Digitalkamera Apple Canon Casio Fujifilm HTC LG Nikon Nokia Olympus Panasonic Pentax Ricoh Rollei Samsung Sony  
Lets Go Digital
 
     
Powered by True
Counted by OneStat.com






Canon EOS 40D Test
Digitalkamera Test
Canon EOS 40D Einleitung
Canon EOS 40D Kamera
Canon EOS 40D Bedienung
Canon EOS 40D Anpassungen
Canon EOS 40D Speicher und Akkus
Canon EOS 40D Testfoto's
Canon EOS 40D Testfoto's
Canon EOS 40D Fazit

Canon EOS 40D Fazit

Canon EOS 40D digitale SLR-Kamera
In den sieben Modellen von der EOS D30 bis einschließlich zur 40D hat sich sehr viel verändert. Der Bildsensor und der Prozessor haben sich in großen Schritten weiterentwickelt und auch die DSLR-Kamera selber wurde stark verbessert. Wer kann sich heute noch vorstellen, dass man mit einem 1,8-Zoll-Display auf der Rückseite einer Kamera früher absolut zufrieden war? Der Unterschied zu jetzt ist dementsprechend sehr groß und die EOS 40D zeigt sehr schön, wo man derzeit steht und wie gut die Technik geworden ist. Wenn es jetzt noch Leute gibt, die nicht davon überzeugt sind, dass die modernen DSLR-Kameras die Kleinbildfilme übertreffen, sollten sie einfach eine Zeit lang mit der Canon EOS 40D arbeiten.

Canon EOS 40D - Gute Bildqualität
Besonders im Hinblick auf die Bildqualität, lässt die Canon EOS 40D wenige bis keine Wünsche offen. Bei hohen Empfindlichkeiten sind die Fotos immer noch sehr gut brauchbar. Man kann ruhigen Gewissens bei ISO 800 oder 1600 fotografieren. Es tritt zwar etwas Rauschen auf, das aber nicht störend ist, besonders dann nicht, wenn man die Fotos mit Programmen von Adobe bearbeitet. Bei DPP ist Rauschen etwas dominanter vorhanden, aber das verleiht dem Ganzen etwas mehr das Gefühl wie früher bei Filmen.

Canon 40D - Weißabgleich & Scharfzeichnung
Auch die Farbwiedergabe der Canon 40D überzeugt, man muss schon lange nach einem Haar in der Suppe suchen, wenn man etwas Negatives finden möchte. Letztlich dürfte das der automatische Weißabgleich sein, der etwas zu rot ausfällt. Aber gut, das Fotografieren in RAW und/oder das Erstellen eines manuellen Weißabgleichs behebt dieses Problem sogleich. Man könnte auch noch über die geringe Scharfzeichnung reden, aber das kann man über die Bildstile ausgleichen oder es im Nachhinein über die Software ändern. Es ist alles nicht weiter schlimm. Ich frage mich, was man auf diesem Gebiet noch mehr erwarten darf.

Canon 40D - Joystick für Fokuspunkte
Wenn es Kritikpunkte gibt, betreffen sie vornehmlich die Kamera selber, dass ich beispielsweise den Autofokus und die Belichtung nicht so voneinander abkoppeln kann, wie ich das möchte. Aber es ist schon klar: das ist etwas ganz Persönliches. Allgemeiner ist der Joystick, an den ich mich nur schwer gewöhnen kann. Er reagiert nicht präzise genug. Eventuell wäre mir auch ein Autofokus, der über den Sensor arbeitet, willkommen (Live View). Der Bildschirm könnte etwas besser sein, etwas schönere Farben und mehr Pixel. Nein, nicht auf dem Sensor, der ist völlig in Ordnung. Außerdem stehen auf meiner persönlichen Wunschliste noch die Wiedergabe der Lichtmessung im Sucher und ein GPS-Anschluss, ohne dass man sich das teure WiFi-Modul zulegen muss. Das sind jedoch alles Nebensächlichkeiten, die der Qualität der EOS 40D wenig Abbruch tun.

Canon 40D - Hervorragende DSLR-Kamera!
Damit können wir also zusammenfassend sagen, dass die Canon EOS 40D eine DSLR-Kamera ist, die im Grunde ausgereift ist, sofern ein Produkt das überhaupt jemals sein kann. Es ist jedenfalls eine erfreulich solide Kamera, mit einem gut funktionierenden Autofokus, leisem Verschluss und Spiegel, einem schönen Sucher und einer ausgezeichneten Bedienung. Der Live View funktioniert hervorragend, man kann mit der Kamera durch den Regen gehen, vor allem verfügt man jedoch über eine gute Gerätschaft, die eine einwandfreie Qualität aufweist. Die Kritikpunkte, die es gibt, konnte ich eigentlich nur finden, weil ich sehr intensiv danach gesucht habe, manchmal glich es der Suche nach einer Nadel im Heuhaufen. Letzten Endes kann ein Produkt immer verbessert werden, obschon das bei der Canon EOS 40D jetzt schon schwierig ist. Nach sieben Modellen darf man annehmen, dass man bei der ultimativen DSLR-Verbraucherkamera von EOS angekommen ist. Hervorragend!
Canon EOS 40D review

Empfohlene verwandte Nachrichten

Canon EOS 40D Test

Canon EOS 40D Dateiblatt

Canon EOS 40D

Canon EOS 40D | PMA 2007

Canon EOS 40D | IFA 2007

Canon EOS 40D underwater housing review

Canon Digitalkameras



Canon EOS 40DFlash Speicher

Canon EOS 40D Flash Speicher

Canon EOS 40D - CompactFlash-Speicherkarte
Die Canon 40D produziert, besonders in RAW, große Dateien. Das rührt nicht nur von den zehn Megapixeln her, sondern auch von der großen Bildtiefe von 14 Bit. Eine RAW-Datei ist schon schnell 12,4 MB groß. Das macht demzufolge große Speicherkarten erforderlich. Umso mehr, wenn man in JPEG und RAW gleichzeitig fotografieren möchte. Wenn man die Fotos nur für das Internet benötigt, ist es sicher eine Überlegung wert, ob man sRAW verwenden soll. Das führt zu Dateien von zirka 7,1 MB. In der Praxis dürfte man, wenn man in RAW arbeitet, mindestens eine 2-GB-Karte benötigen. Wenn man eine umfassende Reportage macht, wird man auf 4 oder 8 GB ausweichen müssen. Und im Urlaub dürfte man mehrere Karten mitnehmen müssen, oder man muss die Dateien auf seinen Laptop oder Imagetank laden. In der unten stehenden Tabelle sieht man, wie viele Aufnahmen auf eine CF-Karte mit 1 GB passen.

Ausgehend von 1 GB Speicherkapazität:
RAW - 3888x2592 Pixel - 76 Aufnahmen
sRAW - 1936x1288 Pixel - 135 Aufnahmen
RAW + JPEG Groß Fein - 3888x2592 Pixel - 59 Aufnahmen
RAW + JPEG Groß Normal - 3888x2592 Pixel - 66 Aufnahmen
RAW + JPEG Mittel Fein - 65 Aufnahmen
RAW + JPEG Mittel Normal - 70 Aufnahmen
RAW + JPEG Klein Fein - 69 Aufnahmen
RAW + JPEG Klein Normal -72 Aufnahmen
sRAW + JPEG Groß Fein - 90 Aufnahmen
sRAW + JPEG Groß Normal - 107 Aufnahmen
sRAW + JPEG Mittel Fein - 103 Aufnahmen
sRAW + JPEG Mittel Normal - 116 Aufnahmen
sRAW + JPEG Klein Fein - 1936 x 1288 Pixel - 115 Aufnahmen
sRAW + JPEG Klein Normal - 1936 x 1288 Pixel - 124 Aufnahmen
JPEG Groß Fein - 3888 x 2592 Pixel - 274 Aufnahmen
JPEG Groß Normal - 3888 x 2592 Pixel - 523 Aufnahmen
JPEG Mittel Fein - 2816 x 1880 Pixel - 454 Aufnahmen
JPEG Mittel Normal - 2816 x 1880 Pixel - 854 Aufnahmen
JPEG Klein Fein - 19361 x 288 Pixel - 779 Aufnahmen
JPEG Klein Normal - 1936 x 1288 Pixel - 1451 Aufnahmen




   
CanonCasioFujifilmNikonOlympusHTCSamsungSonyPanasonicNokia
  Android Apps Camcordern Digitalkameras Handys Smartphones Software Tablets Zubehor   CES CeBIT Gadgets IFA Photokina PMA