Digitalkamera Apple Canon Casio Fujifilm HTC LG Nikon Nokia Olympus Panasonic Pentax Ricoh Rollei Samsung Sony  
Lets Go Digital
 
     
Powered by True
Counted by OneStat.com
Print Digital Camera Review Print Digital Camera Review Digital Camera Specifications


Kodak EasyShare P880 | Digital Camera Review | Kamera
Über Geschmack lässt sich bekanntermaßen streiten, aber man kann die Kodak EasyShare P880 wohl kaum als Designerkamera bezeichnen. Das Design ist quasi nicht zu vergleichen mit der Kamera selbst, die wir alle kennen. Besonders, wenn man die Kamera zum ersten Mal in die Hand nimmt, sieht sie sehr seltsam aus. Die Kodak EasyShare P880 ist eine sehr kleine Digitalkamera, ein bisschen, wie eine eingelaufene digitale SLR vielleicht.
Kodak EasyShare P880 | Digital Camera Kodak EasyShare P880 | Digital Camera
Kodak EasyShare P880 - Objektiv
Auf der Vorderseite prangt ein relativ großes Objektiv, mit einer Brennweite, die mit 24 - 140 mm vergleichbar ist (Kleinbild äquivalent); ein sehr schöner Bereich, der vielseitig einsetzbar ist. Die Größe lässt vermuten, dass es sich um ein lichtstarkes Objektiv handelt. Mit einer Anfangsblende von f/2.4 bis f/4.1 ist es auch recht gut, jedoch keinesfalls außergewöhnlich. Um das Objektiv herum befinden sich zwei Ringe. Der vordere ist zum Zoomen, genau so, wie es bei einer digitalen Reflexkamera in der Regel der Fall ist. Dahinter befindet sich ein Ring zum Fokussieren, wenn die P880 Kamera sich im manuellen Modus befindet. Der Ring fühlt sich allerdings sehr locker an. Über dem Objektiv sieht man den Sensor für den Autofokus, d.h. eines der zwei AF-Systeme auf der Kodak EasyShare P880. Neben dem Sucher befindet sich noch ein Hilfslicht für den Autofokus.

Kodak P880 - PC-Anschluss für externen Blitz
Rechts von der Kamera befindet sich, unter der Halterung für den Kameragurt, der PC-Anschluss für einen externen Blitz. Für eine Verbraucherkamera wie die Kodak P880 ist das ein ungewöhnliches Merkmal. Darauf können Studioblitze, aber auch ein alter Blitz wie der Metz CT-45 angeschlossen werden. Darunter befindet sich ein Lautsprecher und ganz unten, hinter einer Gummiklappe, der Anschluss für den Videoausgang und die externe Stromversorgung. Die linke Seite der Kamera beherbergt lediglich eine Klappe für die Secure Digital-Speicherkarte.

Kodak P880 - Einzoomen, Fokussieren und Blitzen
Oben auf der Kamera finden wir links eine Taste für den digitalen Zoom und das Einzoomen des Bildes, darunter eine Taste für die verschiedenen Fokusmöglichkeiten. Oben auf dem Sucher befindet sich ein gewöhnlicher Blitzschuh für einen externen Blitz. Auch der interne Blitz, der einfach nach oben gezogen werden muss, um aktiviert zu werden, wurde hier angebracht. Rechts vom Sucher befindet sich das Programmwahlrad, daneben das Mikrofon für Tonaufnahmen. Mit der Drive-Taste kann die Aufnahmegeschwindigkeit geregelt werden. Etwas darüber befindet sich ein programmierbare Taste, auf der man beispielsweise den Weißabgleich einstellen kann. Auf dem schmalen Griff sind der Auslöseknopf und um diesen herum der Hauptschalter angebracht, letzterer könnte meiner Ansicht nach etwas schwergängiger sein. Passen Sie also auf, wenn Sie die Kamera in einer Tasche mitnehmen, dass der Schalter sich nicht unbemerkt verstellt.
Kodak EasyShare P880 - LCD-Display & Elektronischer Sucher
Mit großer Sicherheit können wir davon ausgehen, dass die Rückseite vom Benutzer am häufigsten angesehen wird. Dort trifft man den angenehm großformatigen 2,5 Zoll Monitor an, darüber den elektronischen Sucher, inklusive Dioptrieneinstellung. Eine Taste, mit der man zwischen dem Sucher und dem Monitor umschalten kann, befindet sich links oben. Es ist nicht möglich, auf beiden gleichzeitig ein Bild wiederzugeben. Darunter sind die Tasten für die Blitzeinstellungen, die Belichtungsmessung, die Empfindlichkeit und den Weißabgleich angebracht. Rechts vom Monitor fällt sogleich der Joystick auf. Wenn man diesen in der Mitte drückt, fungiert der Joystick als OK-Taste. Unter dem Joystick befinden sich die Menütaste, der Mülleimer und die unverzichtbare Share-Taste für das EasyShare System. Über dem Joystick können wir die Taste zum erneuten Betrachten der Fotos finden. Ganz oben ist die Informationstaste und das Einstellrad, darunter wiederum die Set-Taste und die Belichtungs- und Autofokusverriegelung. Mehr als genug Tasten also, die alle eine einzelne Funktion haben. Man muss ein bisschen suchen, aber es funktioniert sehr gut.

Kodak EasyShare P880 - Stativanschluss
Ein Stativanschluss darf nicht fehlen und der ist selbstverständlich unter der Kamera zu finden. Dieser Anschluss ist nicht genau in der Mitte platziert, hält die Kamera aber trotzdem gut im Gleichgewicht. Daneben ist es möglich, den Akku zu wechseln, während die Kamera auf dem Stativ befestigt ist. In der Mitte der unteren Seite befindet sich ein Anschluss für die EasyShare Drucker- und Kameradocks. Im Griff ist die Klappe für den Akku angebracht.
Kodak EasyShare P880 Kodak EasyShare P880
   
CanonCasioFujifilmNikonOlympusHTCSamsungSonyPanasonicNokia
  Android Apps Camcordern Digitalkameras Handys Smartphones Software Tablets Zubehor   CES CeBIT Gadgets IFA Photokina PMA