LetsGoDigital for Sale
  Digitalkamera Apple Canon Casio Fujifilm HTC LG Nikon Nokia Olympus Panasonic Pentax Ricoh Rollei Samsung Sony  
Lets Go Digital
 
     
Powered by True
Counted by OneStat.com
Print Digital Camera Review Print Digital Camera Review Digital Camera Specifications


Casio EXILIM EX-Z850 | Digital Camera Review | Kamera
Es ist schon ein paar Jahre her, dass Casio den Namen Exilim eingeführt hat. Seit dieser Zeit hat Casio eine ordentliche Reihe Digitalkameras erscheinen lassen. Auffallend ist dabei, dass fast jede Exilim Kamera kleinere oder manchmal auch umfassendere innovative Funktionen aufwies, wodurch Exilim schon schnell ein Begriff wurde. Obwohl der Marktanteil von Casio noch zu Wünschen übrig lässt, ist es Casio jedenfalls gelungen, die Exilim Kamera bis zu einem Modell wie die Casio Exilim EX Z850 Digitalkamera weiter zu entwickeln. Das Konzept hat sich inzwischen klar bewährt.
Casio EXILIM EX-Z850 | Digital Camera Casio EXILIM EX-Z850 | Digital Camera
Casio Exilim EX-Z850 - Gehäuse
Das Gehäuse der Casio Exilim EX Z850 ist aus rostfreiem Stahl angefertigt und strahlt Qualität aus. Die Kamera hat eine leicht abgerundete, aber eckige Formgebung und ist kompakt im Format. Das Gewicht von zirka 164 Gramm (inklusive Akku) ist durchschnittlich und sorgt dafür, dass die Kamera angenehm in der Hand liegt. Das Design ist modern, geradlinig in der Form, aber nicht wirklich auffällig. Die Kamera wird standardmäßig mit einem aufladbaren Lithium-Ionen Akku geliefert (NP-40), USB-Stecker, Handgelenkgurt, CD-ROM mit Software, USB- en AV-Kabel, und einem Netzadapter.

Casio Exilim EX Z850 - 3x optischer Zoom
Die spiegelnde aluminiumfarbene Vorderseite der Casio Z850 scheint auf den ersten Blick proppenvoll. Näher betrachtet ist es aber gar nicht so arg, denn es sind überwiegend die auffallenden Aufkleber und die Linierung des Gehäuses, die das Ganze etwas unruhig aussehen lassen. Rechts von der Mitte platziert findet man den 3x optischen Zoom, der eine durchschnittliche Lichtstärke von f/2.8 - f/5.1 aufweist. Um die Zoomlinse herum hat der Designer einen großen auffallenden Ring gelegt, der jedoch nur zur Zierde da ist und die Zoomlinse stärker betont. Rechts oben in der Ecke sieht man einen optischen Sucher und daneben ein LED, das als AF-Hilfslicht dient und als Leuchte für die Aufnahme und den Selbstauslöser. Links von der Mitte ist der interne Blitz integriert. Das winzige Loch unterhalb der Zoomlinse ist das Mikrofon.

Casio Z850 - An-/Aus-Schalter & Auslöseknopf
Wenn man die Casio Exilim Z850 von oben betrachtet, ist die Anzahl Tasten auf zwei beschränkt: ein An-/Aus-Schalter und der Auslöseknopf, um den ein Ring zur Bedienung des optischen und digitalen Zooms gelegt wurde. Der An-/Aus-Schalter ist sehr klein und wurde tief in das Gehäuse eingelassen. Dennoch lässt sich der Schalter mit der ganzen Fingerspitze prima bedienen, so dass er nicht schnell unbeabsichtigt verstellt wird. Der Auslöseknopf wurde etwas höher platziert und liegt gut unter dem Finger. Die obere Seite der Kamera verläuft nach hinten schräg und verfügt über zwei Schnelltasten, für den Aufnahme- und Wiedergabemodus.
Beim Umdrehen der Kamera sieht man, dass die Hälfte der unteren Seite vom Fach für den Akku und die Speicherkarte eingenommen wird. Die Klappe schließt sauber ab und muss zur Seite geschoben werden, wenn man das Fach öffnen möchte. Direkt daneben sieht man die Schnittstelle, mithilfe derer die Kamera an die standardmäßig mitgelieferte Dockingstation angeschlossen werden kann.

Casio Exilim Z850 - 2,5 Zoll LCD-Display
Auf der einen Seite der Kamera befindet sich eine kleine Öse zur Befestigung des Handgelenkgurts. Die gegenüberliegende Seite ist mit einem Lautsprecher ausgestattet. Die Seite ist, genau wie die obere Seite der Kamera, nach hinten abgeschrägt und verfügt auf dem schmalen Rand über zwei Tasten, mit denen ein Schnellmenü aufgerufen werden kann. Damit kommen wir zur Rückseite der Casio Exilim Z850. Eine Rückseite, die überwiegend von einem großformatigen 2,5 Zoll Display eingenommen wird. Auffallend ist die Anwesenheit des optischen Suchers, der meiner Meinung nach durch das Aufkommen der großformatigen Monitore überflüssig geworden ist. Der optische Sucher ist klein und zeigt nur 75% des tatsächlichen Bildes. Zwei LEDs geben den Status des Fokus und des Blitzes an. Rechts vom Monitor findet man das bekannte Einstellrad, auf dem sich die Hauptprogramme befinden. Darunter sieht man eine Multicontrol-Taste, mit zwei Tasten für das Menü und die Wiedergabe von Informationen auf dem Display.

Casio EX Z850 Digitalkamera - Schnellwahlmenü
Trotz der Tatsache, dass die Casio EX Z850 mit einem 2,5 Zoll Display ausgestattet ist, verfügt die Kamera über eine gehörige Anzahl Tasten. Diverse Funktionen haben ihre eigene Taste bekommen, während andere über ein Schnellwahlmenü aufgerufen werden können. Die Kombination von Schnelltasten und direkten Funktionstasten scheint eine gute Lösung zu sein, um die vielen Funktionen der Kamera zu kontrollieren. Der Monitor hat ein schönes Format, ist aber bezüglich seiner Auflösung etwas unterdurchschnittlich (115.000 Pixel). Die Casio Exilim Z850 liegt gut in der Hand, trotz des Fehlens eines kleinen Griffes an der Vorderseite. Das wird in meinem Fall mit dem Einstellrad auf der Rückseite der Kamera gelöst, wo mein Daumen ruht, um den Halt zu gewährleisten.
Casio EXILIM EX-Z850 Casio EXILIM EX-Z850
   
CanonCasioFujifilmNikonOlympusHTCSamsungSonyPanasonicNokia
  Android Apps Camcordern Digitalkameras Handys Smartphones Software Tablets Zubehor   CES CeBIT Gadgets IFA Photokina PMA