Digitalkamera Apple Canon Casio Fujifilm HTC LG Nikon Nokia Olympus Panasonic Pentax Ricoh Rollei Samsung Sony  
Lets Go Digital
 
     
Powered by True
Counted by OneStat.com
Print Digital Camera Review Print Digital Camera Review Digital Camera Specifications


Canon PowerShot S95 | Digitalkamera Test | Einleitung
Canon PowerShot S95 Digitalkamera Test : Letztes Jahr hat Canon die S90 lanciert; eine Kamera, die einen neuen Weg in der Strategie von Canon markiert. Es ist eine Kamera, bei der die Megapixel nicht das wichtigste Merkmal waren und die sogar im Hinblick auf die Spezifikationen der Hardware auf dem Papier heruntergestuft wurde, dabei aber gleichzeitig Fortschritte bei der Bildqualität gemacht hat. Kein Wunder also, dass die Kamera allgemein freundlich aufgenommen und mit Lob bedacht wurde. Die Canon PowerShot S95 ist die Nachfolgerin der S90. Sie behält überwiegend denselben Weg bei, den schon die Canon S90 verfolgte. Die Anzahl Pixel ist, mit zehn Megapixeln, glücklicherweise identisch und auch die Sensorgröße ist unverändert geblieben. Es ist eine Kompaktkamera, bei der sich wieder alles um die Bildqualität dreht. Das ist eine gute Entwicklung.

Canon PowerShot S95 Videofunktion
Es wurde also im Vergleich zur S90 nicht besonders viel geändert. Der wichtigste Unterschied besteht in der Videofunktion. Die Canon S95 unterstützt 720p-Videos (1280x720 Pixel) mit Stereoton. Außerdem weist die Kamera jetzt eine Mini-HDMI-Schnittstelle auf, mit Hilfe derer, in Kombination mit einem HD-Fernseher, eine hochwertige Wiedergabe erzielt wird. Die Fotos und Videoclips werden auf einer Karte im SD-Format gespeichert, inklusive Unterstützung von SDXC-Speicherkarten der neuesten Generation als kleinem Extra. Eine neue High Dynamic Range-Funktion wurde ebenso hinzugefügt wie darüber hinaus die Möglichkeit in verschiedenen Bildformaten zu fotografieren.

Canon PowerShot S95 im Vergleich zur PowerShot S90
Das Design der Canon PowerShot ist im Vergleich zur S90 quasi unverändert geblieben. Nach eingehenderem Studium der Kameraspezifikationen stellt man fest, dass die Canon S95 zwar um einen Bruchteil schwerer, aber gleichzeitig auch um einen Millimeter kompakter ist geworden. Das alles ist nicht weiter erwähnenswert. Die Canon PowerShot S95 fügt dem erfolgreichen, vorhandenen Konzept weitere kleine Details hinzu. Eine sehr konsequente Nachfolgerin also.

Canon PowerShot S95 Test
Die Canon PowerShot S95 weicht ansonsten kaum von ihrer Vorgängerin ab. Das lichtstarke 3,8-fach Zoomobjektiv ist geblieben und auch das Display im 3-Zoll-Format mit 460.000 Bildpunkten Auflösung trifft man erneut an. Das kompakte Format der Canon S95 lässt zunächst vermuten, dass es sich um eine reine Automatik handelt, aber die Kamera bietet auch die Möglichkeit dazu, mit vollständig manuellen Einstellungen zu fotografieren. Kurz gesagt, es ist sowohl eine Kamera für Anfänger in Sachen Fotografie, als auch eine Kamera, die das Interesse ernsthafter Fotografen wecken dürfte, die auf der Suche nach eine praktischen, kleinen Zweitkamera sind. Lesen Sie unseren vollständigen Canon PowerShot S95 Test.
 
Canon PowerShot S95 | Digital Camera

  Canon PowerShot S95
   
CanonCasioFujifilmNikonOlympusHTCSamsungSonyPanasonicNokia
  Android Apps Camcordern Digitalkameras Handys Smartphones Software Tablets Zubehor   CES CeBIT Gadgets IFA Photokina PMA