LetsGoDigital for Sale
  Digitalkamera Apple Canon Casio Fujifilm HTC LG Nikon Nokia Olympus Panasonic Pentax Ricoh Rollei Samsung Sony  
Lets Go Digital
 
     
Powered by True
Counted by OneStat.com
Print Digital Camera Review Print Digital Camera Review Digital Camera Specifications


Canon Digital IXUS 60 | Digital Camera Review | Anpassungen
Die Canon IXUS 60 zielt vor allem auf Benutzer, die Bequemlichkeit wünschen; eine nicht zu schwere Kamera, die gut in der Hand liegt, ein schönes Design hat und einfach in der Bedienung ist. Was das angeht, ist die Canon Digital IXUS 60 rundum gelungen. Neben der Bequemlichkeit ist natürlich auch die Bildqualität wichtig. Die Auflösung von 2816 x 2112 Pixeln (6 Megapixeln) liefert genügend Bildinformationen zum Ausdrucken auf A4-Format. Mit der kleinen Zoomlinse kann man das Motiv 3x näher heranholen und mit den automatischen Programmen (die Canon IXUS 60 bietet 16 Aufnahmeprogramme) und den My Colors digitalen Effekten kann man seine Kreativität ausleben.
Canon Digital IXUS 60 | Digital Camera Canon Digital IXUS 60 | Digital Camera
Canon IXUS 60 - Szenenprogramme & Belichtung
Obwohl die Canon Digital IXUS 60 überwiegend auf automatisches Fotografieren ausgerichtet ist, kann man die Verschlusszeit nach Wunsch einstellen. Dafür muss man allerdings über das Menü gehen und dort einige Einstellungen vornehmen. Die vorprogrammierten Szenenprogramme bieten Hilfe bei schwierigen Belichtungen, das verleiht ein bisschen mehr Präzision bei der Belichtung. Dasselbe gilt für den Gebrauch der Belichtungskompensation. Eine Korrektur von +07 EV für bestimmte Motive (Innenaufnahmen) führt zu schöneren Ergebnissen als die Standardbelichtung.

Canon Digital IXUS 60 Kamera - Aufnahmen
Die Schärfe der Aufnahmen ist prima. Wenn man die Aufnahmen näher betrachtet, sieht man ab und zu die Auswirkungen der Rauschunterdrückung der Kamera etwas stärker zum Vorschein treten. Besonders sehr kleine Details scheinen diese ab und zu im Ganzen aufzugehen und etwas weniger präzise registriert zu werden. Die Canon Digital IXUS 60 verfügt über einen hohen ISO-Wert von 800 ISO. Die 80 - 400 ISO Aufnahmen sind hinsichtlich ihres Rauschens ziemlich stabil, bei 400 ISO wird der Rauschanteil etwas sichtbarer, aber es ist noch immer eine gute Leistung. Der 800 ISO-Wert enttäuscht nicht und macht die Kamera besonders wertvoll. Das kommt vor allem den Aufnahmen zu Gute, bei denen der Effekt des Blitzlichts verloren geht; diese können nun doch gemacht werden. Daneben gehört das Arbeiten mit langen Verschlusszeiten zu den Möglichkeiten. Gut, es ist vielleicht keine so leistungsstarke Lösung, wie ein optischer Bildstabilisator, aber es ist ein Anfang. Das Endergebnis kann sich sehen lassen: Rauschen ist zwar vorhanden, aber die Aufnahmen sind, gute Belichtung vorausgesetzt, recht gut zum Drucken geeignet.

Canon IXUS 60 Digitalkamera - Makro-Funktion
Die optische Zoomlinse der Canon IXUS 60 weist einen Standardbereich auf. Etwas mehr Weitwinkel würde das Ganze verbessern. Beim 35 mm Modus ist die Kamera etwas weniger scharf zu den Ecken hin und die Details verschwimmen ein wenig. Wenn man jedoch etwas einzoomt, werden die Ergebnisse sogleich sichtbar besser. Die Makro-Funktion der Kamera, von 3 cm bis 35 mm, bringt an sich gute Leistungen und eine hohe Detaillierung. Für noch mehr Makro verfügt die Canon Digital IXUS 60 über eine digitale Makro-Funktion, mit der das Motiv bis zu 4x digital vergrößert werden kann. Die Ergebnisse sind aber nicht wirklich zufriedenstellend. Das gilt insbesondere für die Unschärfe in den Ecken, die dann sehr deutlich sichtbar wird, nicht empfehlenswert also.

Canon Digital IXUS 60 - UA-Linse
Die optische Qualität der Linse ist gut. Die Canon IXUS 60 ist mit einer UA-Linse ausgestattet. Diese aus Glas angefertigte Linse kennt einen höheren Brechungsindex als die asphärischen Standardlinsen. Zusätzlich kommen sie der Kompaktheit zu Gute. Das Ziel der UA-Linse ist es, die Aberration deutlich zu verringern. In der Praxis treffen wir weiter chromatische Aberration an, obwohl man nicht von einer abnormalen Menge sprechen kann. Typische Motive, bei denen man Aberration erwartet, sind auch bei der Canon IXUS 60 dafür anfällig; hauptsächlich im Weitwinkelbereich. Bei Tele ist das zu vernachlässigen.
Canon Digital IXUS 60 - Fokussieren
Das Fokussieren mit der Canon Digital IXUS 60 funktioniert präzise. Der 9-Punkt Autofokus verleiht eine große Sicherheit beim Fokussieren und es kommt in der Praxis deshalb praktisch nicht vor, dass ein Motiv verfehlt wird. Eine Ausnahme bilden die kleinen Objekte in einer großen Komposition. Hier schießt die Kamera auch einmal an ihrem Ziel vorbei. Indem man das Fokussieren auf Spot-Autofokus ändert, verhindert man einen solchen Fehlschuss und die Canon IXUS 60 kann dann präzise auf kleine Objekte gerichtet werden. Die Belichtung der Kamera ist schön ausbalanciert. Die standardmäßig verwendete Teilmessung kommt gut mit den unterschiedlichsten Motiven zurecht und selbst Gegenlicht wird bei den Aufnahmen gut aufgefangen.. Die Objekte, die etwas mehr Betonung in der Mitte der Komposition brauchen, können mithilfe der zentrierten Messung eingestellt werden. Praktisch für den Fotografen, aber welcher Amateur wird die nächste Messung wirklich benutzen? Die Spotmessung kann sehr präzise einen ganz kleinen Teil mitten in der Komposition messen und die Belichtung ausschließlich auf diesen Teil richten. In der Praxis läuft es darauf hinaus, dass man 95% der Aufnahmen ruhig mit der Standardteilmessung machen kann, für Ausnahmen kann man auf die übrigen Einstellungen zurückgreifen..

Canon IXUS 60 - Automatischer Weißabgleich
Die Canon Digital 60 ist mit einem automatischen Weißabgleich ausgestattet. Der automatische Weißabgleich neigt zu einem warmen Ton, aber das ist nicht ungewöhnlich. Die Kamera ist recht gut im Stande, verschiedene Lichtquellen zu Tageslicht zu neutralisieren. Übermäßig vorhandenes Kunstlicht wird jedoch besser gefiltert, wenn man vom automatischen Weißabgleich in die Kunstlicht- oder tl-Lichteinstellung wechselt. Das beste Ergebnis bekommt man beim manuellen Weißabgleich, bei dem die Kamera auffallend neutral funktioniert.

Canon Digital IXUS 60 - Farbwiedergabe
Die Farbwiedergabe der Canon Digital IXUS 60 ist gut und bei bestimmten Motiven, in denen viel Rot vorkommt, sogar recht peppig. Die Farbsättigung scheint manchmal etwas übertrieben, kommt aber beim Abdrucken einer solchen Aufnahme gut zur Geltung. Für die Puristen darf es etwas übertrieben sein, aber die Zielgruppe der Canon IXUS 60 würde vermutlich davonlaufen. Die intensive Farbe, zusammen mit einer guten Schärfe, lässt für die meisten von uns die Fotos gut zur Geltung kommen. Trotz der gesättigten Farben kommen Hautfarben gut herüber.

Canon IXUS 60 Digitalkamera - My Color-Modus
Die Canon Digital IXUS 60 kennt auch den My Color-Modus. Mit diesen Einstellungen kann man all seine Kreativität ausleben. Elf verschiedene digitale Effekte können sofort benutzt werden, um die Aufnahme zu bearbeiten. Von Sepia bis Schwarz/weiß, von lebhaftem Blau bis neutral, man kann die Aufnahme auf viele Arten bearbeiten. Neben dem My Color-Modus ist es auch möglich, spezifische Farben zu ändern. So kann man eine bestimmte Farbe festlegen und erhalten, während die übrigen Farben in schwarz/weiß konvertiert werden. Man kann auch eine bestimmte Farbe in eine andere verändern..
Canon Digital IXUS 60 Canon Digital IXUS 60
   
CanonCasioFujifilmNikonOlympusHTCSamsungSonyPanasonicNokia
  Android Apps Camcordern Digitalkameras Handys Smartphones Software Tablets Zubehor   CES CeBIT Gadgets IFA Photokina PMA