LetsGoDigital for Sale
  Digitalkamera Apple Canon Casio Fujifilm HTC LG Nikon Nokia Olympus Panasonic Pentax Ricoh Rollei Samsung Sony  
Lets Go Digital
 
     
Powered by True
Counted by OneStat.com
Print Digital Camera Review Print Digital Camera Review Digital Camera Specifications


Kodak EasyShare P880 | Digital Camera Review | Speicher und Akkus
In einer kleinen Digitalkamera wie der Kodak P880 ist Secure Digital das ideale Speichermedium. Die Secure Digital-Speicherkarte ist in verschiedenen Speicherkapazitäten und in diversen Geschwindigkeiten erhältlich. Außerdem ist diese Speicherkarte praktisch überall zu bekommen. Die Secure Digital-Karte ist ein Standard in der Welt der Digitalkameras geworden. Insbesondere bei den kompakten Digitalkameras sind, außer bei Olympus, Fujifilm und Sony Kameras, quasi alle mit einem Secure Digital-Speicherkartenschlitz ausgestattet. Derzeit ist es möglich, die Kamera mit einer Secure Digital-Karte von maximal 2 GB zu verwenden. 4 GB und höher werden von den meisten Digitalkameras nicht automatisch unterstützt.
Kodak EasyShare P880 | Digital Camera Kodak EasyShare P880 | Digital Camera
Kodak P880 - Secure Digital-Speicherkarte
Dank der vernünftigen Größe des Puffers kann man in JPEG schnell arbeiten, man wird selten warten müssen. Bei RAW und besonders TIFF sieht das etwas anders aus. Die Dateien sind so groß, dass der Puffer schon schnell voll ist und der Puffer muss dementsprechend nach jeder TIFF- oder RAW-Aufnahme geleert werden, bevor das nächste Foto gemacht werden kann. Wenn man nicht in RAW oder TIFF fotografiert, ist eine schnelle Karte nicht unbedingt erforderlich. Mit 8 Megapixeln produziert die Kodak EasyShare P880 große Dateien. Eine Secure Digital-Karte mit 1 GB Speicherkapazität ist sicher empfehlenswert, wenn man z. B. einen Tag unterwegs ist. In der unten stehenden Tabelle ist angegeben, wie viele Aufnahmen auf eine 1 GB Secure Digital-Speicherkarte passen.

Ausgehend von 1 GB Speicherkapazität:
RAW - 3264x2448 Pixel - 16MB - 72 Aufnahmen
TIFF - 3264x2448 Pixel - 23MB - 44 Aufnahmen
TIFF - 3264x2176 Pixel - 20MB - 50 Aufnahmen
TIFF - 2560x1920 Pixel - 14MB - 72 Aufnahmen
TIFF - 2048x1536 Pixel - 9MB - 112 Aufnahmen
TIFF - 1024x768 Pixel - 2MB - 444 Aufnahmen
JPEG - fein - 3264x2448 Pixel - 5,5 MB - 188 Aufnahmen
JPEG - Standard - 3264x2448 Pixel - 3,1 MB - 330 Aufnahmen
JPEG - normal - 3264x2448 Pixel - 2 MB - 518 Aufnahmen
JPEG - fein - 3264x2176 Pixel - 3,3 MB - 310 Aufnahmen
JPEG - Standard - 3264x2176 Pixel - 2,8 MB - 370 Aufnahmen
JPEG - normal - 3264x2176 Pixel - 1,8 MB - 580 Aufnahmen
JPEG - fein - 2560x1920 Pixel - 3,4 MB - 304 Aufnahmen
JPEG - Standard - 2560x1920 Pixel - 1,9 MB - 530 Aufnahmen
JPEG - normal - 2560x1920 Pixel - 1,2 MB - 826 Aufnahmen
JPEG - fein - 2048x1536 Pixel - 2,2 MB - 470 Aufnahmen
JPEG - Standard - 2048x1536 Pixel - 1, MB - 804 Aufnahmen
JPEG - normal - 2048x1536 Pixel - 0,8 MB - 1260 Aufnahmen
JPEG - fein - 1024x768 Pixel - 0,5 MB - 1748 Aufnahmen
JPEG - Standard - 1024x768 Pixel - 0,3 MB - 2880 Aufnahmen
JPEG - normal - 1024x768 Pixel - 0,2 MB - 4180 Aufnahmen
Video - 640x480 Pixel - 7 min 20 sec
Video - 320x240 Pixel - 28 min 56 sec
Kodak EasyShare P880 - 32 MB interner Speicher
Die Kodak EasyShare P880 verfügt auch über einen internen Speicher von van 32 MB, in den Daten beschrieben werden können. Das ist natürlich bei Weitem nicht genug, um ihn wirklich nutzen zu können. Er kann höchstens als eine Art Notreserve dienen. Aber an sich ist ein standardmäßig integrierter interner Speicher einer separaten Speicherkarte mit 32 MB vorzuziehen. Es ist immer mal wieder praktisch, etwas zusätzlichen internen Speicher als Notlösung zur Verfügung zu haben.

Kodak P880 - 1800mAh Lithium-Ionen Akku
Die Stromversorgung wird über einen 1800mAh Lithium-Ionen Akku bewerkstelligt, der sich im Griff der Kodak EasyShare P880 Kamera befindet. Der Li-Ionen Akku wird über ein standardmäßig mitgeliefertes Aufladegerät aufgeladen, aber das Aufladen kann auch über einen optionalen Kameradock des EasyShare Systems gemacht werden. Der Monitor und der elektronische Sucher verbrauchen nun einmal die erforderliche Energie. Trotzdem hält der Akku mit ungefähr 300 Fotos pro Aufladung lange genug. Wer mehr Aufnahmen machen möchte, z. B. während eines Urlaubs, und nicht die Gelegenheit dazu hat, den Akku zwischenzeitlich aufzuladen, tut gut daran in einen zweiten Akku zu investieren. An sich hat Kodak hinsichtlich des Energiemanagements alles gut unter Kontrolle.
Kodak EasyShare P880 Kodak EasyShare P880
   
CanonCasioFujifilmNikonOlympusHTCSamsungSonyPanasonicNokia
  Android Apps Camcordern Digitalkameras Handys Smartphones Software Tablets Zubehor   CES CeBIT Gadgets IFA Photokina PMA