Digitalkamera Apple Canon Casio Fujifilm HTC LG Nikon Nokia Olympus Panasonic Pentax Ricoh Rollei Samsung Sony  
Lets Go Digital
 
     
Powered by True
Counted by OneStat.com
Print Digital Camera Review Print Digital Camera Review Digital Camera Specifications


Olympus mju 700 | Digitalkamera Test | Einleitung
Olympus Mju 700 Test : Die Olympus Mju 700 wurde Anfang diesen Jahres offiziell eingeführt, sie ist ein Mitglied der weltweit bekannten Mju-Familie. Die analoge Version der Mju hat sich zum weltweiten Erfolg entwickelt und diese Tatsache allein war für Olympus Anlass genug, die digitale Version der Mju herauszubringen. Die Olympus Mju 700 ist eines der Topmodelle aus der aktuellen Mju-Serie, mit 7,1 Megapixeln ist sie bei digitalen Kompaktkameras in den obersten Regionen angesiedelt. Das kompakte Format und das wetterbeständige Metallgehäuse der Olympus 700 sehen stilvoll aus.

Olympus Mju 700 - 3x optische Zoomlinse
Die Olympus Mju 700 ist mit einer bescheidenen 3x optischen Zoomlinse, die über einen Bereich von 37 - 111 mm verfügt, ausgestattet (35 mm Format Kamera). Die Rückseite der Kamera ziert ein 2,5 Zoll LCD-Display, das nach Angaben von Olympus deutlich mehr Helligkeit aufweisen soll als diejenigen bei konventionellen Kameras. Zugleich bietet die Olympus Mju 700 die von Olympus angepriesene BrightCapture-Technologie, die das Fotografieren unter widrigen Umständen verbessern soll.

Olympus Mju 700 - Spritzwasserdichtes Gehäuse
Die Olympus Mju 700 Digitalkamera ist in verschiedenen Farben erhältlich: silbern, orange, schwarz und blau. Im praktischen Test habe ich die orangefarbene Version der Mju 700 benutzt. Das spritzwasserdichte Gehäuse kommt in Ländern, in denen Regen eher die Regel als die Ausnahme ist, gelegen. Unterwasserfotografie wird mit der Olympus 700 nicht gelingen, dafür muss man sich ein optionales Olympus PT-032 Unterwassergehäuse anschaffen, mit dem man die Unterwasserwelt bis zu einer Tiefe von 40 Metern entdecken kann.

Olympus Mju 700 Kamera - ISO-Wert
Auch Olympus greift zu hohen ISO-Werten, um Verbesserungen in Situationen, in denen längere Verschlusszeiten nötig sind, zu realisieren. Um Bewegungsunschärfe zu vermeiden, ist eine Erhöhung der Empfindlichkeit eine der Lösungen. Andere investieren in optische Bildstabilisatoren. Eines ist sicher: die Kamera, die ohne Mängel durch den ISO-Test kommt, also bei hohem ISO (800 und höher) wirklich rauscharme Bilder aufweisen kann, ist mir bisher noch nicht in die Hände gefallen. Ob die Olympus Mju 700 die große Ausnahme auf diesem Gebiet ist, wird der praktische Test zeigen.

Olympus Mju 700 Digitalkamera Test
Fest steht, dass die Olympus Mju 700 eine auffallende Erscheinung ist. Ihr bemerkenswertes Design, gegebenenfalls in grelle Farben verpackt, dürfte die Aufmerksamkeit so manches Verbrauchers auf sich ziehen. Die hohe Auflösung von 7,1 Megapixeln ist mehr als ausreichend, um viel aus dem Bild herauszuholen. Die diversen Bildbear-beitungsfunktionen und kreativen Effekte sollen einer Kamera Mehrwert verleihen, um einen Marktanteil im stark wachsenden Segment von 6-8 Megapixeln zu erobern. Ich habe die Olympus Mju 700 eine Zeit lang in der Praxis mitgenommen und ausführlich getestet. Meine Einschätzungen sind im folgenden Olympus Mju 700 Digitalkamera Test nachzulesen.
 
Olympus mju 700 | Digital Camera

  Olympus mju 700
   
CanonCasioFujifilmNikonOlympusHTCSamsungSonyPanasonicNokia
  Android Apps Camcordern Digitalkameras Handys Smartphones Software Tablets Zubehor   CES CeBIT Gadgets IFA Photokina PMA