Digitalkamera Apple Canon Casio Fujifilm HTC LG Nikon Nokia Olympus Panasonic Pentax Ricoh Rollei Samsung Sony  
Lets Go Digital
 
     
Powered by True
Counted by OneStat.com
Print Digital Camera Review Print Digital Camera Review Digital Camera Specifications


Olympus E-30 | Digital Camera Review | Speicher und Akkus
Die Olympus E30 ist mit ein doppelten Kartenschlitz ausgestattet und unterstützt dabei die vielfach verwendete CompactFlash-Karte und die Karte aus dem eigenen Stall: die xD Picture Card. Es ist aus der Sicht Olympus verständlich, dass die Unterstützung des xD Picture-Standards im Sortiment umgesetzt wurde, aber wenn man sich den Markt anschaut, scheint die Unterstützung von SDHC am logischsten zu sein. xD bietet maximal 2 GB Speicher und kann theoretisch auf 8 GB heranwachsen, allerdings sollte das schon vor einer Weile stattgefunden haben. Inzwischen ist der SD-Standard, dank des Angebots von SDHC (Secure Digital High Capacity) mit einer maximalen Speicherkapazität von 32 GB, durchgestartet.
Olympus E-30 | Digital Camera Olympus E-30 | Digital Camera
Olympus E30 unterstützt RAW & JPEG
Schade, dass Olympus den doppelten Kartenschlitz nicht etwas weiter entwickelt hat, indem sie die gemischte Speicherung von RAW und JPEG unterstützen. So wäre es praktisch, die RAW-Aufnahmen auf der einen Karte und die JPEG-Aufnahmen auf der anderen Karte zu speichern. Oder Unterstützung dafür zu bieten, dass man ohne Unterbrechung weiter fotografieren kann, indem automatisch auf die zweite Karte gewechselt wird, falls die erste voll ist. Man muss nun manuell im Menü angeben, welche Karte zum Speichern verwendet wird. Solche Details könnten das Leben von Fotografen angenehmer gestalten.

SanDisk Extreme IV Speicherkarte
Die JPEG-Dateien der Olympus E-30 sind in der höchsten Qualität zirka 8,2 MB groß. In RAW bzw. ORF, wenn man bei der Bezeichnung von Olympus bleibt, sind die Dateien zirka 13,9 MB groß. Trotz dieser Größe, gelingt es der E-30 eine Geschwindigkeit von 5 bps aufrecht zu erhalten. Bis zu 12 RAW-Aufnahmen passen in den Puffer, eine tolle Leistung, mit der man gut auskommen kann. Nur die Olympus E-3 kann dieses Ergebnis mit 19 RAW-Aufnahmen übertreffen. Je nach Komprimierungs-grad und/oder der Anzahl Pixel, kann man sich in JPEG ordentlich austoben. Mit zirka 280 Aufnahmen auf einer schnellen Speicherkarte, wie der SanDisk Extreme IV, dürfte man nicht schnell in Engpässe geraten.

Ausgehend von 1 GB Speicherkapazität:
4032x3024 Pixel - RAW (ORF) - 13,9 MB - 4:3 - 72 Aufnahmen
4032x3024 Pixel - JPEG SF - 8,2 MB - 4:3 - 121 Aufnahmen
4032x3024 Pixel - JPEG F - 5,7 MB - 4:3 - 175 Aufnahmen
4032x3024 Pixel - JPEG N - 2,7 MB - 4:3 - 376 Aufnahmen
4032x3024 Pixel - JPEG B - 1,8 MB - 4:3 - 561 Aufnahmen
3200x2400 Pixel - JPEG SF - 5,4 MB - 4:3 - 187 Aufnahmen
3200x2400 Pixel - JPEG F - 3,4 MB - 4:3 - 300 Aufnahmen
3200x2400 Pixel - JPEG N - 1,7 MB - 4:3 - 592 Aufnahmen
3200x2400 Pixel - JPEG B - 1,2 MB - 4:3 - 876 Aufnahmen
2560x1920 Pixel - JPEG SF - 2,2 MB - 4:3 - 316 Aufnahmen
2560x1920 Pixel - JPEG F - 2,2 MB - 4:3 - 466 Aufnahmen
2560x1920 Pixel - JPEG N - 1,1 MB - 4:3 - 913 Aufnahmen
2560x1920 Pixel - JPEG B - 0,8 MB - 4:3 - 1361 Aufnahmen
1600x1200 Pixel - JPEG SF - 1,3 MB - 4:3 - 789 Aufnahmen
1600x1200 Pixel - JPEG F - 0,9 MB - 4:3 - 1163 Aufnahmen
1600x1200 Pixel - JPEG N - 0,5 MB - 4:3 - 2205 Aufnahmen
1600x1200 Pixel - JPEG B - 0,4 MB - 4:3 - 3198 Aufnahmen
1280x960 Pixel - JPEG SF - 0,9 MB - 4:3 - 1230 Aufnahmen
1280x960 Pixel - JPEG F - 0,6 MB - 4:3 - 1776 Aufnahmen
1280x960 Pixel - JPEG N - 0,3 MB - 4:3 - 3366 Aufnahmen
1280x960 Pixel - JPEG B - 0,3 MB - 4:3 - 4569 Aufnahmen
1024x768 Pixel - JPEG SF - 0,6 MB - 4:3 - 1881 Aufnahmen
1024x768 Pixel - JPEG F - 0,4 MB - 4:3 - 2665 Aufnahmen
1024x768 Pixel - JPEG N - 0,3 MB - 4:3 - 4920 Aufnahmen
1024x768 Pixel - JPEG B - 0,2 MB - 4:3 - 6396 Aufnahmen
640x480 Pixel - JPEG SF - 0,3 MB - 4:3 - 4264 Aufnahmen
640x480 Pixel - JPEG F - 0,2 MB - 4:3 - 5815 Aufnahmen
640x480 Pixel - JPEG N - 0,1 MB - 4:3 - 9138 Aufnahmen
640x480 Pixel - JPEG B - 0,1 MB - 4:3 - 12793 Aufnahmen
SanDisk USB 2.0 Hi-Speed Extreme Kartenleser
Wer die Olympus E-30 DSLR-Kamera lieber nicht zur Datenübertragung verwenden möchte, kann sich für einen sogenannten Kartenleser entscheiden. Ein solches Gerät ist im Grunde unverzichtbar in der digitalen Arbeitsumgebung und macht den Transport der Daten erheblich bequemer. Der USB 2.0 Hi-Speed Extreme Kartenleser von SanDisk funktioniert momentan am schnellsten, er überträgt die Daten mit einer Höchstgeschwindigkeit von bis zu 20 MB/Sek.

Olympus E30 Li-Ion Akku
Der Akku der Olympus E30 ist ein alter Bekannter. Man konnte ihn schon bei der E-510/520 antreffen, aber auch die große Schwester, die Olympus E3, verwendet diesen Li-Ion Akku. Der PS-BLM1 hat eine Kapazität von 1500mAh 7,2 V und brachte bei unserem Test (teilweise mit Live View) zirka 250 Aufnahmen ein. Danach musste der Akku wieder aufgeladen werden, was überraschenderweise sage und schreibe fünf Stunden in Anspruch nimmt. Wer Live View zugetan ist und ihn immer verwendet, wird mit weniger Aufnahmen rechnen müssen. Ein Reserveakku könnte in diesem Fall die Lösung sein.

E-30
Olympus E-30 Olympus E-30
   
CanonCasioFujifilmNikonOlympusHTCSamsungSonyPanasonicNokia
  Android Apps Camcordern Digitalkameras Handys Smartphones Software Tablets Zubehor   CES CeBIT Gadgets IFA Photokina PMA