LetsGoDigital for Sale
  Digitalkamera Apple Canon Casio Fujifilm HTC LG Nikon Nokia Olympus Panasonic Pentax Ricoh Rollei Samsung Sony  
Lets Go Digital
 
     
Powered by True
Counted by OneStat.com
Print Digital Camera Review Print Digital Camera Review Digital Camera Specifications


Olympus E620 | Digital Camera Review | Speicher und Akkus
Ein Hauch von Luxus ist die Anwesenheit eines doppelten Kartenschlitzes mit Unterstützung für CompactFlash und die xD Picture-Karte. Totaler Luxus wäre es aus unserer Sicht, wenn man endlich von dieser lästigen xD-Karte abkommen würde. xD Picture scheint immer weniger eine Daseinsberechtigung zu haben, verfügt über einen sehr kleinen Marktanteil und wird links und rechts in Sachen Speicherkapaziteit überholt. Das SD-Format, inklusive SDHC, wäre viel logischer. Es gäbe gegebenenfalls auch Umsteigern, die eine Kamera der Konkurrenz verwenden, die Möglichkeit, SD-Speicherkarten, die sie schon haben, weiterzubenutzen.
Olympus E620 | Digital Camera Olympus E620 | Digital Camera
Doppelter Kartenschlitz der Olympus E-620
Darüber hinaus verfügt xD über eine maximale Speicherkapazität von nur 2 GB, während SDHC mit bis zu 32 GB erhältlich ist. Ein anderer Punkt, den Olympus sich doch noch einmal anschauen sollte, ist die Zweckmäßigkeit eines doppelten Kartenschlitzes. Natürlich ist es zunächst einmal praktisch, mit zwei Karten arbeiten zu können, aber mehr auch nicht. Einige Möglichkeiten, die man sich überlegen könnte, sind: das getrennte Speichern von JPEG- und RAW-Dateien, automatisch eine Karte als Backup zu verwenden oder automatisch auf der anderen Karte zu speichern, wenn eine voll ist usw. Es sind gerade diese Merkmale, die Fotografie in der Praxis angenehmer machen können.

Ausgehend von 1 GB Speicherkapazität:
4032x3024 Pixel - RAW (ORF) - 13,9 MB - 4:3 - 72 Aufnahmen
4032x3024 Pixel - JPEG SF - 8,2 MB - 4:3 - 121 Aufnahmen
4032x3024 Pixel - JPEG F - 5,7 MB - 4:3 - 175 Aufnahmen
4032x3024 Pixel - JPEG N - 2,7 MB - 4:3 - 376 Aufnahmen
4032x3024 Pixel - JPEG B - 1,8 MB - 4:3 - 561 Aufnahmen
3200x2400 Pixel - JPEG SF - 5,4 MB - 4:3 - 187 Aufnahmen
3200x2400 Pixel - JPEG F - 3,4 MB - 4:3 - 300 Aufnahmen
3200x2400 Pixel - JPEG N - 1,7 MB - 4:3 - 592 Aufnahmen
3200x2400 Pixel - JPEG B - 1,2 MB - 4:3 - 876 Aufnahmen
2560x1920 Pixel - JPEG SF - 2,2 MB - 4:3 - 316 Aufnahmen
2560x1920 Pixel - JPEG F - 2,2 MB - 4:3 - 466 Aufnahmen
2560x1920 Pixel - JPEG N - 1,1 MB - 4:3 - 913 Aufnahmen
2560x1920 Pixel - JPEG B - 0,8 MB - 4:3 - 1361 Aufnahmen
1600x1200 Pixel - JPEG SF - 1,3 MB - 4:3 - 789 Aufnahmen
1600x1200 Pixel - JPEG F - 0,9 MB - 4:3 - 1163 Aufnahmen
1600x1200 Pixel - JPEG N - 0,5 MB - 4:3 - 2205 Aufnahmen
1600x1200 Pixel - JPEG B - 0,4 MB - 4:3 - 3198 Aufnahmen
1280x960 Pixel - JPEG SF - 0,9 MB - 4:3 - 1230 Aufnahmen
1280x960 Pixel - JPEG F - 0,6 MB - 4:3 - 1776 Aufnahmen
1280x960 Pixel - JPEG N - 0,3 MB - 4:3 - 3366 Aufnahmen
1280x960 Pixel - JPEG B - 0,3 MB - 4:3 - 4569 Aufnahmen
1024x768 Pixel - JPEG SF - 0,6 MB - 4:3 - 1881 Aufnahmen
1024x768 Pixel - JPEG F - 0,4 MB - 4:3 - 2665 Aufnahmen
1024x768 Pixel - JPEG N - 0,3 MB - 4:3 - 4920 Aufnahmen
1024x768 Pixel - JPEG B - 0,2 MB - 4:3 - 6396 Aufnahmen
640x480 Pixel - JPEG SF - 0,3 MB - 4:3 - 4264 Aufnahmen
640x480 Pixel - JPEG F - 0,2 MB - 4:3 - 5815 Aufnahmen
640x480 Pixel - JPEG N - 0,1 MB - 4:3 - 9138 Aufnahmen
640x480 Pixel - JPEG B - 0,1 MB - 4:3 - 12793 Aufnahmen
Olympus E-620 Geschwindigkeit & Puffer
Obwohl die Dateigröße bei der Olympus E-620 genau so geblieben ist wie bei der E-30, besteht allerdings ein Unterschied bei der kontinuierlichen Geschwindigkeit. Während die E-30 die 12-Megapixel-Dateien noch mit 5 bps verarbeiten kann, muss die E-620 es mit 4 bps ein bisschen langsamer angehen lassen. JPEG-Dateien in der höchsten Qualität sind zirka 8,2 MB groß, RAW-Dateien (ORF bei Olympus) sind zirka 13,9 MB groß. Der Puffer der Olympus E620 ist kleiner als der bei der E30, der wiederum ist kleiner als der bei der E3. Unterschiede müssen nun einmal sein. In den Puffer der Olympus E-620 passen maximal 5 RAW-Aufnahmen, bei der E-30 bis zu 12 Aufnahmen und bei der E-3 bis zu 19 Aufnahmen. Bezeichnend für eine Olympus DSLR-Kamera ist die umfassende Auswahl bei der Komprimierung. Wohlgemerkt 4 Abstufungen bei der Komprimierung werden geboten. Prima.

USB 2.0 Hi-Speed Extreme Kartenleser
Wer die Olympus E-620 DSLR Kamera lieber nicht für die Datenübertragung verwenden möchte, kann einen sogenannten Kartenleser einsetzen. Ein solches Gerät ist im Grunde in der digitalen Arbeitsumgebung unverzichtbar und macht die Übertragung von Daten beträchtlich angenehmer. Der USB 2.0 Hi-Speed Extreme Kartenleser von SanDisk funktioniert momentan am schnellsten und überträgt die Daten in einer maximalen Geschwindigkeit bis zu 20 MB/Sek.

Olympus E BLS-1 Lithium-Ionen Akku
Der Akku der Olympus E620 wurde erneuert und wird momentan nur von diesem Modell und der neuen E-450 verwendet, die wir in Kürze einem Test unterziehen werden. Der BLS-1 Lithium-Ionen Akku wird über das im Lieferumfang enthaltene Akkuladegerät aufgeladen, was zirka 3,5 Stunden in Anspruch nimmt. Der Akku hat eine Kapazität von 7,2V 1150mAh. Die Kapazität hat allerdings, verglichen mit der des E-30 Akkus, abgenommen. Trotzdem ist keine wirklich signifikante Abnahme der Anzahl Aufnahmen festzustellen, die man mit einem vollständig aufgeladenen Akku machen kann. Fotografieren bei gelegentlichem Gebrauch von Live View bringt zirka 240 Aufnahmen ein, aber wer Live View während der Fotosession ständig einsetzt, muss mit weniger Aufnahmen rechnen. Ein Reserveakku oder gegebenenfalls ein Netzanschluss sind dann die Lösung.
Olympus E620 Olympus E620
   
CanonCasioFujifilmNikonOlympusHTCSamsungSonyPanasonicNokia
  Android Apps Camcordern Digitalkameras Handys Smartphones Software Tablets Zubehor   CES CeBIT Gadgets IFA Photokina PMA