Digitalkamera Apple Canon Casio Fujifilm HTC LG Nikon Nokia Olympus Panasonic Pentax Ricoh Rollei Samsung Sony  
Lets Go Digital
 
     
Powered by True
Counted by OneStat.com
Print Digital Camera Review Print Digital Camera Review Digital Camera Specifications


Panasonic Lumix DMC FZ7 | Digital Camera Review | Kamera
Die Panasonic Lumix DMC FZ7 ist schön gearbeitet und liegt sogleich angenehm in der Hand. Das benutzte Material fühlt sich robust und, in Kombination mit ihrem Griff, komfortabel an. Die Panasonic FZ7 ähnelt mit ihrem Design stark ihren Vorgängermodellen, wie der Lumix FZ5, hat aber doch ein etwas neues Styling bekommen. Das kompakte Format wirkt sich nicht zu Lasten der Handlichkeit aus. Die Integration des optischen Stabilisators sorgt dafür, dass die Kamera auch mit einer Hand gehalten werden kann, selbst bei 12x optischem Zoom, ohne dass die Gefahr für Bewegungsunschärfe groß wird.
Panasonic Lumix DMC FZ7 | Digital Camera Panasonic Lumix DMC FZ7 | Digital Camera
Panasonic FZ7 - Leica DC Vario Elmarit ASPH-Objektiv
Die Vorderseite der Kamera wird vor allem vom schönen Leica DC Vario Elmarit ASPH-Objektiv dominiert. Die Linse mit einer Lichtstärke von f/2.8 (G) - f/3.3 (T) hat ungefähr die Kapazität 12x optischen Zooms. Im Vergleich zu einer Kleinbildkamera erhält man so einen Bereich von 36 - 432 mm. Rechts vom Objektiv wurde ein hellorange leuchtendes LED platziert, das eine doppelte Funktion hat; als Selbstauslöserleuchte und als AF-Hilfslicht. Daneben befinden sich noch zwei winzige Löcher, hinter denen sich das eingebaute Mikrofon verbirgt. Oben auf dem Objektiv wurde der eingebaute Blitz angebracht. Ganz links befindet sich der Griff, der mit einer Gummischicht überzogen ist, um einen guten Halt sicherzustellen.

Panasonic Lumix DMC FZ7 - Kameragurt
Wenn man die Kamera von der Seite betrachtet, sieht man, dass die Gummischicht teilweise weitergeführt wurde, damit die Handfläche auch abgedeckt wird. Eine Metallöse für den Kameragurt vervollständigt diese Seite. Die gegenüberliegende Seite ist ebenfalls mit einer Öse für den Gurt ausgestattet. Darunter befindet sich eine kleine Klappe, hinter der die USB-Schnittstelle und der Netzanschluss liegen. Diese ordentlich verarbeitete Klappe verschließt das Fach gut.

Panasonic Lumix FZ7 Digitalkamera - LCD-Display
Die Rückseite der Panasonic Lumix DMC FZ7 ziert ein großformatiges 2,5-Zoll-LCD-Display. Verglichen mit seinem Vorgänger ist der Monitor ein Stück gewachsen, von 1,8 auf 2,5 Zoll, aber seltsamerweise hat die Auflösung abgenommen; von 130.000 auf 114.000 Pixel. Über dem Monitor wurde der elektronische Sucher platziert. Eine kleine Dioptrieneinstellung ermöglicht es dem Benutzer, den Sucher seinem Auge anzupassen. Neben den Sucher wurde ein kleiner Lautsprecher platziert und darunter ein Knopf, mit dem man zwischen dem elektronischen Sucher und dem Monitor umschalten kann, es können nicht beide gleichzeitig aktiviert werden. Der An-/Aus-Schalter ist klein, lässt sich aber gut bedienen. Neu ist auch der kleine Joystick, mit dem der manuelle Fokus und die manuelle Belichtung eingestellt werden können. Darunter ist die Multicontrol-Taste angebracht, die man inzwischen von vielen Digitalkameras kennt, und die mit vielen Funktionen ausgestattet ist, wie Blitzeinstellung, Selbstauslöser, usw. Die Rückseite hat in Höhe der Stelle, wo der rechte Daumen hinfällt, eine kleine Aussparung. Dieses kleine Detail sorgt für zusätzliche Stabilität.
Panasonic Lumix FZ7 - Interner Blitz
Die obere Seite der Panasonic Lumix FZ7 ist übersichtlich gehalten. Ein großer Teil wird vom internen Blitz eingenommen, der mit einem Schalter auf der Rückseite der Kamera ausgeklappt werden kann. Neben dem Blitz befindet sich das Wahlrad, über das die Hauptprogramme angesteuert werden können. Das Rad ist in beide Richtungen um 360 Grad drehbar und gibt bei jeder neuen Einstellung ein leises Klicken von sich. Ganz vorne auf dem Griff befindet sich der Auslöseknopf, um den ein Ring gelegt wurde, der zum optischen und zum digitalen Einzoomen dient. Es bleiben zwei weitere Knöpfe, einer, um den optischen Bildstabilisator (MEGA O.I.S.) einzustellen und einer, um die Fokuseinstellung zu regeln (AF oder MF).

Panasonic DMC FZ7 - Universeller Stativanschluss
Die untere Seite der Panasonic FZ7 ist flach und verfügt in der Mitte über einen universellen Stativanschluss (aus Metall). Dieser wurde in der Mitte der Kamera platziert, aber durch das Gewicht des Objektivs liegt die Kamera nicht ganz im Gleichgewicht und neigt dazu, nach vorn zu kippen. Gleich neben diesem Anschluss ist das Fach, in dem der Lithium-Ionen Akku und die Secure Digital-Speicherkarte untergebracht sind. Beide werden durch einen kleinen Sicherheitsverschluss auf ihrem Platz gehalten, und können beim Öffnen des Fachs nicht unerwartet herausfallen. Die Klappe ist gut verarbeitet und verschließt das Fach sicher.

Panasonic Lumix DMC FZ7 - Secure Digital-Speicherkarte
Panasonic liefert die Kamera serienmäßig mit einer 16 MB Secure Digital-Speicherkarte, Akkuladegerät, Lithium-Ionen Akku, USB- und A/V-Kabel, CD-ROM mit Software, Kameragurt, Objektivdeckel und Sonnenschutz mit Adapter. Das Design der Panasonic FZ7 ist erfreulich kompakt und nichts weist darauf hin, dass man hier eine Kamera mit einem 12x optischen Zoom in Händen hält! Wenn man eine Mega-Zoomkamera in ihrer kompaktesten Ausführung sucht, dann hat dieses Modell von Panasonic zweifellos einen Platz im Rampenlicht verdient.
Panasonic Lumix DMC FZ7 Panasonic Lumix DMC FZ7
   
CanonCasioFujifilmNikonOlympusHTCSamsungSonyPanasonicNokia
  Android Apps Camcordern Digitalkameras Handys Smartphones Software Tablets Zubehor   CES CeBIT Gadgets IFA Photokina PMA