Digitalkamera Apple Canon Casio Fujifilm HTC LG Nikon Nokia Olympus Panasonic Pentax Ricoh Rollei Samsung Sony  
Lets Go Digital
 
     
Powered by True
Counted by OneStat.com






Nikon D5000 Test
Digitalkamera Test
Nikon D5000 Einleitung
Nikon D5000 Kamera
Nikon D5000 Bedienung
Nikon D5000 Anpassungen
Nikon D5000 Speicher und Akkus
Nikon D5000 Testfoto's
Nikon D5000 Testfoto's
Nikon D5000 Kamera
Nikon D5000 Fazit

Nikon D5000 Fazit

Nikon D5000 SLR-Kamera für Amateurfotografen
Die Nikon D5000 ist eine interessante digitale SLR-Kamera für Anfänger- und Amateurfotografen. Nikon eröffnet mit dieser Kamera ein neues Segment innerhalb des Nikon-Sortiments. Die D5000 ähnelt stark der D90, aber hat daneben aber auch Merkmale vom Einsteigermodell, der D60, bekommen. Die Nikon D5000 ist also ein Kombination aus zwei DSLR-Kameras und insofern ist sie eine passende Antwort auf die DSLR-Kameras der Konkurrenz.

Nikon D5000 liefert eine hervorragende Bildqualität
Im Hinblick auf die Spezifikationen, scheint die Videofunktion das schlagendste Argument für die Nikon D5000 zu sein. Wenn man sich die übrigen Spezifikationen anschaut, stellt man fest, dass man vieles davon sowohl bei der D90 als auch bei der D60 antrifft. Trotzdem muss das nicht heißen, dass diese Kameras qualitativ tatsächlich gleichwertig sind. So zeigt sich bei den intensiven technischen DIWA-Tests, dass die Nikon D5000 in verschiedenen Punkten, die mit der Bildqualität zu tun haben, Verbesserungen im Vergleich zur teureren Nikon D90 aufweisen kann. Das ist im Grunde die größte Überraschung. Die technischen Tests in Bezug auf das Gehäuse belegen eindeutig, dass Nikon in vielen Punkte die Chance ergriffen hat, die Qualität und, wenn möglich, das Ergebnis sichtbar zu verbessern. Die Nikon D5000 profitiert von diesem technische Fortschritt und insofern ist es nur logisch, die Nikon D5000 als hervorragende, leistungsstarke DSLR-Kamera zu bezeichnen, wenn man sich allein die Bildqualität anschaut. Das Signal-Rauschverhältnis ist auf absolut hohem Niveau, aber auch der dynamische Bereich und die Belichtung zeigen, dass Nikon sein Fachwissen nicht nur den professionellen DSLR-Topkameras zukommen lässt.

Nikon D5000 - Ausklappbares LCD & Live View
Trotzdem gibt es ein paar Kritikpunkte bei der Nikon D5000. So ist zwar endlich ein ausklappbares LCD-Display vorhanden, in Bezug auf die Funktionalität könnte es aber umfassender und damit effektiver sein (sprich: seitlich ausklappbar/kippbar), so wie die Konkurrenz es vormacht. Darüber hinaus wird die Verwendung des Live View durch den langsamen AF in diesem Modus ausgebremst. Die Nikon D5000 bietet nur einen Kontrast-AF in Kombination mit Live View, so dass Verzögerungen nicht zu vermeiden sind. Schließlich gerät der automatische Weißabgleich überdurchschnittlich häufig bei der Korrektur von künstlichem Licht aus dem Konzept.

Nikon D5000 DSLR von hervorragender Qualität
Im Allgemeinen sind wir mit der Nikon D5000 äußerst zufrieden. Eine solche DSLR-Kamera, die für eine breite Zielgruppe bestimmt ist, beweist, dass Qualität und ein attraktiver Preis Hand in Hand gehen können. Die potenziellen Käufer der D90 dürften vielleicht etwas ins Schwanken geraten bei der Kaufentscheidung, aber wenn man die Spezifikationen miteinander vergleicht und seine Bedürfnisse kennt, kann das für seine Zwecke richtige Modell problemlos auswählen. Die Nikon D5000 ist die kleine Schwester der D90, legt aber eine hervorragende Bildqualität vor. Es ist die Mühe wert, sich nach einem anderen als dem im Standard-Kit enthaltenen Objektiv umzusehen, denn in dieser Hinsicht stellt das umfassende Sortiment an Objektiven von Nikon kein Problem dar. Die Nikon D5000 ist eine hervorragende Wahl für Anfänger unter den Fotografen, aber auch für diejenigen, denen die Möglichkeiten der D40x/D60 inzwischen nicht mehr ausreichen!
Nikon D5000 review

Empfohlene verwandte Nachrichten

Nikon D5000 Test

Nikon D5000 Dateiblatt

Nikon D5000 test photos

Nikon D5000 preview

Nikon Digitalkameras



Nikon D5000Flash Speicher

Nikon D5000 Flash Speicher

Nikon D5000 - JPEG- & NEF-Fotos
Einstweilen halten wir uns an die SDHC Speicherkarten. Mit 32 GB sind sie auch schon nicht klein und für die Fotografen mit einer Nikon D5000 hinreichend, um sich intensiv mit Aufnahmen im RAW-Format zu beschäftigen. Wer Fotos nur im JPEG-Format aufnimmt, wird rund 4300 Aufnahmen machen müssen, um eine 32-GB-Karte voll zu bekommen. Die RAW-Aufnahmen (von Nikon NEF genannt) sind größer (zirka 10,6 MB), haben allerdings den Vorteil, dass man sie hinterher bearbeiten kann, ohne dass die Kamera bereits eine eigene Bearbeitung umgesetzt hat. RAW ist eher etwas für Hobby- bzw. ernsthafte Fotografen. Es erfordert etwas mehr Grundkenntnisse über Fotografie und Bearbeitung. Wer ernsthaft mit dieser Nikon D5000 arbeiten möchte, der legt sich vernünftigerweise mindestens eine 4-GB-Speicherkarte zu.

Ausgehend von 4 GB Speicherkapazität:
4288x2848 - NEF (RAW) - 10,6 MB - 268 Fotos - 268 Aufnahmen Puffer
4288x2848 - NEF+JPEG (Fein) - L - 16,7 MB - 180 Fotos - 7
4288x2848 - NEF+JPEG (Fein) - M - 14,0 MB - 210 Fotos - 7
4288x2848 - NEF+JPEG (Fein) - S - 12,1 MB - 238 Fotos - 7
3216x2136 - NEF+JPEG (Normal) - L - 13,4 MB - 215 Fotos - 7
3216x2136 - NEF+JPEG (Normal) - M - 12,3 MB - 235 Fotos - 7
3216x2136 - NEF+JPEG (Normal) - S - 11,3 MB - 252 Fotos - 7
2144x1424 - NEF+JPEG (Basis) - L - 12,0 MB - 238 Fotos - 7
2144x1424 - NEF+JPEG (Basis) - M - 11,5 MB - 250 Fotos - 7
2144x1424 - NEF+JPEG (Basis) - S - 11,0 MB - 259 Fotos - 7
4288x2848 - JPEG (Fein) - L - 5,9 MB - 549 Fotos - 63
4288x2848 - JPEG (Fein) - L - 3,3 MB - 969 Fotos - 100
4288x2848 - JPEG (Fein) - L - 1,5 MB - 2100 Fotos - 100
3216x2136 - JPEG (Normal) - L - 3,0 MB - 1000 Fotos - 100
3216x2136 - JPEG (Normal) - L - 1,7 MB - 1800 Fotos - 100
3216x2136 - JPEG (Normal) - L - 0,8 MB - 4100 Fotos - 100
2144x1424 - JPEG (Basis) - L - 1,5 MB - 2100 Fotos - 100
2144x1424 - JPEG (Basis) - L - 0,9 MB - 3600 Fotos - 100
2144x1424 - JPEG (Basis) - L - 0,4 MB - 7700 Fotos - 100




   
CanonCasioFujifilmNikonOlympusHTCSamsungSonyPanasonicNokia
  Android Apps Camcordern Digitalkameras Handys Smartphones Software Tablets Zubehor   CES CeBIT Gadgets IFA Photokina PMA