Digitalkamera Apple Canon Casio Fujifilm HTC LG Nikon Nokia Olympus Panasonic Pentax Ricoh Rollei Samsung Sony  
Lets Go Digital
 
     
Powered by True
Counted by OneStat.com
Print Digital Camera Review Print Digital Camera Review Digital Camera Specifications


Canon EOS 350D | Digital Camera Review | Speicher und Akkus
Obwohl die Canon EOS 350D ein Stückchen kleiner geworden ist, verwendet sie noch immer eine CompactFlash-Karte. Das ist erfreulich, wenn man die Kamera beispielsweise neben einer Canon EOS 20D benutzen möchte. Der Puffer wurde im Vergleich zur Canon EOS 300D vergrößert und es können nun fünf RAW- oder 15 JPEG-Bilder in der allerhöchsten Qualität gespeichert werden. Sowohl das Speichern in den Puffer als auch das auf die Karte gehen rasend schnell. Unter der Voraussetzung, dass man eine schnelle Karte, wie die SanDisk Extreme III, verwendet. Innerhalb von fünf Sekunden ist der Puffer geleert. Bei einer langsamen Karte dauert das ungefähr 20 Sekunden. Wenn der Puffer voll ist, kann immer noch mit ungefähr 1 bis 1,5 Bildern pro Sekunde fotografiert werden, so schnell werden die Daten geschrieben. Man kann also weiter fotografieren bis die Karte voll ist.
Canon EOS 350D | Digital Camera Canon EOS 350D | Digital Camera
Canon EOS 350D - Speicherkapazität
Die CompactFlash-Speicherkarte hat im Laufe der Jahre einen ansehnlichen Marktanteil erobert. Ursprünglich von SanDisk auf den Markt gebracht, wobei Speicherkapazitäten von 64 MB für die meisten Verbraucher eine unerreichbare Kapazität war, sieht man sich nun einem Sortiment CompactFlash-Speicherkarten gegenüber, bei dem 8 GB eine realistische Speicherkapazität geworden ist. In den letzen Jahren ist neben der standardmäßigen CompactFlash-Speicherkarte Platz entstanden für ein paar neue Serien CompactFlash-Karten. Die Ultra II Speicherkarte ist ein Beispiel für eine „schnellere“ Karte mit einer hohen Verarbeitungsgeschwindigkeit beim Lesen und Schreiben.

Ausgehend von 1 GB Speicherkapazität:
Auflösung 3456x2304 Pixel - RAW + JPEG - 82 Aufnahmen
Auflösung 3456x2304 Pixel - RAW - 116 Aufnahmen - 8.3MB
Auflösung 3456x2304 Pixel - Fein - 290 Aufnahmen - 3.3MB
Auflösung 3456x2304 Pixel - Normal - 558 Aufnahmen - 1.7MB
Auflösung 2496x1164 Pixel - Fein - 490 Aufnahmen - 2.0MB
Auflösung 2496x1164 Pixel - Normal - 932 Aufnahmen - 1.0MB
Auflösung 1728x1152 Pixel - Fein - 838 Aufnahmen - 1.2MB
Auflösung 1728x1152 Pixel - Normal - 1580 Aufnahmen - 0.6MB
Canon EOS 350D - 1 GB Speicherkarte ist ratsam
Die jüngste Einführung und zugleich die schnellste gegenwärtige Speicherkarte ist die Extreme Serie Speicherkarten. Diese sehr schnellen Speicherkarten sind mit einer fortgeschrittenen Technik ausgestattet, die es ermöglicht Geschwindigkeiten von 20 Megabytes pro Sekunde zu erreichen. Namentlich die Kombination einer reaktionsschnellen Digitalkamera mit einer schnellen Speicherkarte macht die Arbeit mit Aufnahmen in hoher Auflösung ein Stück angenehmer. Die Canon EOS 350D ist eine acht Megapixel Kamera und das bedeutet, dass ziemlich große Dateien produziert werden. Besonders wenn man in RAW fotografiert, oder gar in RAW und JPEG gleichzeitig. Es ist deshalb ratsam, eine Karte mit mindestens 1 GB zu verwenden, 2 GB ist noch praktischer.

Canon EOS 350D - Batterie
Bei der Canon EOS 350D hat Canon einen neuen Typ Batterie eingeführt, der übrigens in weiteren Modellen erscheinen wird. Es ist eine etwas leichtere Variante der BP-511. Trotzdem kann man lange mit einer Akkuladung arbeiten. Ein paar hundert Aufnahmen (400-600) sind kein Problem, zumindest wenn man die Kamera zwischendurch auch einmal abschaltet. Der Akku wird über ein standardmäßig mitgeliefertes Ladegerät aufgeladen. Die Ladezeit zur vollständigen Aufladung des Akkus beträgt ungefähr 90 Minuten. Trotzdem kann es sinnvoll sein, einen zusätzlichen Akku mitzunehmen. Und Besitzer eines zusätzlichen Griffs können notfalls auch an der Tankstelle um die Ecke schnell ein paar AA Batterien in die Kamera einsetzen.
Canon EOS 350D Canon EOS 350D
   
CanonCasioFujifilmNikonOlympusHTCSamsungSonyPanasonicNokia
  Android Apps Camcordern Digitalkameras Handys Smartphones Software Tablets Zubehor   CES CeBIT Gadgets IFA Photokina PMA