Digitalkamera Apple Canon Casio Fujifilm HTC LG Nikon Nokia Olympus Panasonic Pentax Ricoh Rollei Samsung Sony  
Lets Go Digital
 
     
Powered by True
Counted by OneStat.com
Print Digital Camera Review Print Digital Camera Review Digital Camera Specifications


Canon PowerShot SX10 IS | Digital Camera Review | Bedienung
Eine Megazoom-Kamera ist das Bindeglied zwischen einer Kompakt- und einer DSLR-Kamera. Aus beiden Segmenten pickt sich dieses Konzept, wie man so sagt, das Beste heraus, um zu einer interessanten Kombination zu verschmelzen. Die Benutzerfreundlichkeit bleibt natürlich eine wichtige Tatsache und gehört zu den Aufgaben des Herstellers, den Einstieg so einfach wie möglich zu gestalten, aber dennoch die Aussicht auf Möglichkeiten zu bieten, die kreative Fotografie ermöglichen.
Canon PowerShot SX10 IS | Digital Camera Canon PowerShot SX10 IS | Digital Camera
Einstellrad und multifunktionale Kontrolltaste
Die Canon SX10 IS Megazoom-Kamera ist benutzerfreundlich. Das große Einstellrad, oben auf der Kamera, verleiht direkten Zugang zu allen Hauptprogrammen, darunter die übliche grüne AUTO-Taste. Schön ist die grafische Wiedergabe der Blende und Verschlusszeit im A/S-Modus. Über die Drehtaste, die ist in die multifunktionale Kontrolltaste integriert wurde, kann man einfach und übersichtlich die Verschlusszeiten oder die Blenden ändern. Schön ist auch die Wiedergabe der verschiedenen Szenen, die im SCN-Modus zur Verfügung stehen. Sie werden, leicht durchsichtig, rechts oben auf dem Bildschirm angezeigt, so dass man mittels Drehen alle Szenen durchlaufen kann.

Canon PowerShot SX10 ausgestattet mit FUNC-Taste
Wer früher schon einmal mit einer Canon-Kompaktkamera gearbeitet hat, dem wird die FUNC-Taste bekannt vorkommen. Diese Schnelltaste verleiht direkten Zugang zu wesentlichen Einstellungen, wie ISO, Weißabgleich, Bildqualität, Lichtmessung, etc. Je nach Hauptprogramm, erscheinen die genannten Einstellungen in einer vertikalen Reihe auf dem Monitor. Mit dem Multicontroller kann man anschließend alles schnell auswählen und einstellen. Übrigens ist es auch möglich, die genannten Wiedergaben im optischen Sucher anzeigen zu lassen. Über die DISP-Taste auf der Rückseite kann schnell zwischen beiden Displays umgeschaltet werden.

Canon PowerShot SX10 IS test
Zoom- und Image-Stabilizer der Canon-Kamera
Die Bedienung des 20-fach optischen Zoomobjektivs verläuft problemlos. Innerhalb von ungefähr zwei Sekunden zoomt man vom 28-mm-Weitwinkel auf einen beeindruckenden Brennpunkt von 560 mm. Zirka dreißig Zwischenstufen machen es relativ leicht, alles gut ins Bild zu bekommen. Effektiv ist auch der Image Stabilizer, ein optischer Bildstabilisator, der dafür sorgt, dass der riesige Bereich in der Praxis verwendet werden kann, ohne dass es gleich zu Lasten der Schärfe geht.

Canon PowerShot SX10 IS eine schnell reagierende Kamera
In der Praxis ist die Canon PowerShot SX10 IS eine Kamera, mit der man erfreulich arbeiten kann. Die Kamera reagiert flott und die Einstellung können schnell und übersichtlich geändert werden. Das erneuerte Design der Tasten, bzw. deren Neupositionierung, ist eine gute Entscheidung gewesen. Alle wichtigen Tasten liegen direkt unter dem Daumen, so dass schnelles Navigieren möglich ist, ohne auf die Kamera umgreifen zu müssen. Eine Gebrauchsanweisung wird der erfahrene Benutzer nicht oder kaum brauchen. Prima!






Canon SX10 IS test

Canon PowerShot SX10 IS Canon PowerShot SX10 IS
   
CanonCasioFujifilmNikonOlympusHTCSamsungSonyPanasonicNokia
  Android Apps Camcordern Digitalkameras Handys Smartphones Software Tablets Zubehor   CES CeBIT Gadgets IFA Photokina PMA