Digitalkamera Apple Canon Casio Fujifilm HTC LG Nikon Nokia Olympus Panasonic Pentax Ricoh Rollei Samsung Sony  
Lets Go Digital
 
     
Powered by True
Counted by OneStat.com
Print Digital Camera Review Print Digital Camera Review Digital Camera Specifications


Sony Cybershot DSC HX5 | Digital Camera Review | Speicher und Akkus
Die Sony Cybershot DSC-HX5 Kamera wird standardmäßig mit 45 MB an internem Speicher geliefert. Eine nette Geste. Das ist praktisch, wenn man seine Lieblingsaufnahmen immer zur Hand haben möchte, aber bei weitem nicht ausreichend, um ein ganzes Wochenende lang damit zu fotografieren. Mehr noch, wer in der höchsten Qualitätseinstellung fotografiert, kann gerade einmal 9 Aufnahmen damit machen. Der integrierte Kartenschlitz bietet die Lösung in der Form von Unterstützung für Speicherkarten im Memory Stick Duo- und im SD/SDHC-Format. Insbesondere die SDHC-Unterstützung stellt eine maximale Speicherkapazität von 32 GB sicher.
Sony Cybershot DSC HX5 | Digital Camera Sony Cybershot DSC HX5 | Digital Camera
Sony DSC-HX5 Speicherkartenunterstützung
Die Zeiten, in denen Hersteller wie Sony ausschließlich ein „eigenes“ Kartenformat exklusiv für ihr Kamerasortiment verwenden, scheinen definitiv vorbei zu sein. Und das ist auch gut so, denn der Markt wird dadurch nicht wirklich übersichtlicher. Außerdem hat das früher häufig den Umstieg auf Digitalkameras der nächsten Generation erschwert. Das SD-Format ist schon seit einigen Jahren das Pferd, auf das die meisten Benutzer setzen. Secure Digital (SD) ist bis einschließlich 2 GB erhältlich, während Secure Digital High Capacity (SDHC) für 32 GB Garant steht. Inzwischen ist mit SDXC die neueste Kartengeneration auf den Markt gekommen, die in den nächsten Jahren eine Mindestkapazität von 48 GB und eine maximale Kapazität von 2 TB bekommen wird. Es gibt momentan erst wenige Fotokameras, die SDXC unterstützen, die Sony HX5 bildet dabei keine Ausnahme.

Ausgehend von 4 GB Speicherkapazität:
Auflösung 10 Megapixel - JPEG - 808 Aufnahmen
Auflösung 5 Megapixel - JPEG - 1168 Aufnahmen
Auflösung 0,3 Megapixel - JPEG - 23600 Aufnahmen
Auflösung 7 Megapixel - JPEG - 16:9 - 802 Aufnahmen
Auflösung 2 Megapixel - JPEG - 16:9 - 3934 Aufnahmen
Auflösung Panorama breit - JPEG - 1035 Aufnahmen
Auflösung Panorama Standard - JPEG - 1255 Aufnahmen
Auflösung Panorama vertikal breit - JPEG - 849 Aufnahmen
Auflösung Panorama vertikal Standard - JPEG - 887 Aufnahmen

Videoauflösung AVCHD 17M FH - 28 Min. 30 Sek.
Videoauflösung AVCHD 9M HQ - 57 min
Videoauflösung MP4 12M - 41 Min. 40 Sek.
Videoauflösung MP4 6M - 1 Std. 21 Min. 50 Sek.
Videoauflösung MP4 3M - 2 Std. 31 Min. 10 Sek.
Sony NP-BG1 Li-Ion 910mAh Akku
Ein NP-BG1 Li-Ion 910mAh Akku wird verwendet, um die Sony Cybershot HX5 mit der erforderlichen Energie zu versorgen. Man sollte einen langen Ladevorgang einkalkulieren, besonders beim ersten Mal, da dauert er zirka 330 Minuten. Eine Standardaufladung nimmt zirka 270 Minuten in Anspruch. Mit einem vollständig aufgeladenen Akku kann man, zumindest laut CIPA-Messung, zirka 310 Aufnahmen machen. Wir haben in der Praxis etwas weniger Aufnahmen geschafft, zirka 275, aber das ist immer noch ein gutes Ergebnis. Wer, beispielsweise im Urlaub oder auf einer Party, keine Gelegenheit dazu hat, den Akku wieder aufzuladen, tut gut daran, sich einen Reserveakku zuzulegen.

Sony CyberShot charger
Sony Cybershot DSC HX5 Sony Cybershot DSC HX5
   
CanonCasioFujifilmNikonOlympusHTCSamsungSonyPanasonicNokia
  Android Apps Camcordern Digitalkameras Handys Smartphones Software Tablets Zubehor   CES CeBIT Gadgets IFA Photokina PMA