Digitalkamera Apple Canon Casio Fujifilm HTC LG Nikon Nokia Olympus Panasonic Pentax Ricoh Rollei Samsung Sony  
Lets Go Digital
 
     
Powered by True
Counted by OneStat.com
Print Digital Camera Review Print Digital Camera Review Digital Camera Specifications


Ricoh GR Digital | Digital Camera Review | Bedienung
Die Ricoh GR-D ist optisch sehr übersichtlich. Schon schnell wird man sich auf der Kamera zurechtfinden. Man sollte allerdings wissen, dass das Wählrad auf der Rückseite der Kamera auch gedrückt werden kann. Die Tasten sind alle logisch platziert; obwohl sie ein bisschen klein sind. Die Ricoh GR Digital arbeitet schnell und gut. Nur in Bezug auf die Speichergeschwindigkeit bleibt sie hinter der Konkurrenz zurück.
Ricoh GR Digital | Digital Camera Ricoh GR Digital | Digital Camera
Ricoh GR Digital - Einfach zu bedienen
Dank ihrer einfachen Bedienung, ist die Ricoh GR Digital eine Kamera, mit der es sich sehr angenehm arbeiten lässt. Der Griff der Kamera liegt sehr natürlich in der Hand und alle Tasten und Schalter sind einfach zu erreichen, ohne dass man die Hand umpositionieren muss. Nachdem man die An-/Aus-Taste gedrückt hat, benötigt die Kamera 1 bis 2 Sekunden bis das erste Bild gemacht werden kann. Das ist ordentlich, gehört aber nicht zu den schnellsten Startzeiten. Das Objektiv muss ausgefahren werden, das braucht ein bisschen Zeit.

Ricoh GR Digital - Fokus
Wenn man den Auslöser halb eindrückt, wird der Autofokus aktiviert. Dieser Vorgang ist mit einem Geräusch verbunden, das im Makromodus lauter wird. Der Fokus ist sehr schnell und präzise. Besonders letzteres ist sehr wichtig, schließlich möchte man keine unscharfen Bilder bekommen. Auch bei wenig Licht hat die GR Digital wenig Probleme zu fokussieren. Das AF-Hilfslicht kann gegebenenfalls aktiviert werden, wodurch noch schneller fokussiert werden kann.

Ricoh GR Digital - Wahlrad
Der Monitor auf der Rückseite der Ricoh GR Digital bietet viele Informationen. Die Hauptfunktionen können über eines der zwei Wahlräder direkt eingestellt werden. Das vordere Wahlrad regelt die Blende. Meines Erachtens ist die Drehrichtung, die ich für logisch hielte, jedoch genau die entgegengesetzte. Das ist aber Gewöhnungssache. Das Wahlrad auf der Rückseite der Kamera hat zwei Funktionen. Es kann nicht nur gedreht, sondern auch gedrückt werden. Beim Drehen stellt man die Verschlusszeit ein, durch Eindrücken erhält man Zugang zu ein paar sehr wichtigen Funktionen. Um die gewählten Einstellungen zu aktivieren; muss jeweils OK gedrückt werden. Eine Taste zum Abbrechen fehlt jedoch, was ab und zu ein bisschen ärgerlich ist, weil es manchmal zeitraubend sein kann eine falsche Einstellung zu korrigieren.

Ricoh Digital- Kamera - Belichtungsprogramm
Um die Belichtungsprogramme ändern zu können, muss eine zusätzliche Taste gedrückt werden. Dadurch wird verhindert, dass die Kamera versehentlich z. B. in den Videomodus versetzt wird, wenn man einfache Fotos machen möchte. Ich halte diese Sicherheitsvorkehrung für sinnvoll, oft misslingen Bilder, weil die Kamera falsch eingestellt war. Nun lässt sich bei der Digitalfotografie noch einiges hinterher retten, aber es ist natürlich einfacher, bei der Aufnahme gleich alles richtig zu machen.
Ricoh GR Digital - Sonnenblende
Die GR Digital wird nicht serienmäßig mit einer Sonnenblende geliefert. Um eine optionale Sonnenblende anzubringen, müssen mehrere Handlungen ausgeführt werden. Erst muss der Zubehörring demontiert und dann ein Adapter angeschlossen werden, darauf wird die Sonnenblende platziert. Das macht die Kamera insgesamt viel größer, so dass man sie nicht mehr so einfach in die Hosentasche stecken kann. Auch das Aussehen der GR-D verändert sich, dem einen mag das besser gefallen, dem anderen hingegen überhaupt nicht. So lange es in der Praxis Vorteile bringt, finde ich es prima. Das Objektiv bringt auch bei Gegenlicht und ohne Sonnenblende noch eine gute Leistung.

Ricoh GR Digital Kamera - Objektivkonverter
An den Adapter kann auch ein Objektivkonverter angeschlossen werden. Der effektive Brennpunkt beträgt dann 21mm im Vergleich zu einer Kleinbildkamera. Das ist ein ordentlicher Weitwinkel. Ricoh liefert zum Adapter eine Sonnenblende aus Gummi. Diese hält aber nicht besonders gut um den Adapter, deshalb habe ich sie häufig nicht benutzt, wenngleich ich ein großer Fan des Einsatzes einer Sonnenblende bin. Das verhindert störende interne Reflektionen und schützt das Objektiv, wenn man irgendwo gegen stößt.

Ricoh GR Digital - Separater optischer Sucher
Um das Fehlen eines optischen Suchers zu kompensieren, hat Ricoh, einen separaten Sucher für die GR Digital entworfen. Der größte Vorteil des separaten Suchers besteht darin, dass er immer ein schönes scharfes Bild zeigt, weil er unabhängig vom Verschluss arbeitet. Der größte Nachteil ist, dass man die Schärfe nicht bestimmen kann, weil er nicht mit der Kamera verbunden ist. Angaben über den Verschluss sind auch nicht im Sucher zu finden. Und da man nicht durch das Objektiv schaut, hat man Schwierigkeiten mit der Parallaxe. Andrerseits sieht der Sucher sehr schön aus. Genau so, wie Fotografen es sich wünschen. Und wenn man mit dem separaten Sucher fotografiert, merkt niemand, dass Sie mit einer digitalen Kamera arbeiten.

Ricoh GR Digital - Weitwinkelobjektiv
Der Weitwinkel der Ricoh GR Digital macht ziemlich süchtig. Ich selber bin ein großer Fan von Weitwinkelobjektiven, weil man damit viel ins Bild hineinnehmen, aber trotzdem nah an das Objekt herangehen kann. Während einer Reise nach Paris habe ich viele Bilder mit dem Konverter gemacht, der einen riesigen Weitwinkel bietet. Besonders erfreulich bei der Arbeit mit der GR Digital ist die gute optische Qualität des Objektivs und des Konverters. Es gibt ein bisschen Verzerrung, aber viel weniger, als bei den meisten Konkurrenten. Ricoh wollte die Kamera mit einem sehr guten Objektiv ausstatten und das ist ihnen wirklich gut gelungen. Auch der Weitwinkelkonverter ist von sehr guter Qualität und liefert nur wenig mehr Verzerrung als ein Standardobjektiv. Eine sehr attraktive Kombination für Landschafts- und Straßenfotografen.
Ricoh GR Digital Ricoh GR Digital
   
CanonCasioFujifilmNikonOlympusHTCSamsungSonyPanasonicNokia
  Android Apps Camcordern Digitalkameras Handys Smartphones Software Tablets Zubehor   CES CeBIT Gadgets IFA Photokina PMA