LetsGoDigital for Sale
  Digitalkamera Apple Canon Casio Fujifilm HTC LG Nikon Nokia Olympus Panasonic Pentax Ricoh Rollei Samsung Sony  
Lets Go Digital
 
     
Powered by True
Counted by OneStat.com
Print Digital Camera Review Print Digital Camera Review Digital Camera Specifications


Casio EXILIM EX-FH20 | Digital Camera Review | Bedienung
Die Bedienung einer Digitalkamera sollte gegenwärtig keine Einschränkung mehr darstellen. Die meisten Kameras weisen dieselbe Einteilung auf bzw. verwenden dieselben Piktogramme. Das gilt zumindest für die meisten meiste Kameras, bei der Casio EXILIM FH-20 ist das allerdings nicht der Fall. So sieht man neue Piktogramme auf dem oberen Einstellrad, bei denen sich zwar ungefähr erraten lässt, für welche Funktion sie gedacht sind, aber sogar sehr erfahrene Fotografen dürften gelegentlich die Gebrauchsanweisung zu Rate ziehen müssen.
Casio EXILIM EX-FH20 | Digital Camera Casio EXILIM EX-FH20 | Digital Camera
Benutzerfreundlichkeit der Casio EX-FH20
Das ist schon bemerkenswert, wenn man bedenkt, dass gerade Casio zu den Mitgliedern einer Organisation zählt (der Graphical Symbol Sub-Working Group - CIPA), die sich für die einfache Bedienung von Piktogrammen einsetzt. Gehen wir einmal davon aus, dass die Technik noch so neu ist, dass diese Piktogramme für Hi-Speed-Filme und Videoaufnahmen noch nicht in der Liste berücksichtigt waren. Es bedarf einiger Praxiserfahrung und der Verwendung der vorhandenen Optionen, um sich daran gewöhnen. Darüber hinaus ist das Einstellrad zwar ein bekanntes Merkmal bei Kameras, dessen Umsetzung fällt jedoch unterschiedlich aus. Casio hat allerdings eine schlaue Lösung dafür gefunden, indem sie den P/S/A/M-Modus standardmäßig auf dem LCD-Monitor einblenden und er direkt über den Multicontroller zugänglich ist.

Aufnahme- & Wiedergabetasten
In der Praxis funktioniert das ziemlich schnell und ist außerdem übersichtlich. Abweichungen vom Standard sind nicht immer verkehrt. Woran ich mich persönlich nicht gewöhnen kann und was meiner Ansicht nach auch nicht praktisch ist, sind die separaten Tasten für Aufnahme und Wiedergabe. Wenn man in einem der beiden Modi ist, kann man ohne diese Tasten nicht schnell umschalten. Wenn man eine Aufnahme wiedergibt und schnell eine neue Aufnahme machen möchte, indem man den Auslöseknopf leicht betätigt, passiert gar nichts. Zuerst muss man den Modus verlassen, danach funktioniert die Auslösetaste wieder. Aus meiner Sicht eine überflüssige zusätzliche Aktion, unter der die Geschwindigkeit beim Fotografieren leidet. Obwohl der elektronische Sucher in Bezug auf die Auflösung (zirka 200.000 Pixel) nicht sonderlich gut abschneidet, funktioniert er unter normalen Umständen recht gut.

Casio EX-FH20 Exilim
Auch Brillenträger dürften den Sucher problemlos verwenden können, eine Dioptrieneinstellung fehlt nicht. Bei dunklen Verhältnissen übernimmt das Rauschen sichtbar die Vorherrschaft bei der Wiedergabe, aber trotzdem bleibt die Schärfe recht gut.

Einzoomen mit der Casio Exilim EX-FH20
Die Casio EX-FH20 nimmt sich ungefähr 3 Sekunden Zeit, bis die erste Aufnahme gemacht werden kann. Das Zoomen vom Weitwinkel- in den Telebereich nimmt zirka 3,5 Sekunden in Anspruch. In zirka 24 Stufen kann auf das Motiv eingezoomt werden. Was das angeht, dürfte es für mich etwas präziser sein. Das Fokussieren funktioniert im Weitwinkel am schnellsten (zirka 0,15 Sekunden) und weist eine mittlere Leistung bei der Geschwindigkeit im Telemodus (zirka 0,8 Sekunden) auf. Der große Zoombereich wird von einem Bildstabilisator unterstützt. Eine solche Unterstützung ist unverzichtbar und funktioniert in der Praxis recht effektiv. Allerdings muss man dafür sorgen, dass die Kamera so ruhig wie möglich gehalten wird, besonders bei starkem Einzoomen, da solche Vergrößerungenn sehr anfällig für Bewegungsunschärfe sind.

Casio Exilim EX-FH20 Menü
Das Kameramenü ist übersichtlich und lässt sich über den Multicontroller schnell bedienen. Das Schnellmenü wird bei der Casio FH20 links auf dem Monitor wiedergegeben, eine ideale Stelle dafür. Der P/S/A/M-Mode ist direkt zugänglich, eigentlich über eine sehr logische Position. Besonders wenn man häufig fotografiert und die Kamera über den Monitor bedient, wäre es im Fall der Casio EXILIM FH20 unlogisch, davon abzuweichen und diese Arbeit über Schnelltasten zu erledigen. Die wichtigsten Funktionen lassen sich auf einen Blick finden und ändern.

Casio Exilim review
Casio EXILIM EX-FH20 Casio EXILIM EX-FH20
   
CanonCasioFujifilmNikonOlympusHTCSamsungSonyPanasonicNokia
  Android Apps Camcordern Digitalkameras Handys Smartphones Software Tablets Zubehor   CES CeBIT Gadgets IFA Photokina PMA