Digitalkamera Apple Canon Casio Fujifilm HTC LG Nikon Nokia Olympus Panasonic Pentax Ricoh Rollei Samsung Sony  
Lets Go Digital
 
     
Powered by True
Counted by OneStat.com
Print Digital Camera Review Print Digital Camera Review Digital Camera Specifications


Olympus E-P2 | Digitalkamera Test | Einleitung
Olympus PEN E-P2 Systemkamera Test : Letzten Sommer hat Olympus erstmals eine auf dem Micro Four Thirds-System basierenden Kamera, die PEN E-P1, herausgebracht. Mit einem deutlichen Augenzwinkern in Richtung der reichen Fotogeschichte von Olympus, hat die E-P1 ein echtes Retrodesign verpasst bekommen. Gewagt, keine Frage. Wie sich schnell herausstellte, war die Systemkamera, zusammen mit dem Konzept, eine derart auffällige Erscheinung, dass sie sich bei der Einführung des neuen Systems sofort als Erfolg herausstellte. Micro Four Thirds ist in vielerlei Hinsichten ein System, auf das Fotografen schon seit langem gewartet haben. Die Kombination aus der Annehmlichkeit einer Kompaktkamera und der Qualität einer DSLR sollte sich als Glücksgriff herausstellen.

Olympus E-P2 Micro Four Thirds-Systemkamera
Unserer Ansicht nach ist es das auch geworden. Da der Mitstreiter Panasonic kurz darauf mit der Lumix GF1 nachzog, wurde das Micro Four Thirds-System schon schnell zum allgemeinen Gesprächsthema. Den Unterhaltungen auf den Fluren nach beurteilt, beobachtet auch die große Konkurrenz das System genau bzw. testet sogar schon einige Prototypen. Kurz gesagt: das Micro Four Thirds-System hat sich innerhalb kürzester Zeit einen festen Platz erobern können. Eine bemerkenswerte Leistung.

Olympus EP2 unterstützt elektronischen Sucher
Auffällig ist auch die schnelle Einführung der zweiten Olympus Micro Four Thirds-Kamera, der Olympus Pen E-P2. Was der Modellname schon vermuten lässt, stellt sich in der Praxis auch als zutreffend heraus. Die Olympus P2 ähnelt in vielen Hinsichten der P1, aber es gibt auch ein paar wichtige Unterschiede zu vermelden. So wurden die wichtigsten Kritikpunkte, die in Bezug auf die P1geäußert wurden, berücksichtigt. Einmal in der Form von Unterstützung eines guten elektronischen Suchers. Außerdem wird jetzt ein externer Mikrophonanschluss angeboten.

Olympus PEN P2 mit umfassender AF-Fokussierung ausgestattet
Darüber hinaus sind die Unterschiede vor allem bei einigen verbesserter Funktionen der Kamera zu suchen. Die Olympus PEN E-P2 weist unter anderem eine verbesserte oder besser gesagt eine umfassendere AF-Fokussierung auf und unterstützt jetzt das sogenannte AF-Tracking im Foto- und Videomodus. Desweiteren wurde die Palette an integrierten Digitalfiltern erweitert.

Olympus PEN E-P2 Videomodus
Videos bei einer Systemkamera, egal ob DSLR oder Micro Four Thirds, sind relativ neu und noch in der Phase, in der deutliche Verbesserungen oder Erweiterungen der Einstellungen möglich sind. Die Olympus PEN P2 bietet vollständige Kontrolle über Blende und Verschlusszeit im Videomodus; ein langgehegter Wunsch aus der Ecke der Videografen.

Olympus E-P2 Test inklusive DIWA-Labortest
Die Olympus PEN E-P2 ist, je nach Region, seit Dezember 2009 bzw. Januar 2010 erhältlich. Wir haben die Olympus E-P2 eine kurze Zeitraum in der Praxis testen können. Außerdem wurde ist die Kamera ausgiebig in technischer Hinsicht im DIWA-Labor überprüft. Beide Ergebnisse bilden eine optimale Kombination, um die Kamera auf ihre Qualität hin beurteilen zu können. Unsere Einschätzungen sind im folgenden Olympus PEN E-P2 Test nachzulesen.
 
Olympus E-P2 | Digital Camera

  Olympus E-P2
   
CanonCasioFujifilmNikonOlympusHTCSamsungSonyPanasonicNokia
  Android Apps Camcordern Digitalkameras Handys Smartphones Software Tablets Zubehor   CES CeBIT Gadgets IFA Photokina PMA