Samsung NX3000 Canon PowerShot G7 X Nikon Coolpix S9700 Panasonic Lumix TZ61 Canon PowerShot SX700 Sony CyberShot HX400
Samsung NX3000 Canon PowerShot G7 X Nikon Coolpix S9700 Panasonic Lumix TZ61 Canon PowerShot SX700 Sony CyberShot HX400
  Digitalkamera Apple Canon Casio Fujifilm HTC LG Nikon Nokia Olympus Panasonic Pentax Ricoh Rollei Samsung Sony  
Lets Go Digital
 
     
Powered by True
Counted by OneStat.com
Samsung CLP-300 Laserdrucker
Nic Rossmüller : 27 April 2006 - 09:37 CET
Digital Camera Review Test Appareil Photo Numerique Prueba camara digital Digitale Camera Test Dijital Kamera Incelemeleri Digitalkamera Test Digitalkamera
SamsungSamsung CLP-300 Laserdrucker : Samsung, einer der weltweit führenden Elektronikkonzerne, zeigt mit dem Samsung CLP-300 und der Netzwerkvariante Samsung CLP-300N den weltweit kleinsten und leichtesten Farblaserdrucker auf der CeBit 2006. Als erster "personal color laser printer" findet er mit einer Grundfläche von 39 mal 34 Zentimetern tatsächlich auf jedem Schreibtisch Platz. Das Druckwerk bietet eine Seitenleistung von bis zu vier Farb- und 16 Schwarzweiß-Seiten (A4) pro Minute in einer Auflösung von bis zu 2400 mal 600 dpi. Beide Drucker werden innerhalb der ersten Jahreshälfte im Fachhandel verfügbar sein. Der Samsung CLP-300 wird zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von € 299,- angeboten; der Samsung CLP-300N kostet € 379,-.
Samsung CLP-300 LaserdruckerSamsung CLP-300 drucker - Merkmale
Der Samsung CLP-300 und die Netzwerkvariante Samsung CLP-300N sind die ersten Laserdrucker, die tatsächlich auf einem Schreibtisch Platz finden, und nicht nur darunter oder daneben. Mit dem Samsung CLP-300 ist Samsung der Vorreiter in der Miniaturisierung bei Farblaserdruckern. So wie monochrome Laserdrucker über die Jahre immer kleiner und günstiger wurden, trägt Samsung nun dem immer stärker werdenden Trend bei Farbe Rechnung. Samsung ist es gelungen einen leistungsstarken Farblaserdrucker in einem Gehäuse unterzubringen, das sogar kleiner als das vieler monochromer Arbeitsplatzdrucker der 20-Seiten-Klasse ist und dabei lediglich 13,6 Kilo wiegt. Die geringen Abmessungen von 39 x 34 x 27 Zentimetern (Breite x Tiefe x Höhe) machen die Geräte zu den kleinsten Farblaserdruckern weltweit.

Samsung CLP-300 Farb Laserdrucker - Leise
Darüber hinaus gehören sie aber auch noch zu den leisesten Farbmaschinen, denn Dank der viel beachteten No Nois Technologie von Samsung liegt die Geräuschentwicklung im Farbdruck bei unter 48 dB (A). Dem schnellen Samsung-Prozessor mit 300 Ghz stehen standardmäßig eine USB-2.0-Highspeed-Schnittstelle und 32 beziehungsweise 64 MByte Arbeitsspeicher zur Seite. Der Samsung CLP-300N bietet noch zusätzlich eine interne Netzwerkkarte nach Standard Ethernet 10/100 Base TX. Der Ausdruck der ersten Seite aus dem Standby-Modus erfolgt in sehr schnellen 14 Sekunden in Schwarzweiß beziehungsweise 26 Sekunden in Farbe.

Samsung CLP300 Laserdrucker - Toner
Ein wirkliches Novum ist das neue Toner- und Druckwerkskonzept der Samsung CLP-300 Familie. Bisher mussten für Farblaserdrucker mehrere Hundert Euro für neue Tonerkartuschen investiert werden. Beim Samsung CLP-300 kommen vier kleine separate "Fässchen" mit Toner zum Einsatz, die von vorne in das Druckwerk eingesetzt werden. Die Reichweite beträgt bis zu 2000 Seiten in Schwarz und bis zu jeweils 1000 Seiten für die drei Farben Cyan, Magenta und Gelb. Da es sich hierbei nicht um kompliziert aufgebaute Kartuschen mit einer Reichweite von mehreren Tausend Seiten handelt, sind die Anschaffungskosten natürlich entsprechend niedrig. Ein weiterer Vorteil liegt auch im geringen Platzbedarf für die Bevorratung. Das Druckwerk selbst ist revolutionierend neu konzipiert worden, um die geringe Größe des Samsung CLP-300 realisieren zu können.

Über Samsung Electronics
Samsung Electronics Co. Ltd. mit Sitz in Seoul (Korea) ist mit einem Konzernumsatz von 56,7 Milliarden US-Dollar und einem Nettogewinn von 7,5 Milliarden US-Dollar in 2005 ein weltweit führender Hersteller von Halbleitern, Telekommunikation, digitalen Medien und digitaler Konvergenz-Technologie. Mit über 90 Niederlassungen in 51 Ländern vertreten, beschäftigt das Unternehmen rund 128.000 Mitarbeiter. Samsung Electronics ist in fünf Geschäftsbereiche gegliedert: Digital Appliance Business, Digital Media Business, LCD Business, Semiconductor Business und Telecommunication Network Business. Samsung ist anerkannt als eine der am schnellsten wachsenden Marken weltweit und nimmt eine Führungsrolle in der Produktion von Flachbild-Fernsehern, Speicherchips, Mobiltelefonen und TFT-LC- Displays ein.

   Olympus P 11 Drucker
   HP LaserJet 5200 Laserdrucker
   Epson Stylus Photo RX640 Drucker
   Nächste   Samsung SGH-E770 Handy
   Vorhige  Samsung SGH-P300 Handy
   Neuigkeiten vom Hersteller:Samsung
   Neuigkeiten per Kategorie:Drucker
   Neuigkeiten Hersteller per Kategorie:Samsung Drucker
   Canon EOS 700D - €498.95
   Nikon D7100 - €949.99
   Nikon D5300 - €569.00
   Sony Alpha 6000 - €539.95
   Canon EOS 70D - €899.00
   Canon PowerShot G1 X Mark II - €639.00
   Samsung NX300 - €385.00
   Panasonic Lumix DMC LX7 - €349.00
   Nikon D3300 - €377.00
   Panasonic Lumix DMC GF6 - €449.00



LetsGoDigital digital camera magazine
Letzte Samsung Ankündigungen
Samsung Galaxy A5 und Galaxy A3
Samsung Gear S
Samsung Gear VR
Samsung Galaxy Tab Active
Samsung Galaxy Note 4
Samsung NX1
Samsung Galaxy Alpha
Samsung Galaxy S5 mini
Samsung Galaxy Tab S
Samsung Gear Live
Samsung Z Smartphone
Samsung NX Mini Gewinnspiel
Samsung NX3000
Samsung Galaxy K Zoom
Samsung NX Mini
 
Letzte Kurznachrichten
Rollei Sportsline 80
Nikon 1 S2 Kamera Test
Nikon 1 S2 Test Bilder
Nikon 1 S2 Test Videos
Fotografie Trends in 2015
Fujifilm Fotobuch brillant Video
Sony Alpha 7 II
Sony A7 II
Pentax Cashback Aktion
Panasonic Cashback Aktion
Panasonic Lumix Smart Camera
Galaxy Note Edge Premium-Edition
LG G3 das erste Android Lollipop Smartphone
Canon EF 100-400mm Objektiv
Nokia Lumia 535
   
CanonCasioFujifilmNikonOlympusHTCSamsungSonyPanasonicNokia
  Android Apps Camcordern Digitalkameras Handys Smartphones Software Tablets Zubehor   CES CeBIT Gadgets IFA Photokina PMA