Digitalkamera Apple Canon Casio Fujifilm HTC LG Nikon Nokia Olympus Panasonic Pentax Ricoh Rollei Samsung Sony  
Lets Go Digital
 
     
Powered by True
Counted by OneStat.com
Print Digital Camera Review Print Digital Camera Review Digital Camera Specifications


Casio EXILIM EX-FH20 | Digital Camera Review | Kamera
In Bezug auf die Formgebung ähnelt die Casio EXILIM EX-FH20 vielen Megazoomkameras, die man kennt. Ein großformatiges Objektiv prangt vorne am Gehäuse, darüber hinaus weist die Kamera einen soliden Handgriff auf, um das Gerät unter Kontrolle zu halten und ein populäres großformatiges LCD-Display von 3-Zoll für die Wiedergabe bzw. die Aufnahme. Die Casio EXILIM FH20 ist keine Kamera, die man täglich mit sich führt, dafür sind ihre Maße etwas zu groß. Mit dieser Kamera zieht man eher los um Fotos von Ausflügen oder Familienurlauben damit zu machen. Das Kunststoffmaterial fühlt sich solide an und die Gummischicht auf dem Handgriffs und auf der Rückseite der Kamera sorgt für eine komfortable Handlage.
Casio EXILIM EX-FH20 | Digital Camera Casio EXILIM EX-FH20 | Digital Camera
Casio Exilim EX-FH20 Objektiv
Die Vorderseite der Casio FH20 Megazoomkamera wird vor allem von einem großformatigen Zoomobjektiv eingenommen. Der 20-fach optische Zoom ist beeindruckend und außerdem bietet er Allround-Kapazitäten. Man kann, bequem sitzend, große Entfernungen damit überbrücken. Das Objektiv ist relativ lichtstark: f/2.8 für den Weitwinkel- und f/4.5 für den Telebereich. Beim Aktivieren der Kamera wird ein Teil des Objektivs zirka 2 cm ausgefahren. Vollständig eingezoomt wird das Objektiv insgesamt 6 cm länger. Mit einer kleinen Taste auf der Seite klappt man den Blitz hoch, zwei Tasten auf der Seite des Objektivs verleihen Zugang zur Fokussierung und AE-L.

Casio EX-FH20 Einstellrad
Oben auf der Casio EX-FH20 Kamera sorgt ein teilweise drehbares Einstellrad für den Zugang zu den verschiedenen Fotoaktions- und Videomodi. Anders als man erwarten würde, bietet das Einstellrad keinen Raum für die üblichen P/S/A/M-Modi. Diese Einstellungen befinden sich im Kameramenü. Mit der Aufnahme- und Wiedergabetaste, zusammen mit der EVF/LCD-Taste, ändert man die Funktion des Monitors bzw. Suchers. Beide können Aufnahmen wiedergeben und gleichzeitig als Aufnahmemonitor unter anderem zur Festlegung der Komposition dienen. Der Auslöser ist recht groß im Format und weist einen gut fühlbaren Druckpunkt auf. Rund um den Auslöseknopf ermöglich ein Ring das Zoomen vom Weitwinkel- in den Telebereich und andersherum.

Kontrollzentrum der Casio FH20
Die Rückseite der Casio EXILIM EX-FH20 ist das Kontrollzentrum. Der Multikontroller, rechts vom Display, dürfte häufig verwendet werden, da die Funktionen im Menü direkt zugänglich sind und eingestellt werden können. Die Casio EXILIM Kamera ist fast vollständig menüorientiert, richtige Schnelltasten fehlen. Übersichtlich ist die Kamera dadurch geworden. Erfahrene Fotografen müssen sich lediglich die neuen Piktogramme für den Hi-Speed-Modus aneignen.
Casio Exilim EX-FH20 Speicher
Im Handriff der Kamera wurde der Kartenschlitz untergebracht. Die Casio EXILIM FH20 unterstützt wie selbstverständlich das SD- und SDHC-Speicherkartenformat, bei denen momentan 32 GB die maximale Speicherkapazität darstellen. Unten im Handgriff verschließt eine große Klappe das Fach, in das die vier Batterien im AA-Format eingesetzt werden. Man muss allerdings beim Öffnen aufpassen, es gibt nämlich keine Sicherheitsvorrichtung gegen das unbeabsichtigte Entfernen der Batterien. Sie fallen dementsprechend schnell heraus.

EX-FH20
Casio EXILIM EX-FH20 Casio EXILIM EX-FH20
   
CanonCasioFujifilmNikonOlympusHTCSamsungSonyPanasonicNokia
  Android Apps Camcordern Digitalkameras Handys Smartphones Software Tablets Zubehor   CES CeBIT Gadgets IFA Photokina PMA