LetsGoDigital for Sale
  Digitalkamera Apple Canon Casio Fujifilm HTC LG Nikon Nokia Olympus Panasonic Pentax Ricoh Rollei Samsung Sony  
Lets Go Digital
 
     
Powered by True
Counted by OneStat.com
Print Digital Camera Review Print Digital Camera Review Digital Camera Specifications


Nikon D5000 | Digital Camera Review | Bedienung
Beim Aktivieren der Kamera wird automatisch das integrierte Staubentfernungssystem eingeschaltet. Wenn man hingegen direkt loslegen möchte, muss man nur kurz den Auslöseknopf berühren, um fotografieren zu können. Die Nikon D5000 ist übrigens mit einem doppelten Staubentfernungssystem ausgestattet. Abgesehen von der Bildsensorreinigung, sorgt ein innovatives Airflow-Kontrollsystem dafür, dass der Bildsensor der Kamera staubfrei gehalten wird. Diese zusätzliche Maßnahme konnte man übrigens schon bei der D60 antreffen.
Nikon D5000 | Digital Camera Nikon D5000 | Digital Camera
Kameraeinstellungen ändern
Die Displaywiedergabe der Nikon D5000 ist insgesamt schön und übersichtlich. Auf einen Blick sieht man eine Vielzahl Einstellungen, die man sofort nach Wunsch ändern kann. Wenn man beispielsweise den ISO-Wert ändert, wird anhand eines kleinen Beispielfotos verdeutlicht, wofür dieser ISO geeignet sein könnte. Beim niedrigen ISO wird beispielsweise eine sonnige Aufnahme angezeigt, während beim hohe ISO ein Aufnahme bei natürlichem Licht wiedergegeben wird. Auf diese Weise wird jede Einstellung durch eine Art HILFE-Funktion begleitet, das ist besonders für die Anfänger unter den Benutzern sehr praktisch.

Nikon D5000 Einstellrad
Das Einstellrad, oben auf der Kamera, bietet direkten Zugang zu Einstellungen wie P/S/A/M, aber auch zu Programmen wie Sport, Porträt und Landschaft. Das Programm SZENE umfasst zwölf vorprogrammierte Szenen, die nicht ganz so standardmäßig sind und in der Regel weniger oft verwendet werden dürften. Es ist allerdings nicht so, dass Nikon einen sogenannten AUTO-Szenenselektor integriert hätte. Eine hoch entwickelte Funktion, die den Benutzern das manuelle Selektieren von Szenen abnimmt und dazu in der Lage ist, selbsttätig die optimale Szene-Einstellung zu selektieren. Vielleicht wird die nächste Generation eine derart weit reichende Automatik beinhalten.

AUTO-Modus der Nikon D5000
Die Anfänger unter den Fotografen haben eine Riesenauswahl, aus der sie schöpfen können. Wenn man die Kamera einfach auf AUTO einstellt, verhält sich die Nikon D5000 wie eine Standard-Kompaktkamera. Aber im Grunde tut man der D5000 damit Unrecht. Es lässt sich viel mehr aus der Kamera herausholen und zwar auf eine Art, die keine oder kaum Mühe kostet und für die erst recht keine weitreichenden fotografischen Kenntnisse erforderlich sind. Wer die Kamera Schritt für Schritt erkundet, wird schnell merken, dass einem die Nikon D5000 viel Arbeit abnimmt und eine Menge Aufgaben automatisch erledigen kann. Dafür muss man der Kamera allerdings die Erlaubnis geben. So kann man Aufnahmen über das umfassende Retuschier-Menü auch mit der Kamera bearbeiten. Ein Computer oder Notebook sind gar nicht mehr erforderlich.

D5000
Nikon D5000 Videoclips aufnehmen
Die Aufnahme von Videoclips gehört bei dieser Kamera auch zu den vorhandenen Optionen. Die Nikon D90 war damit sogar ein Novum, aber die Konkurrenz hat diese Neuerung schon schnell übernommen. Die Nikon D5000 ist dazu in der Lage, Videos in einer Auflösung von 1280x720 (720p) und mit einer Bildgeschwindigkeit von 24 bps aufzunehmen. Das ist zwar noch kein Full-HD-Video, aber der Anfang ist gemacht. Es gibt Befürworter und Gegner von Videoaufnahmen mit DSLR-Kameras. Wir machen uns darum keinen Kopf. Der Fortschritt ist nicht zu stoppen. Die Funktion ist nun einmal vorhanden und man kann sie verwenden oder auch nicht. Momentan ist es schon eine nette Funktion und kreative Fotografen können gute Ergebnisse damit erzielen. Ein großer Nachteil besteht jedoch im Fehlen einer automatischen Fokussierung (AF). Man muss bei der Aufnahme manuell fokussieren und damit wird die Effektivität beispielsweise bei der Aufnahme eines Clips von spielenden Kindern oder von anderen Aktivitäten größtenteils zunichte gemacht. Der einzige Hersteller, der gegenwärtig Videoaufnahmen in 1080p-Qualität bietet und zugleich imstande ist, bei der Aufnahme von Filmen zu fokussieren, ist Panasonic. Allerdings liegt der Preis der Panasonic LUMIX DMC-GH1, die übrigens in Kürze von uns getestet wird, bedeutend höher.

Nikon D5000 Fokussieren
Die Fokussierung der Nikon D5000 wurde von der D90 übernommen. Die D5000 verfügt über ein 11 Punkte AF-System, das durch die 3D-Tracking-Technologie ergänzt wird, die man auch bei der professionellen D3-Serie antrifft. Die Fokussierung der Nikon D5000 ist dazu in der Lage, aufgrund von Farbe und Entfernung die Motive zu fokussieren, unabhängig vom Fokuspunkt, an dem sich das Motiv befindet. Die kostspieligeren DSLR-Kameras D700/D3 und D3x gehen zwar einen Schritt weiter, indem sie mehr Geschwindigkeit und Präzision bieten, aber für eine DSLR-Kamera wie die D5000 ist eine solche Fokusfunktion ziemlich hoch entwickelt.

Live View bei der Nikon D-5000
Der Live View der Nikon D5000 bietet viel Annehmlichkeit, aber man muss in Bezug auf Fokusgeschwindigkeit eindeutig Zugeständnisse machen. Das ist im Grunde eine kleine Enttäuschung. Wer Geschwindigkeit braucht, schaltet den Live View aus und verwendet den optischen Sucher. Aber für etwas mehr Annehmlichkeit ist der Live View trotzdem eine praktische Alternative. In der Praxis erwische ich mich selbst dabei, dass ich den Live View häufig verwende, wenn ich Objekte, wie Gebäude, unbewegte Motive oder Landschaften, fotografiere. Darüber hinaus ist Live View natürlich in Kombination mit dem ausklappbaren LCD-Display sehr effektiv. Außerdem lässt sich Live View praktisch bei der Produktfotografie einsetzen. Man kann das Live View-Bild bis zu 6,7-fach vergrößern, um die Fokussierung zu kontrollieren. Allerdings muss berücksichtigt werden, dass Live View maximal eine Stunde am Stück verwendet werden kann. Danach treten Phänomene wie Rauschen und abweichende Farben auf, die unter anderem durch Wärme verursacht werden. Die Kamera ist automatisch gegen Überhitzung geschützt, um diese zu vermeiden, schaltet sie sich automatisch ab .

Nikon D5000 benutzerfreundliche SLR-Kamera
Die Nikon D5000 lässt sich sehr angenehm verwenden und bietet viel Benutzerfreundlichkeit. Wer früher schon Bekanntschaft mit einer Nikon DSLR-Kamera gemacht hat, dürfte mit dem Umstieg keine Probleme haben. Aber auch Anfänger unter den Fotografen bekommen einiges geboten und werden mittels einer umfassenden HILFE-Funktion und diversen Beispielfotos auf dem Display angeleitet. Nikon hat die Dinge gut im Griff und scheint genau zu spüren, was die Benutzer in diesem Segment wollen.
Nikon D5000 Nikon D5000
   
CanonCasioFujifilmNikonOlympusHTCSamsungSonyPanasonicNokia
  Android Apps Camcordern Digitalkameras Handys Smartphones Software Tablets Zubehor   CES CeBIT Gadgets IFA Photokina PMA