LetsGoDigital for Sale
  Digitalkamera Apple Canon Casio Fujifilm HTC LG Nikon Nokia Olympus Panasonic Pentax Ricoh Rollei Samsung Sony  
Lets Go Digital
 
     
Powered by True
Counted by OneStat.com
Print Digital Camera Review Print Digital Camera Review Digital Camera Specifications


Panasonic Lumix DMC GH1 | Digital Camera Review | Bedienung
Mit dem Micro Four Thirds-System scheint ein ideales System vorhanden zu sein, um die perfekte Brücke zwischen Standard-Kompaktkameras und digitalen SLR-Kameras zu schlagen. In Bezug auf die Maße, gehen wir davon aus, dass noch Spielraum vorhanden ist sowie das Potenzial, zu einer idealen Kombination für Videos und Fotos heranzuwachsen. Das dürfte zweifellos eine große Gruppe Fotografen ansprechen. Der optische Sucher, wie man ihn standardmäßig bei DSLR-Kameras antrifft, ist bei der Panasonic DMC-GH1 verschwunden. An seine Stelle ist ein hoch auflösender elektronischer Sucher (EVF) getreten.
Panasonic Lumix DMC GH1 | Digital Camera Panasonic Lumix DMC GH1 | Digital Camera
Panasonic Lumix GH1 elektronische Sucher
Für viele Fotografen ist das Fehlen eines optischen Suchers eine Hemmschwelle, aber, ehrlich gesagt, mit einem EVF wie dem der GH1, dürfte man das in den seltensten Fällen als Mangel wahrnehmen. Ein zusätzlicher Vorteil besteht außerdem in der Versorgung mit allerlei Informationen, über die Belichtung oder andere Kameraeinstellungen, im Sucher. Im Prinzip sind es die dieselben Informationen, die hinten auf dem 3-Zoll Display zu sehen. Ein Nachteil besteht darin, dass das Bild in Situationen mit wenig Licht schnell Rauschen aufweist und etwas mehr Verzögerung bei der Aktualisierung des Bildes wahrzunehmen ist. Zweifellos werden hieran noch Verbesserungen vorzunehmen sein, aber es scheint so, als feiere der EVF schon jetzt seinen endgültigen Durchbruch.

GH1 Panasonic review

MEGA O.I.S. Stabilisierungssystem der Panasonic GH1
Panasonic macht schon seit einigen Jahren regemäßig von einem effektiven Bildstabilisierungssystem Gebrauch. Auch bei der Panasonic Lumix GH1 fehlt der MEGA O.I.S. von Panasonic nicht. Der Effekt eines solchen Systems lässt sich sofort an den Praxisaufnahmen nachweisen, es leistet einen positiven Betrag zur Benutzerfreundlichkeit. Besonders mit einem Objektiv wie dem 14-140 mm bringt die Stabilisierung eine Menge Spaß ein und es wird ein direkter Beitrag zur Schärfe der Aufnahmen geleistet. Die Panasonic GH1 ist eine einfach zu bedienen Kamera, bei der man nicht so schnell die Gebrauchsanweisung zu Rate ziehen muss. Es sei denn natürlich, man möchte alle Möglichkeiten kennenlernen, die die GH1 bietet. Denn die Panasonic Lumix DMC-GH1 weist verschiedene, nützliche Funktionen auf, die man nicht so schnell bei anderen Kameras antrifft.

Videoaufnahmen mit der Panasonic DMC-GH1 machen
Panasonic hat der Kombination aus Videos und Fotos viel Aufmerksamkeit gewidmet. Durch ihre umfassende Erfahrung als Hersteller von Camcordern hat Panasonic tiefe Einblicke bekommen, wie die Benutzer die Videotechnik einsetzen und auf welche Weise Videos so einfach wie möglich gemacht werden können. Letzteres zeigt sich beispielsweise an der separaten Videoaufnahmetaste auf der Rückseite der Kamera.

Lumix GH1
Diese wurde so platziert, dass Videoaufnahmen blindlings gestartet werden können, so dass auch spontane Augenblicke in beweglichen Bildern festgehalten werden können. Trotzdem haben wir in der Praxis einen Nachteil festgestellt. Diese Taste wurde so angebracht, dass auch versehentlich Videoaufnahmen gemacht werden. Wenn man mit der rechten Hand den Griff umfasst, liegt der Daumen nahezu direkt neben der Videotaste.

Panasonic Fotokamera mit vollständiger Videofunktionalität
Es würde uns nicht überraschen, wenn die Videotaste bei zukünftigen Micro Four Thirds-Kameras verlegt würde. Genau diese Änderung stellt man übrigens auch bereits bei den neuen Lumix Kompaktkameras fest, die kürzlich eingeführt wurden. In Bezug auf die Bedienung entspricht die Panasonic GH1 im Wesentlichen der G1 und wir verweisen daher gern für weitere Informationen über diesen Bestandteil auf den Panasonic Lumix G1 Test. Abweichend ist die Panasonic DMC-GH1 auf dem Gebiet von Videos. Es ist nicht so, dass die GH1 die einzige Systemkamera wäre, die Videos aufnehmen kann (s. Olympus E-P1, Nikon D5000, Nikon D90, Nikon D300s, Canon EOS 500D und Canon EOS 5D Mark II), aber wohl die einzige mit einer vollständigen Allround-Unterstützung. Die Kamera ist, einfach ausgedrückt, der Standard unter den Fotokameras mit Videofunktionalität.

Fotografieren mit der Panasonic Systemkamera
Der Videomodus ist sehr umfassend und hat sogar ein Ausmaß, bei dem wir uns gut vorstellen können, dass nicht alle Videoliebhaber diese Funktion vollständig ausnutzen werden. Zunächst ist natürlich die 24 bps Geschwindigkeit zu nennen, mit der die GH1 Aufnahmen macht. Das ist ein Genuss für Montagefans. Der Automatikmodus bringt den Benutzern dieselbe Annehmlichkeit wie beim Fotografieren ein. Wer als Fotograf mit den Modi P/S/A/M arbeitet, kann damit auch beim Filmen weiterarbeiten. Außerdem ist es möglich, Einstellungen, wie den Weißabgleich oder die Lichtmessung, manuell vorzunehmen. Wer sich lieber auf die Hilfe vorprogrammierte Szenen verlässt, kann bei der Panasonic Lumix GH1 auch darauf zurückgreifen. Wer sich kreativ verausgaben möchte, tut gut daran, den Modus Creative Motion Picture von Panasonic zu aktivieren. Dieses Programm bietet alle Möglichkeiten, die derzeit für Videos verfügbar sind.

GH1

Panasonic Lumix DMC-GH1 Zoomobjektiv
Ein wichtiger Bestandteil des Ganzen ist das neue 14-140 mm Zoomobjektiv. Dieses Lumix-Objektiv wurde speziell zum geräuschlosen Arbeiten entwickelt und gleichzeitig um das Motiv scharf ins Bild zu bekommen. Nichts ist störender als das Rattern des Fokusmotors bei der Wiedergabe von HD-Videos zu hören, aber beim LUMIX HD 14-140 mm f/4.0-5.6 Objektiv hat man dieses Problem jedenfalls im Griff. Es ist allerdings etwas gewöhnungsbedürftig, dass das Einzoomen manuell erfolgen muss. Bei Camcordern geschieht das elektronisch und man kann sehr präzise und stufenlos einzoomen. Bei der Panasonic Lumix DMC-GH1 muss man sich etwas mehr Mühe machen, um ohne große Sprünge auf den Ausschnitt einzuzoomen.

Panasonic DMC-GH1 bietet einzigartige Foto/Video-Kombination
Die umfassende Videofunktionalität dürfte vor allem Liebhaber der Videographie ansprechen. Videos im HD- Standard mit automatischen Einstellungen dürften fraglos vielen Benutzern gefallen, die, ohne großen Aufwand, Videoclips aufnehmen möchten. In kreativer Hinsicht ist erstaunlich viel mit der GH1 möglich und das zu einem Bruchteil des Preises eines Camcorders, der auch de Möglichkeit zum Wechseln des Objektivs bietet. Auf der anderen Seite steht ein beträchtlich höherer Preis im Vergleich zu DSLR-Kameras für Einstiger, die ebenfalls, wenngleich mit weniger Optionen, Videotechnik anbieten. Das speziell entwickelte Objektiv ist hauptsächlich daran schuld, aber dafür bekommt man auch eine einmalige Foto-Videokombination geboten.
Panasonic Lumix DMC GH1 Panasonic Lumix DMC GH1
   
CanonCasioFujifilmNikonOlympusHTCSamsungSonyPanasonicNokia
  Android Apps Camcordern Digitalkameras Handys Smartphones Software Tablets Zubehor   CES CeBIT Gadgets IFA Photokina PMA