LetsGoDigital for Sale
  Digitalkamera Apple Canon Casio Fujifilm HTC LG Nikon Nokia Olympus Panasonic Pentax Ricoh Rollei Samsung Sony  
Lets Go Digital
 
     
Powered by True
Counted by OneStat.com
Print Digital Camera Review Print Digital Camera Review Digital Camera Specifications


Olympus Mju 9000 | Digital Camera Review | Kamera
Es wurden seit dem Bestehen der Kompaktkamera schon tausende Designs auf den Markt gebracht. In jüngster Zeit scheint die Priorität eher auf der Farbe zu liegen. So sind bestimmte Kameratypen manchmal in bis zu 6 unterschiedlichen Farben erhältlich. Das Konzept lässt sich im Allgemeinen gut vorhersagen. Meistens ist es rechteckig in der Form, mit oder ohne abgerundete Ecken, integriertem Blitz, LCD auf der Rückseite, usw. Es scheint also durchaus eine schwierige Aufgabe zu sein, mit einem wirklich revolutionären, einzigartigen Design auf den Markt zu kommen. Trotzdem liegt der Erfolg oft in der Einfachheit, die IXUS ist ein gutes Beispiel dafür. Die Grundlage ist dabei im Wesentlichen ein Rechteck mit einem Kreis in der Mitte. Jede IXUS ist davon abgeleitet.
Olympus Mju 9000 | Digital Camera Olympus Mju 9000 | Digital Camera
Olympus Mju 9000 Kameradesign
Olympus ist beim Konzept der Mju 9000 recht konservativ und zugleich modern, nahezu kubistisch zu Werk gegangen. Die Kamera weist die übliche rechteckige Form auf, wobei sich die Bestandteile allesamt an vorbestimmten Stellen befinden. Die Rückseite ist modern in „Fächer” unterteilt, während unterschiedliche Beschichtungen der Verarbeitung auf der Vorderseite ein eigenes Gesicht geben sollen. Das Ergebnis ist eine schicke Kamera, die zwar gut in der Hand liegt, bei der aber die Bedienelemente etwas klein ausgefallen sind.

Olympus Mju 9000 Objektiv und Blitz
Auf der Vorderseite der Olympus Mju 9000 Kamera springt vor allem der große optische Zoom (28-280 mm) ins Auge. Rechts davon befindet sich der integrierte Blitz, der für meinen Geschmack etwas zu dicht an der Seite liegt, so dass die Gefahr, unbeabsichtigt einen Teils des Blitzes zu verdecken, nicht ganz gebannt wurde. Drei winzige Löcher verraten das kleine Mikrofon zwischen dem Objektiv und dem Blitz. Oben auf der Kamera liegen auf einem schmalen silbernen Steifen der Auslöseknopf, der An-/Ausschalter und die Zoomtaste. Eine kleine rote LED fungiert als Anzeige für den Datenverkehr.

Olympus Stylus 9000
2,7 Zoll LCD-Display der Olympus Mju 9000
Hinten auf der Kamera trifft man ein 2,7 Zoll Format LCD-Display an. Leider sind es keine 3 Zoll, wie man sie ansonsten immer häufiger sieht. Rechts vom Display stellen ein Einstellrad, ein Multicontroller und die übrigen Tasten die Gesamtheit der Bedienelemente dar. Der Multicontroller besteht aus einem viereckigen, transparenten Stück Kunststoff, unter dem ein paar Symbole abgebildet sind. Besonders bei Schatten oder Dämmerlicht sind die Symbole recht schwer zu erkennen. Der dunkelrote Mülleimer ist ebenfalls schlecht sichtbar. Die Tasten sind etwas klein ausgefallen und insbesondere der Multicontroller ist unfreundlich in der Bedienung. Die Unterseite der Olympus Mju 9000 verfügt über ein Fach für den Li-Ion Akku und die xD-Speicherkarte. Die Klappe verschließt das Fach ordentlich und im Inneren wird der Akku von einem Sicherheitsriegel an seinem Ort fixiert.







Olympus Stylus 9000 review
Olympus Mju 9000 Olympus Mju 9000
   
CanonCasioFujifilmNikonOlympusHTCSamsungSonyPanasonicNokia
  Android Apps Camcordern Digitalkameras Handys Smartphones Software Tablets Zubehor   CES CeBIT Gadgets IFA Photokina PMA