LetsGoDigital for Sale
  Digitalkamera Apple Canon Casio Fujifilm HTC LG Nikon Nokia Olympus Panasonic Pentax Ricoh Rollei Samsung Sony  
Lets Go Digital
 
     
Powered by True
Counted by OneStat.com
Print Digital Camera Review Print Digital Camera Review Digital Camera Specifications


Canon EOS 500D | Digital Camera Review | Kamera
Wer die EOS 450D in der Vergangenheit bereits einmal verwendet hat, dürfte bei der Canon 500D ein Déjà-vu-Erlebnis haben. Die Canon EOS 500D weist mehr oder weniger dasselbe Gehäuse wie die 450D auf und es sind nur ein paar kleine Details, die sich unterscheiden. Das Gehäuse besteht aus mehreren Teilen, dazu gehört ein Rahmen aus rostfreiem Stahl, um den herum haltbarer Kunststoff verarbeitet wurde. Wenn man die Kamera zur Hand nimmt, bemerkt man zwar direkt den Kunststoff, aber aufgrund der rauen Oberfläche fühlt er sich nicht billig an. Das Gewicht (524 Gramm) und die Maße (192x98x62 mm) sind mit denen der 450D etwa gleich geblieben, sie machen die 500D, im Vergleich zur Konkurrenz, zu einem mittelkompakten Gerät im Bezug auf die genannten Merkmale.
Canon EOS 500D | Digital Camera Canon EOS 500D | Digital Camera
Canon EOS 500D Objektive
Auf der Vorderseite der Canon EOS 500D sieht man ein Bajonett aus Metall, das Canon EF/EF-S Objektive unterstützt. Damit kommt für die Kamera eine große Menge Kombinationsmöglichkeiten aus Gehäuse und Objektiv in Betracht. Die sogenannte Brennweitenverlängerung liegt bei 1,6-fach, so dass beispielsweise Objektive mit einem Brennpunkt von 24 mm in der Praxis 38 mm als Ergebnis einbringen. Der Handgriff der Canon 500D ist klein, aber spürbar vorhanden. Der Platz zwischen dem Griff und dem Objektiv ist begrenzt, was in der Praxis häufiger dazu führt, dass sich die Fingerkuppe nach längerem Fotografieren rau anfühlt. Im genannten Freiraum fungiert eine LED als Anzeige für den Selbstauslöser und für die Rote-Augen-Reduzierung. Der Sensor der optionalen Fernbedienung wurde in den Handgriff aufgenommen. Über dem EOS-Logo sieht man vier kleine Löcher, hinter denen sich das Mikrophon verbirgt. Die Taste zur Entriegelung des Objektivs befindet sich links vom Bajonett, direkt darunter liegt die Taste für die Schärfentiefe und ganz oben die Taste zum Hochklappen des integrierten Blitzes (im grünen Modus wird der Blitz automatisch ausgeklappt).

Speicher- & Akkufach
In den Handgriff wurde ein Kartenschlitz integriert, der SD/SDHC-Speicherkarten unterstützt. Unten im Handgriff befindet sich das Fach für den Li-Ion Akku. Beim Öffnen des Fachs wird der Akku von einem Sicherheitsriegel fixiert, so dass er nicht unerwartet herausfallen kann. Der Stativanschluss aus Metall liegt ein wenig außerhalb der Mitte auf der Unterseite, in einer senkrecht gedachten Linie mit dem Objektiv. Die andere Seite der Canon 500D bietet Zugang zu Schnittstellen wie USB und A/V. Neu ist die HDMI-Out-Schnittstelle, über die man die Canon EOS 500D an HD-Monitoren bzw. -Fernsehgeräte anschließen kann.





Canon EOS 500D review
Canon 500D Kamerabedienung
Oben auf der Canon EOS 500D wurde die Bedienung vor allem auf der rechten Seite untergebracht. Das große Einstellrad mit den üblichen Hauptprogrammen darauf (P/Tv/Av/M, usw.), der An-/Ausschalter, eine separate Taste für den ISO und ein Kommandorad stellen häufig verwendete Elemente dar. Über dem Handgriff befindet sich, ziemlich weit vorne, der Auslöseknopf, da dieser Teil abgeschrägt wurde. Dadurch liegt die Taste ganz genau und bequem in Reichweite des Fingers. Die Canon 500D verfügt über einen integrierten Blitz, über dem sich Blitzschuh befindet, auf dem ein dedizierter Canon EOS Blitz angebracht werden kann.

Canon EOS 500D mit 3“ Display ausgestattet
Canon scheint kein Verfechter ausklappbarer und kippbarer Displays zu sein. Bereits die Canon EOS 500D wies ein „normales” LCD-Display, ohne Zusatzfunktionen, auf. Trotzdem sieht es so aus, als nehme die Beliebtheit multifunktionaler Displays zu, zumindest scheint die Konkurrenz sie häufiger zu verwenden. Insofern gibt es bei der D5000, für Nikon zumindest, ein Novum, da die Kamera mit einem kippbaren Display ausgestattet wurde. Allerdings geht das zu Lasten des Formats. Letzteres sollten sich die Designer von Canon vielleicht irgendwann einmal wieder vornehmen. Der herrlich große 3-Zoll-Monitor der Canon EOS 500D ist übrigens durchaus mit VGA-Auflösung ausgestattet ist. Das ist ein Genuss bei der Arbeit in der Praxis.

HD-Videos mit der Canon EOS 500D aufnehmen
Die üblichen Tasten nehmen den restlichen Teil der Rückseite ein; so findet man hier unter anderem eine Multifunktionstaste vor, an die diverse Funktionen gekoppelt sind. Neu ist die Taste mit dem roten Punkt daneben. Diese Taste ermöglicht es, High Definition-Videos aufzunehmen, das ist momentan die neueste Funktion auf dem Markt. Die Anzahl Tasten fällt nicht zu hoch aus, dadurch bleibt das Ganze übersichtlich.

500D
Canon EOS 500D Canon EOS 500D
   
CanonCasioFujifilmNikonOlympusHTCSamsungSonyPanasonicNokia
  Android Apps Camcordern Digitalkameras Handys Smartphones Software Tablets Zubehor   CES CeBIT Gadgets IFA Photokina PMA