Samsung NX500 Sony CyberShot HX90 Canon PowerShot G3 X Panasonic Lumix FZ300 Nikon Coolpix P900 Olympus Stylus 1s
Samsung NX500 Sony CyberShot HX90 Canon PowerShot G3 X Panasonic Lumix FZ300 Nikon Coolpix P900 Olympus Stylus 1s
  Digitalkamera Apple Canon Fujifilm HTC Huawei LG Microsoft Nikon Olympus Panasonic Pentax Samsung Sony  
Lets Go Digital
 
     
Powered by True
Counted by OneStat.com
Nikon Capture NX Bildbearbeitung Software
Nic Rossmüller : 20 April 2006 - 11:37 CET
Digital Camera Review Test Appareil Photo Numerique Prueba camara digital Digitale Camera Test Dijital Kamera Incelemeleri Digitalkamera Test Digitalkamera
NikonNikon Capture NX Bildbearbeitung Software : Die Nikon Corporation hat mit Capture NX eine erheblich verbesserte und neue Bildbearbeitungssoftware veröffentlicht. Capture NX stellt einen deutlichen Fortschritt bei der Bearbeitung von Bildern dar, unabhängig von der verwendeten Kamera. Das Upgrade bietet außerdem Werkzeuge, die mit dem sich schnell durchsetzenden NEF-(RAW-)Dateiformat arbeiten. Mit einer sehr gelungenen Kombination aus erstaunlich kreativen Funktionen, und einem attraktiven Preis hat Capture NX das Zeug dazu, die Einstellung vieler Fotografen zur Bearbeitung digitaler Aufnahmen gründlich zu revidieren. Die Nutzung von Überlagerungs- und Maskierungstechniken war ausschließlich Experten und Retuschierern vorbehalten.
Nikon Capture NX Bildbearbeitung SoftwareNikon Bildbearbeitungssoftware
Robert Cristina, Manager Professional Products bei Nikon Europe, erklärt: „Eines der größten Hindernisse bei der kreativen Bildbearbeitung stellten bisher die erforderlichen Fähigkeiten dar, die einzelne Bereiche oder Objekte in einem Bild zu isolieren. Capture NX von Nikon definiert die Bildbearbeitung neu und ist sowohl für Nikon als auch für unseren Partner Nik Software richtungweisend.“ Die folgenden Hauptfunktionen machen die Nikon Capture NX zu einer unverzichtbaren Software für jeden, der schnellen Zugang zu kreativer Bildbearbeitung wünscht.

Nikon Capture NX Bildbearbeitung Software - U Point Technologie
Bei der revolutionären U-Point-Technologie handelt es sich um eine einzigartige neue Methode für feine Verbesserungen einzelner Bereiche in Bildern der Formate JPEG, TIFF und NEF (RAW). Durch einfaches Platzieren eines Kontrollpunkts auf dem gewünschten Bereich können dort eine Vielzahl von Anpassungen vorgenommen werden. Die Effekte lassen sich harmonisch in andere Anpassungen einbinden und sorgen so für natürlich wirkende Ergebnisse, die bisher nur mit fundierten Kenntnissen von Überlagerungs- und Maskierungsverfahren möglich waren. Beispiel: Durch Platzieren eines Kontrollpunkts im Himmel erhält der Benutzer volle Kontrolle über dessen Farbgebung. Durch einfaches Setzen weiterer Kontrollpunkte kann verhindert werden, dass andere Bereiche ebenfalls von den Änderungen des ersten Kontrollpunkts betroffen werden. Wenn Kontrollpunkte z.B. auf der Haut einer Person gesetzt werden, lässt sich dieser Bereich anpassen. Man kann dabei beliebig viele Kontrollpunkte hinzufügen, duplizieren und löschen.

Nikon Capture NX Software - RAW- Format
Für eine komfortable Anpassung des Dynamikumfangs gibt es spezielle Kontrollpunkte für Schwarz- und Weißpunkte, einen Neutralkontrollpunkt für eine allgemeine Korrektur der Farbbalance auch bei Aufnahmen ohne neutralgraue Motivteile, sowie einen Kontrollpunkt zur Reduzierung des Rote-Augen-Effekts. Immer mehr Fotografen entdecken die erstaunliche Flexibilität von Aufnahmen im NEF- (RAW-)Format. Capture NX bietet eine umfassende Werkzeugpalette für leistungsstarke Anpassungen und Korrekturen, die zwar nach der Aufnahme angewendet werden, aber den Anschein von Einstellungen bereits zum Aufnahmezeitpunkt erwecken. Viele dieser Tools sind außerdem abwärtskompatibel und können somit auf Archive von NEF-Dateien angewendet werden, die mit einer beliebigen digitalen Nikon-Spiegelreflexkamera seit der 1999 eingeführten Nikon D1 aufgenommen wurden. Dies eröffnet auch der Neubearbeitung von Archiven ganz neue Dimensionen.

Nikon Capture NX Bildbearbeitungssoftware - Fischeye Verzeichnung
Neben den kreativen Vorteilen der U-Point-Technologie besticht Capture NX durch neue, intelligente Werkzeuge für die Korrektur optischer Abbildungsfehler am fertigen Bild. Mithilfe von Algorithmen, die an die optischen Eigenschaften der Nikkor-Objektive angepasst sind, lassen sich chromatische Aberration, Vignettierung und die Fisheye-typische Verzeichnung in Capture NX schnell und einfach korrigieren, um schon vor der kreativen Bearbeitung den Weg zur perfekten Bilddatei zu ebnen. Eine neue Funktion zur Verzeichnungskorrektur rundet die Liste spezialisierter Werkzeuge für höchste Ansprüche an die Bildqualität ab.

Nikon Capture NX Bildbearbeitung Software - Unbesorgt Experimentieren
Ausgereift und verlustfrei Die Bearbeitungsliste bietet dem Benutzer stets einen Überblick über jeden Schritt des Bearbeitungsvorgangs. Sobald ein Werkzeug angewandt wird, wird es in die Bearbeitungsliste aufgenommen, sodass der Benutzer ständig über den Bearbeitungsfortschritt informiert ist. Jeder Bearbeitungsschritt kann einzeln rückgängig gemacht oder jederzeit geändert werden, was für eine unvergleichliche Flexibilität sorgt. Da die Bildbearbeitung von NEF- (RAW-)Dateien in Capture NX verlustfrei ist, kann der Benutzer ganz nach Belieben und unbesorgt mit seinen Aufnahmen experimentieren, denn die Originalbilddaten bleiben stets intakt. Alle Änderungen werden als einfache Einstellungsvorschriften in die Bilddatei integriert, sodass stets nur eine Originalbilddatei vorliegt. Dadurch wird die Festplattenkapazität optimal genutzt.

Nikon Bildbearbeitung Software - Werkzeuge
Als Reaktion auf Forderungen von Nikon Capture 4-Benutzern enthält Capture NX nunmehr eine Reihe gängiger Auswahlwerkzeuge, wie etwa ein Pinsel, ein Lasso, vier Arten von Markierungswerkzeugen, Verlauf sowie Werkzeuge für das Füllen und Entfernen. Das Farbmanagement in Capture NX wurde verbessert und um eine Softproof-Funktion ergänzt, mit der ein Druckergebnis vorab am Monitor abgeschätzt werden kann. Für das Rendering stehen die Optionen, Wahrnehmungsorientiert, perzeptiv, Sättigung, Relativ farbmetrisch und absolut farbmetrisch zur Verfügung.

Nikon Capture NX Bildbearbeitungssoftware - Browser
Der Capture NX-Browser wurde um Funktionen zum Labeln und Sortieren von Bildern erweitert. Wiederholt anfallende, standardisierte Bearbeitungen - etwa eine Weißabgleichsanpassung auf eine ganze Serie von NEF-Bildern - können in einer Stapelverarbeitung auf Indexbilder im Browser angewandt werden. Die Intuitivität und Übersichtlichkeit von Capture NX beschleunigt den Bearbeitungsvorgang. Auf der grafischen Benutzeroberfläche bleibt das Bild stets an zentraler Stelle, wobei Einstellungsdialogfelder je nach Bedarf so ein- und ausgeblendet werden, dass die Bildschirmfläche jederzeit optimal genutzt wird. Zur Vereinfachung des Arbeitsablaufs und zur Wahrung des Schwerpunkts auf dem Bild selbst, finden Symbole im größtmöglichen Umfang Anwendung, wodurch umständliches Suchen in Dropdown-Menüs vermieden wird.

Nikon Bildbearbeitungssoftware - Merkmale
Dateiverzeichnis, Browser, Aufnahmedatum und IPTC-Anzeigen werden bei Bedarf links und Bearbeitungslisten sowie Einstellungsdialogfelder rechts eingeblendet. Bei der Bearbeitung von NEF- (RAW-)Dateien können nahezu sämtliche Kameraeinstellungen direkt in der Bearbeitungsliste nachträglich angepasst werden - selbst im Browser. Dies ermöglicht eine übersichtliche Benutzerobefläche dank der die Software auch für Anfänger schnell und einfach zu erlernen ist, und dennoch die erweiterten Tools bietet, die erfahrene Profis von Nikon erwarten. Die Software Capture NX von Nikon wird voraussichtlich Mai 2006 im Handel erhältlich sein. Preisempfehlung: 149,00 €.

   Digitalkamera Übersicht
   Nikon D200 Digitalkamera Test
   Flash Speicherkarten Übersicht
   Nächste   Casio Exilim EX-Z600 Zoom
   Vorhige  Casio Benelux Tochtergeselschaft in den Niederlanden
   Neuigkeiten vom Hersteller:Nikon
   Neuigkeiten per Kategorie:Software
   Neuigkeiten Hersteller per Kategorie:Nikon Software
   Sony Alpha 6000 - €572.99
   Sony CyberShot DSC RX100 IV - €1124.99
   Panasonic Lumix DMC LF1 - €272.99
   Canon PowerShot G9 X - €399.00
   Nikon D750 -
   Nikon D7200 - €1007.99
   Nikon D3300 - €331.99
   Canon EOS 1300D -
   Canon EOS 760D -
   Canon EOS 750D - €671.99



LetsGoDigital digital camera magazine
Letzte Nikon Ankündigungen
Nikon DL24-500 f/2.8-5.6
Nikon DL24-85 f/1.8-2.8
Nikon DL18-50 f/1.8-2.8
Nikon Coolpix Kompkaktkameras
Nikon Coolpix B700
Nikon Coolpix A900
Nikon Coolpix B500
Nikon Coolpix A300
Nikon D5
Nikon D500
Nikon Coolpix A100
Nikon Coolpix A10
Nikon AF-P DX Nikkor 18-55mm Objektive
Entwicklung der Nikon D5
AF-S Nikkor 24-70 mm Objektiv
 
Letzte Kurznachrichten
Leica 100-400mm Teleobjektiv für Panasonic Kameras
Premium-Service für Galaxy S7
Huawei P9 Smartphone mit Leica Objektiv
Apple iPad Pro 9,7"
Apple iPhone SE Smartphone mit 4" Display
Panasonic Lumix G Vario 12-60mm
Panasonic Lumix DMC-TZ81
Panasonic Lumix DMC-TZ101
Canon IXUS Kamera Serie erweitert
Olympus Tough TG-870
Canon EOS 1300D
Nikon DL Premium-Kameras
Nikon DL24-500 f/2.8-5.6
Nikon DL24-85 f/1.8-2.8
Nikon DL18-50 f/1.8-2.8
   
CanonCasioFujifilmNikonOlympusHTCSamsungSonyPanasonicNokia
  Android Apps Camcordern Digitalkameras Handys Smartphones Tablets Zubehor   CES CeBIT Gadgets IFA Photokina PMA