Digitalkamera Apple Canon Casio Fujifilm HTC LG Nikon Nokia Olympus Panasonic Pentax Ricoh Rollei Samsung Sony  
Lets Go Digital
 
     
Powered by True
Counted by OneStat.com
Print Digital Camera Review Print Digital Camera Review Digital Camera Specifications


Nikon Coolpix P6000 | Digitalkamera Test | Einleitung
Nikon Coolpix P6000 Digitalkamera Test : Es dürfte den meisten Fotografen nicht entgangen sein, dass Nikon letztes Jahr auf der Beliebtheitsskala einen nie da gewesenen Satz vorwärts gemacht hat. Nikons digitale SLR-Serie ist überaus erfolgreich und das nicht nur bei Profis. Sowohl das Einsteigermodell als auch die professionelle D3 stehen auf vorderen Positionen bei den Verkaufszahlen und mit der Einführung der D3x scheint Nikon erneut einen Schritt vorwärts zu machen. Es fällt allerdings auf, dass davon nicht nur diese DSLR-Kamera betroffen ist. Die Nikon Coolpix-Kameraserie befindet sich auf einem ganz anderen Terrain.

Nikon Coolpix Kompaktkameras & digitale SLR-Kameras
Der Marktanteil der Coolpix-Kameras steht im krassen Gegensatz zu Nikons digitalen SLR-Kameras. Das Kompaktkamera-Segment ist für Nikon ein schwieriger Markt, wie die Verkaufszahlen belegen. Es scheint so, als seien diese Märkte völlig voneinander getrennt bzw. als hätten sie kaum Einfluss aufeinander. Im Jahr 2007 hat Nikon eine Strategie vorgestellt, die den Zuwachs bei DSLR- und digitalen Kompaktkameras fördern sollte. Der Anteil DSLR-Kameras sollte stark ansteigen, aber auch die Verkaufszahlen der Kompaktkameras sollten tüchtig zulegen. Zwei Jahre später sieht man, dass die Coolpix-Kameras immer noch das Sorgenkind sind.

Nikon P6000 mit GPS-, LAN- und RAW-Unterstützung
Im August 2008 hat Nikon sein Flaggschiff, die Nikon Coolpix P6000, eingeführt. Sie wurde von vielen Beobachtern als Antwort auf die populäre PowerShot G-Serie angesehen, entsprechend hoch waren die Erwartungen an diese Kamera. Daher war RAW ein unbedingtes Muss und ein Weitwinkel von mindestens 28 mm geradezu eine Verpflichtung. Darüber hinaus sollte es eine Kamera sein, die, abgesehen von umfassenden manuellen Einstellmöglichkeiten, die Benutzer auch noch positiv überraschen sollte. Auf dem Papier beinhalten die Spezifikationen tatsächlich interessante Optionen, aber was ist von der integrierten Unterstützung von GPS und LAN wirklich zu halten?

Nikon Coolpix P6000 Test
Des weiteren wurde die Nikon P6000 mit einem 1/1.72-Zoll 13,5 Megapixel CCD-Sensor und einem 4-fach optischen Zoom ausgestattet, der bei einem Weitwinkel von 28 mm anfängt. Auf den ersten Blick eine interessante Digitalkamera für ambitionierte Amateure und möglicherweise ein praktisches Format als Zusatzkamera für ernsthafte Pofis. Die Nikon Coolpix P6000 ist de facto die einzige Kamera im aktuellen Coolpix-Sortiment, die mehr zu bieten hat als die Automatik. Im Grunde erwartet man von einer Nikon-Kamera auch nichts anderes, oder vielleicht doch? Ob diese auffällige Coolpix-Kamera die Marktposition positiv beeinflussen kann, hängt unter anderem von ihren Leistungen in der Praxis ab. Unsere Einschätzung ist im folgenden Nikon Coolpix P6000 Kameratest nachzulesen.
 
Nikon Coolpix P6000 | Digital Camera

  Nikon Coolpix P6000
   
CanonCasioFujifilmNikonOlympusHTCSamsungSonyPanasonicNokia
  Android Apps Camcordern Digitalkameras Handys Smartphones Software Tablets Zubehor   CES CeBIT Gadgets IFA Photokina PMA