal - 4:3 - 2360 Aufnahmen
2 Megapixel - 1600x1200 Pixel - JPEG Fein - 4:3 - 1920 Aufnahmen
2 Megapixel - 1600x1200 Pixel - JPEG Normal - 4:3 - 3610 Aufnahmen
0,3 Megapixel - 640x480 Pixel - JPEG Fein - 4:3 - 8780 Aufnahmen
0,3 Megapixel - 640x480 Pixel - JPEG Normal - 4:3 - 12290 Aufnahmen

13 Megapixel - 4416x2944 Pixel - RAW - 3:2 - 125 Aufnahmen
13 Megapixel - 4416x2944 Pixel - RAW&JPEG - 3:2 - 100 Aufnahmen
13 Megapixel - 4416x2944 Pixel - JPEG Fein - 3:2 - 300 Aufnahmen
13 Megapixel - 4416x2944 Pixel - JPEG Normal - 3:2 - 600 Aufnahmen
9 Megapixel - 3648x2432 Pixel - JPEG Fein - 3:2 - 440 Aufnahmen
9 Megapixel - 3648x2432 Pixel - JPEG Normal - 3:2 - 870 Aufnahmen
6 Megapixel - 3072x2048 Pixel - JPEG Fein - 3:2 - 620 Aufnahmen
6 Megapixel - 3072x2048 Pixel - JPEG Normal - 3:2 - 1220 Aufnahmen
4,5 Megapixel - 2560x1712 Pixel - JPEG Fein - 3:2 - 890 Aufnahmen
4,5 Megapixel - 2560x1712 Pixel - JPEG Normal - 3:2 - 1700 Aufnahmen
2,5 Megapixel - 2048x1360 Pixel - JPEG Fein - 3:2 - 1360 Aufnahmen
2,5 Megapixel - 2048x1360 Pixel - JPEG Normal - 3:2 - 2560 Aufnahmen

11 Megapixel - 4416x2480 Pixel - RAW - 16:9 - 145 Aufnahmen
11 Megapixel - 4416x2480 Pixel - RAW&JPEG - 16:9 - 120 Aufnahmen
11 Megapixel - 4416x2480 Pixel - JPEG Fein - 16:9 - 360 Aufnahmen
11 Megapixel - 4416x2480 Pixel - JPEG Normal - 16:9 - 710 Aufnahmen
7,5 Megapixel - 3648x2056 Pixel - JPEG Fein - 16:9 - 550 Aufnahmen
7,5 Megapixel - 3648x2056 Pixel - JPEG Normal - 16:9 - 1020 Aufnahmen
5,5 Megapixel - 3072x1728 Pixel - JPEG Fein - 16:9 - 730 Aufnahmen
5,5 Megapixel - 3072x1728 Pixel - JPEG Normal - 16:9 - 1420 Aufnahmen
3,5 Megapixel - 1560x1440 Pixel - JPEG Fein - 16:9 - 1040 Aufnahmen
3,5 Megapixel - 1560x1440 Pixel - JPEG Normal - 16:9 - 1980 Aufnahmen
2 Megapixel - 1920x1080 Pixel - JPEG Fein - 16:9 - 1800 Aufnahmen
2 Megapixel - 1920x1080 Pixel - JPEG Normal - 16:9 - 3410 Aufnahmen

Videoauflösung - HD - 1280x720 Pixel - 24 bps - 10 Min. 30 Sek.
Videoauflösung - WVGA - 848x480 Pixel - 30 bps - 19 Min.
Videoauflösung - VGA - 640x480 Pixel - 30 bps - 22 Min. 10 Sek.
Videoauflösung - QVGA-H - 320x240 Pixel - 30 bps - 64 Min.
Videoauflösung - QVGA-L - 320x240 Pixel - 15 bps - 171 Min.




   
CanonCasioFujifilmNikonOlympusHTCSamsungSonyPanasonicNokia
  Android Apps Camcordern Digitalkameras Handys Smartphones Software Tablets Zubehor   CES CeBIT Gadgets IFA Photokina PMA