LetsGoDigital for Sale
  Digitalkamera Apple Canon Casio Fujifilm HTC LG Nikon Nokia Olympus Panasonic Pentax Ricoh Rollei Samsung Sony  
Lets Go Digital
 
     
Powered by True
Counted by OneStat.com
Print Digital Camera Review Print Digital Camera Review Digital Camera Specifications


Sony NEX-5 | Digital Camera Review | Speicher und Akkus
Die Systemkamera Sony NEX-5 bietet Platz für zwei Speicherkarten im Akkufach. Es handelt sich nicht um einen doppelten Kartenschlitz, man kann also nicht zwei Karten gleichzeitig einsetzen, aber SD/SDHC und Memory Stick Duo Format Speicherkarten werden unterstützt. Auch die Karten der neuesten Generation, SDXC, werden von der Sony NEX-5 akzeptiert. Das bedeutet in der Praxis, dass momentan maximal 64 GB an Speicherkapazität vorhanden sind, und in den kommenden Jahren wird das Ganze noch auf maximal 2 TB für SDXC-Speicherkarten anwachsen. Mit einer solchen Unterstützung ist genügend Speicherkapazität garantiert.
Sony NEX-5 | Digital Camera Sony NEX-5 | Digital Camera
Sony NEX-5 Foto- & Videoaufnahmen speichern
Vielleicht kann Sony zukünftige NEX-Kameras, die sich an ernsthafte Fotografen richten, doch mit einem doppelten Kartenschlitz ausstatten. Eine solche Spezifikation funktioniert in der Praxis besonders praktisch. So könnte man RAW- und JPEG-Aufnahmen separat speichern oder eine Karte als automatische Backup-Karte fungieren lassen. Und wie wäre es mit der Möglichkeit, Videos und Fotos separat zu speichern? Wenn man nun Fotos und Videos auf einer Karte gespeichert hat und sie wiedergeben möchte, muss im Menü der Kamera deutlich gemacht werden, welche der beiden wiedergegeben werden soll. Scheinbar ist es schwierig, beide im selben Modus wiederzugeben?

Ausgehend von 16 GB Speicherkapazität:
14 Megapixel - 4594x3056 - 3:2 - JPEG - Standard - 3626 Aufnahmen
14 Megapixel - 4594x3056 - 3:2 - JPEG - Fein - 2569 Aufnahmen
14 Megapixel - 4594x3056 - 3:2 - RAW&JPEG - 745 Aufnahmen
14 Megapixel - 4594x3056 - 3:2 - RAW - 1054 Aufnahmen
Videoauflösung AVCHD - 1920x1080 - 1 Std. 58 Min. 50 Sek.
Videoauflösung MP4 - 1440x1080 - 2 Std. 52 Min. 30 Sek.

Sony NEX camera test
Sony NEX-5 mit USB 2.0 Schnittstelle ausgestattet
Die Seite der Sony NEX-5 ist mit einer USB 2.0 Hi-Speed Schnittstelle ausgestattet. Eine volle Speicherkarte von 16 GB kann über diese Schnittstelle recht flott auf ein Notebook oder einen Desktopcomputer übertragen werden. Persönlich finde ich es einfach lästig, wenn man sich regelmäßig mit Kabeln herumärgern muss. Ein optionaler Kartenleser ist und bleibt daher mein Favorit. Einfach die Speicherkarte kurz aus der Kamera herausnehmen und die Dateien mit Hilfe des Kartenlesers übertragen. Der Vorteil besteht darin, dass man die Kamera schon während der Übertragung verwenden kann und so spart wiederum etwas Akkukapazität ein. Der größte Vorteil besteht jedoch darin, dass man nicht ständig nach irgendwelchen Kabeln suchen muss.

Sony NEX charger

Sony NEX-5 wird von NP-FW50 Li-Ion Akku mit Energie versorgt
Die Sony NEX-5 Systemkamera wird von einem NP-FW50 1080mAh Li-Ion Akku mit Energie versorgt. Laut CIPA-Standard-Messungsmethode, die übrigens im Allgemeinen von den Verhältnissen, unter denen durchschnittliche Benutzer fotografieren, abweicht, liefert ein vollständig aufgeladener Akku genug Energie für zirka 330 Aufnahmen. Unsere Erfahrung hat gezeigt, dass man zirka 280-300 Aufnahmen mit einer Akkuladung bei sonnigen Verhältnissen machen kann, wenn dabei wenig bis gar nicht geblitzt werden muss. An sich eine ganz respektable Anzahl. Wer davon ausgeht mehr zu fotografieren und nicht die Gelegenheit hat, den Akku zwischenzeitlich wieder aufzuladen, tut gut daran einen Reserve-Akku mitzunehmen.
Sony NEX-5 Sony NEX-5
   
CanonCasioFujifilmNikonOlympusHTCSamsungSonyPanasonicNokia
  Android Apps Camcordern Digitalkameras Handys Smartphones Software Tablets Zubehor   CES CeBIT Gadgets IFA Photokina PMA