Nikon D7100 Canon EOS 700D Panasonic Lumix DMC-GM1 Canon EOS 1200D Sony Alpha 5000 Nikon D3300
Nikon D7100 Canon EOS 700D Panasonic Lumix DMC-GM1 Canon EOS 1200D Sony Alpha 5000 Nikon D3300
  Digitalkamera Apple Canon Casio Fujifilm HTC LG Nikon Nokia Olympus Panasonic Pentax Ricoh Rollei Samsung Sony  
Lets Go Digital
 
     
Powered by True
Counted by OneStat.com
Nokia 6136 Handy
Nic Rossmüller : 2 Mai 2006 - 11:50 CET
Digital Camera Review Test Appareil Photo Numerique Prueba camara digital Digitale Camera Test Dijital Kamera Incelemeleri Digitalkamera Test Digitalkamera
NokiaNokia 6136 Handy : Nokia stellte heute das Nokia 6136 Mobiltelefon vor. Das neue Mobiltelefon unterstützt UMA-Technik (Unlicensed Mobile Access), die die reibungslose Übergabe von Sprach- und Datenverbindungen zwischen den beiden weltweit am meisten genutzten Funkstandards GSM und WLAN ermöglicht. Mit der im Nokia 6136 integrierten UMA-Technik können Netzbetreiber ihren Kunden Sprach- und Datendienste über Netzwerke mit WLAN-Zugang anbieten. Auf diese Weise lässt sich die Verfügbarkeit von mobilen Diensten deutlich verbessern. Für Kunden bedeutet dies, dass sie über einen WLAN-Zugangspunkt die Vorteile von Sprachverbindungen über das Internet nutzen können. Das Nokia 6136 wird voraussichtlich im zweiten Quartal 2006 erhältlich sein.
Nokia 6136 HandyNokia 6136 - Merkmale
Neben UMA-Technik bietet das Nokia 6136 Mobiltelefon Quadband-Betrieb in GSM 850/900/1800/1900 Netzen und eine Vielzahl an modernen Funktionen in einem Klapp Design. Mit der 1,3-Megapixel-Kamera und einem 8 fachem Digitalzoom lassen sich brillante Fotos und Videos aufnehmen. Als Mitteilungen können diese Fotos und Videos versendet oder in ein Online Fotoalbum im Internet hochgeladen werden. Das Nokia 6136 besitzt einen Steckplatz für microSD-Speicherkarten zur Erweiterung des internen Speicherplatzes für eine Vielzahl von Fotos oder auch für Musikdateien, die sich über den integrierten Musik-Player wiedergeben lassen. Das integrierte UKW-Stereo-Radio unterstützt Visual Radio-Dienste, die das Musik-Erlebnis abrunden.

Nokia 6136 Handy - WLAN
„Das Nokia 6136 Mobiltelefon zeigt deutlich, wie gut sich Mobilfunknetze und IP-basierte Netzwerke ergänzen können. Durch die Implementierung von UMA-Technik in das Nokia 6136 verbinden wir die Möglichkeit der weltweiten Nutzung in Quadband-GSM-Netzen mit einer herausragenden WLAN-Abdeckung innerhalb von Gebäuden. Auf diese Weise erhalten wir ein Mobiltelefon, mit dem Kunden ganz einfach und netzübergreifend kommunizieren können nahezu in jeder denkbaren Situation", so Kai Öistämö Executive Vice President und General Manager, Mobile Phones, Nokia. „Neben den Vorteilen, die mit UMA-Technik möglich werden, ist das Nokia 6136 ein leistungsfähiges, bedienerfreundliches Mobiltelefon, das bewährte Funktionen und ausgezeichneten Bedienkomfort in einem eleganten Klapp-Design vereint."

Nokia 6136 - LCD Monitor
Das kompakte und leichte Nokia 6136 Mobiltelefon verfügt über zwei Farbdisplays eines davon ist ein großes Aktivmatrix-Farbdisplay mit 262.144 Farben. Zudem ist das Nokia 6136 mit einem integrierten Lautsprecher ausgestattet, um Telefonate im Freisprechbetrieb zu nutzen. Es unterstützt verschiedene Mitteilungsoptionen, wie beispielsweise MMS-Mitteilungen, E-Mails, Push-to-talk und Nokia Xpress-Audio-Mitteilungen.

Nokia 6136 Handy - Sprechzeit
Darüber hinaus bietet das Nokia 6136 sowohl in GSM-Netzen als auch bei Nutzung im UMA-Modus ausgezeichnete Betriebszeiten: Bis zu 5 Stunden Sprechzeit und bis zu 280 Stunden Stand-by-Zeit in GSM-Netzen sowie bis zu 5.5 Stunden Sprechzeit und bis zu 82 Stunden Stand-by-Zeit im UMA-Modus. Der neue DARP-Funk-Empfänger (Downlink Advanced Receiver Performance) im Nokia 6136 Mobiltelefon erweitert die Empfangsleistung des Geräts. Studien des 3GPP-Gremiums haben ergeben, dass DARP die Netzkapazität um 40 bis 70 Prozent erhöht. Kunden bringt DRAP eine verbesserte Sprachqualität und einen höheren Datendurchsatz.

   Nokia N93
   Nokia N73
   Nokia 6125
   Nächste   Epson erhält Perkin Medal für herausragende Leistung
   Vorhige  Leica C-LUX 1
   Neuigkeiten vom Hersteller:Nokia
   Neuigkeiten per Kategorie:Mobile Imaging
   Neuigkeiten Hersteller per Kategorie:Nokia Mobile Imaging
   Canon EOS 700D - €497.95
   Nikon D7100 - €819.00
   Nikon D5300 - €479.99
   Sony Alpha 6000 - €542.00
   Canon EOS 70D - €899.00
   Samsung NX300 - €349.00
   Canon PowerShot G1 X Mark II - €589.99
   Panasonic Lumix DMC LX7 - €329.00
   Nikon D3300 - €390.00
   Panasonic Lumix DMC GF6 - €357.00



LetsGoDigital digital camera magazine
Letzte Nokia Ankündigungen
Nokia Lumia 930
Nokia Lumia 635
Nokia Lumia smartphones
Nokia Lumia 1520 jetzt verfügbar
Nokia Lumia 1520
Nokia Lumia 1320
Nokia 515
Nokia Asha 210 Handy
Nokia Lumia 720
Nokia Lumia 520
Nokia Lumia 620
Nokia Lumia 900 Test
Nokia Lumia 920
Nokia Lumia 820
Nokia Lumia 610
 
Letzte Kurznachrichten
Canon PowerShot SX60 HS
Samsung Galaxy Tab Active
Samsung Galaxy Note 4
Nikon AF-S Nikkor 20mm Objektiv
Nikon SB-500 Blitzgerät
Canon EOS 7D Mark II
Canon PowerShot G7 X
Panasonic Lumix DMC-GM5
Panasonic Lumix DMC-LX100
Samsung NX1
Apple iPhone 6 und iPhone 6 Plus
Nikon D750 Spiegelreflexkamera
Nikon D5300 Test
Nikon D5300 Test Fotos
Nikon D5300 Test Videos
   
CanonCasioFujifilmNikonOlympusHTCSamsungSonyPanasonicNokia
  Android Apps Camcordern Digitalkameras Handys Smartphones Software Tablets Zubehor   CES CeBIT Gadgets IFA Photokina PMA