LetsGoDigital for Sale
  Digitalkamera Apple Canon Casio Fujifilm HTC LG Nikon Nokia Olympus Panasonic Pentax Ricoh Rollei Samsung Sony  
Lets Go Digital
 
     
Powered by True
Counted by OneStat.com






Canon EOS 350D Test
Digitalkamera Test
Canon EOS 350D Einleitung
Canon EOS 350D Kamera
Canon EOS 350D Bedienung
Canon EOS 350D Anpassungen
Canon EOS 350D Speicher und Akkus
Canon EOS 350D Fazit

Canon EOS 350D Fazit

Canon EOS 350D - Vergleich mit früheren EOS Modellen
Mit der Canon EOS 300D hat Canon den Markt aufgebrochen und ihre Kameras gingen wie warme Semmeln weg. Dennoch kam hier und da Kritik auf. Das Gehäuse wirkte wie billiges Plastik und es wurden schon sehr viele Funktionen deaktiviert. Mit der Canon EOS 350D wurde das wieder vollständig gerade gerückt. Sie ist eine besonders ausgereifte Kamera, die prima in der Hand liegt und eine beeindruckende Verarbeitungsgeschwindigkeit an den Tag legt. So, wie man es auch bei der Canon EOS 20D feststellen konnte, ist die Bildqualität sehr gut. Wenig Rauschen, tadellose Farben und eine gute Scharfzeichnung. Die Canon EOS 350D ist in jeder Hinsicht mehr als eine abgespeckte EOS 20D. In sehr vielen Punkten sind die beiden Modelle einander ebenbürtig. Der Unterschied besteht vor allem in der Konstruktion der Kamera, die EOS 350D ist ein kleines bisschen weniger solide gebaut. Ohne, dass dies der Qualität der Kamera irgendeinen Abbruch tun würde. Auch bei der Struktur und den Funktionen ist bei der Canon EOS 350D klar erkennbar, dass die Zielgruppe der normale Verbraucher ist.

Canon EOS 350D - Große Nachfrage
Das geringe Gewicht und das kompakte Format der Kamera dürfen zweifellos einen Großteil der aktuellen Besitzer angezogen haben und positiv in ihre Entscheidung eingeflossen sein, auf die Canon EOS 350D zuzusatteln. Die Ergonomie ist sowohl für den Anfänger als auch für den Profi, der eine gute Zweitkamera nebenbei benutzen möchte, eine angenehme Erfahrung. Die EOS 300D war die erste Reflexkamera, die in hoher Stückzahl über die Ladentische ging, und aus verlässlichen Quellen haben wir gehört, dass die Canon EOS 350D mit einer noch höheren Frequenz über die Ladentische wandert. Die Aufmerksamkeit, die sich auf diese digitale Reflexkamera richtet, ist riesig und es dürfte klar sein, dass die Marktposition von Canon auf dem Gebiet der digitalen Reflexkameras unter der Einführung des Vorzeigemodells keinesfalls leiden dürfte.

Canon EOS 350D - DIGIC II
Die allgemeine Qualität der Canon EOS 350D ist hervorragend. Namentlich die Integration des DIGIC II Prozessors erhöht den Wert dieser Kamera enorm. Dieser Prozessor wird von Canon auf breiter Linie eingesetzt und zeigt seine Wirkung. Die Art, wie die EOS 350D in den unterschiedlichsten Situationen reagiert, ist einfach beeindruckend. Aktion, Porträt, Innen- und Außenaufnahmen, Schnappschüsse oder minutiös vorbereitete Makroaufnahmen, die Canon EOS 350D ist ein Allroundtalent mit niedriger Einstiegsschwelle.

Canon EOS 350D - Klasseprodukt
Der größte Konkurrent ist natürlich die D70s von Nikon und die Unterschiede sind sehr gering. Es ist ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Wer die Canon EOS 350D kauft, erhält jedenfalls ein Klasseprodukt. Eine Kamera, mit der man besonders viel Freude erleben dürfte. Die Kamera lässt sich leicht mitnehmen, funktioniert herrlich schnell und produziert vorzügliche Bilder. Und das für weniger Geld als ihre Vorgängerin. Es wird immer besser.
Canon EOS 350D review

Empfohlene verwandte Nachrichten

Canon EOS 350D Test

Canon EOS 350D Dateiblatt

Canon EOS 350D preview | PMA 2005

Canon EOS 350D introduction

Canon EOS 350D Sample Images

Canon EOS 350D DIWA gold award

Canon Digitalkameras



Canon EOS 350DFlash Speicher

Canon EOS 350D Flash Speicher

Canon EOS 350D - Speicherkapazität
Die CompactFlash-Speicherkarte hat im Laufe der Jahre einen ansehnlichen Marktanteil erobert. Ursprünglich von SanDisk auf den Markt gebracht, wobei Speicherkapazitäten von 64 MB für die meisten Verbraucher eine unerreichbare Kapazität war, sieht man sich nun einem Sortiment CompactFlash-Speicherkarten gegenüber, bei dem 8 GB eine realistische Speicherkapazität geworden ist. In den letzen Jahren ist neben der standardmäßigen CompactFlash-Speicherkarte Platz entstanden für ein paar neue Serien CompactFlash-Karten. Die Ultra II Speicherkarte ist ein Beispiel für eine „schnellere“ Karte mit einer hohen Verarbeitungsgeschwindigkeit beim Lesen und Schreiben.

Ausgehend von 1 GB Speicherkapazität:
Auflösung 3456x2304 Pixel - RAW + JPEG - 82 Aufnahmen
Auflösung 3456x2304 Pixel - RAW - 116 Aufnahmen - 8.3MB
Auflösung 3456x2304 Pixel - Fein - 290 Aufnahmen - 3.3MB
Auflösung 3456x2304 Pixel - Normal - 558 Aufnahmen - 1.7MB
Auflösung 2496x1164 Pixel - Fein - 490 Aufnahmen - 2.0MB
Auflösung 2496x1164 Pixel - Normal - 932 Aufnahmen - 1.0MB
Auflösung 1728x1152 Pixel - Fein - 838 Aufnahmen - 1.2MB
Auflösung 1728x1152 Pixel - Normal - 1580 Aufnahmen - 0.6MB




   
CanonCasioFujifilmNikonOlympusHTCSamsungSonyPanasonicNokia
  Android Apps Camcordern Digitalkameras Handys Smartphones Software Tablets Zubehor   CES CeBIT Gadgets IFA Photokina PMA