Digitalkamera Apple Canon Casio Fujifilm HTC LG Nikon Nokia Olympus Panasonic Pentax Ricoh Rollei Samsung Sony  
Lets Go Digital
 
     
Powered by True
Counted by OneStat.com






Olympus E620 Test
Digitalkamera Test
Olympus E620 Einleitung
Olympus E620 Kamera
Olympus E620 Bedienung
Olympus E620 Anpassungen
Olympus E620 Speicher und Akkus
Olympus E620 Testfoto's
Olympus E620 Testfoto's
Olympus E620 Kamera
Olympus E620 Fazit

Olympus E620 Fazit

Olympus E-620 digitale SLR Kameras
Das Sortiment der FourThirds DSLR-Kameras wurde in den letzten Jahren tüchtig erweitert und das nicht ohne Erfolg. Vor noch nicht einmal sechs Jahren haben wir das neue System erstmals kennenlernen dürfen (bei der Einführung der Olympus E-1). Seither sind viele Innovationen und Neuerungen dazugekommen. Olympus hat auch verschiedene Funktionen zuerst integriert, die schon schnell von der Konkurrenz übernommen wurden. Insofern darf man Olympus wohl auch als Trendsetter betrachten, eine Rolle, die sie Grunde ruhig häufiger spielen könnten. Mit der Einführung des aktuellen Topmodells, der E-3, wurde der Startschuss zu einer regelrechten DSLR-Offensive gegeben. Eine ganze Serie ausgeklügelter DSLR-Kameras, häufig mit Eigenschaften, die direkt von den Topmodellen übernommen wurden, ist die Antwort darauf gewesen.

Olympus E-620 bietet viel Leistung für wenig Geld
Nun sind wir also bei der Olympus E620 angekommen, einer digitalen SLR-Kamera, die reich mit Funktionalitäten bedacht wurde. Das ist im Grunde allerhand für eine DLSR in diesem Segment. Egal, was man sich ausdenkt, die Kamera hat eine Funktion dafür. Wenn wir nun wirklich über die Qualitätsunterschiede reden sollen, dann stellt man fast dieselbe Qualität bei der E-620 fest wie bei den teureren Modellen E-30 und E-3. Zunächst erscheint das vielleicht seltsam, denn warum sollte man sich eine teurere DSLR zulegen, wenn man für weniger Geld die gleiche Qualität bekommen kann? Der Unterschied liegt in einige Details begründet, wie der Tragweite der Funktionen, der Geschwindigkeit bei der Bildverarbeitung und der Qualität des Gehäuses. Mit der Olympus E-620 bekommt man viel Leistung für sein Geld und wer es spezieller haben möchte, kann sein Heil bei der E-30 oder der E-3 DSLR-Kamera suchen.

Olympus E-620 SLR Bildqualität
Die praktischen und technischen Testaufnahmen zeigen, dass es um die Bildqualität der Olympus E-620 durchaus gut bestellt ist. Die Kamera schneidet nicht schlechter ab als die teureren Olympus DSLR-Kameras, die in der Hierarchie oberhalb der E-620 angesiedelt sind. Trotzdem finden wir es schade, dass Olympus keine echte Verbesserung bei Merkmalen wie dem Signal-Rauschverhältnis bieten kann. Vielleicht ist das Vorhandene bereits das mit dieser Hardware und Software maximal Erreichbare? Möglicherweise wird eine zukünftige, neue Generation dazu in der Lage sein, die Messlatte höher zu legen. Einstweilen sind wir sehr zufrieden mit den Leistungen der Olympus E-620.

Kreativ mit der Olympus E620 fotografieren
Wer mehr möchte, als einfach nur im AUTO-Modus zu fotografieren und auf der Suche nach einer DSLR-Kamera ist, mit der man seine Kreativität ausleben kann, für den ist die Olympus E-620 eindeutig die DSLR-Kamera, die er sich zulegen sollte. Viele Möglichkeiten und diverse interessante Bildlösungen stehen zur Verfügung und man braucht sich die Kamera nur noch anzueignen. Es ist erfreulich, mit der Olympus E-620 loszuziehen. Die Kamera hat auf quasi alles eine Antwort parat. Wer sich die Mühe macht, die Kamera vollständig zu ergründen, bekommt ein ausgeklügeltes Arbeitsgerät dafür geboten.

Olympus E-620 für Fotografie auf hohem Niveau
Es gibt Kameras, die etwas Besonderes an sich haben. Etwas, wodurch man auf eine andere Weise, gewissermaßen bewusster, fotografiert. Eine solche Kamera ist die Olympus E-620. Die Kamera ist nicht in all ihren Facetten perfekt, bietet aber eine enorm breite Palette an Möglichkeiten und ausgeklügelte Funktionalitäten. Der Gesamteindruck, den die Kamera hinterlässt, ist ganz zweifellos stark und überzeugend. Eine Kamera, die jederzeit mehr zu bieten scheint, als man zunächst für möglich hielt. Zugleich aber auch eine Kamera, die auf ganz eigene Art mit der Konkurrenz mithalten kann. Nehmen wir allein einmal das große Arsenal an ZUIKO-Objektiven, das für die Olympus E-620 bereitsteht. Kurzum, die Olympus E-620 bietet digitale Fotografie auf qualitativ hohem Niveau.
Olympus E620 review

Empfohlene verwandte Nachrichten

Olympus E620 Test

Olympus E620 Dateiblatt

Olympus E-620 photo gallery

Olympus E-620

Olympus Digitalkameras



Olympus E620Flash Speicher

Olympus E620 Flash Speicher

Doppelter Kartenschlitz der Olympus E-620
Darüber hinaus verfügt xD über eine maximale Speicherkapazität von nur 2 GB, während SDHC mit bis zu 32 GB erhältlich ist. Ein anderer Punkt, den Olympus sich doch noch einmal anschauen sollte, ist die Zweckmäßigkeit eines doppelten Kartenschlitzes. Natürlich ist es zunächst einmal praktisch, mit zwei Karten arbeiten zu können, aber mehr auch nicht. Einige Möglichkeiten, die man sich überlegen könnte, sind: das getrennte Speichern von JPEG- und RAW-Dateien, automatisch eine Karte als Backup zu verwenden oder automatisch auf der anderen Karte zu speichern, wenn eine voll ist usw. Es sind gerade diese Merkmale, die Fotografie in der Praxis angenehmer machen können.

Ausgehend von 1 GB Speicherkapazität:
4032x3024 Pixel - RAW (ORF) - 13,9 MB - 4:3 - 72 Aufnahmen
4032x3024 Pixel - JPEG SF - 8,2 MB - 4:3 - 121 Aufnahmen
4032x3024 Pixel - JPEG F - 5,7 MB - 4:3 - 175 Aufnahmen
4032x3024 Pixel - JPEG N - 2,7 MB - 4:3 - 376 Aufnahmen
4032x3024 Pixel - JPEG B - 1,8 MB - 4:3 - 561 Aufnahmen
3200x2400 Pixel - JPEG SF - 5,4 MB - 4:3 - 187 Aufnahmen
3200x2400 Pixel - JPEG F - 3,4 MB - 4:3 - 300 Aufnahmen
3200x2400 Pixel - JPEG N - 1,7 MB - 4:3 - 592 Aufnahmen
3200x2400 Pixel - JPEG B - 1,2 MB - 4:3 - 876 Aufnahmen
2560x1920 Pixel - JPEG SF - 2,2 MB - 4:3 - 316 Aufnahmen
2560x1920 Pixel - JPEG F - 2,2 MB - 4:3 - 466 Aufnahmen
2560x1920 Pixel - JPEG N - 1,1 MB - 4:3 - 913 Aufnahmen
2560x1920 Pixel - JPEG B - 0,8 MB - 4:3 - 1361 Aufnahmen
1600x1200 Pixel - JPEG SF - 1,3 MB - 4:3 - 789 Aufnahmen
1600x1200 Pixel - JPEG F - 0,9 MB - 4:3 - 1163 Aufnahmen
1600x1200 Pixel - JPEG N - 0,5 MB - 4:3 - 2205 Aufnahmen
1600x1200 Pixel - JPEG B - 0,4 MB - 4:3 - 3198 Aufnahmen
1280x960 Pixel - JPEG SF - 0,9 MB - 4:3 - 1230 Aufnahmen
1280x960 Pixel - JPEG F - 0,6 MB - 4:3 - 1776 Aufnahmen
1280x960 Pixel - JPEG N - 0,3 MB - 4:3 - 3366 Aufnahmen
1280x960 Pixel - JPEG B - 0,3 MB - 4:3 - 4569 Aufnahmen
1024x768 Pixel - JPEG SF - 0,6 MB - 4:3 - 1881 Aufnahmen
1024x768 Pixel - JPEG F - 0,4 MB - 4:3 - 2665 Aufnahmen
1024x768 Pixel - JPEG N - 0,3 MB - 4:3 - 4920 Aufnahmen
1024x768 Pixel - JPEG B - 0,2 MB - 4:3 - 6396 Aufnahmen
640x480 Pixel - JPEG SF - 0,3 MB - 4:3 - 4264 Aufnahmen
640x480 Pixel - JPEG F - 0,2 MB - 4:3 - 5815 Aufnahmen
640x480 Pixel - JPEG N - 0,1 MB - 4:3 - 9138 Aufnahmen
640x480 Pixel - JPEG B - 0,1 MB - 4:3 - 12793 Aufnahmen




   
CanonCasioFujifilmNikonOlympusHTCSamsungSonyPanasonicNokia
  Android Apps Camcordern Digitalkameras Handys Smartphones Software Tablets Zubehor   CES CeBIT Gadgets IFA Photokina PMA