LetsGoDigital for Sale
  Digitalkamera Apple Canon Casio Fujifilm HTC LG Nikon Nokia Olympus Panasonic Pentax Ricoh Rollei Samsung Sony  
Lets Go Digital
 
     
Powered by True
Counted by OneStat.com
Print Digital Camera Review Print Digital Camera Review Digital Camera Specifications


Canon PowerShot SX10 IS | Digital Camera Review | Kamera
Wie schon erwähnt, ähnelt die Canon SX10 IS stark ihrer Vorgängerin. Jedenfalls gleichen sich beide Megazoom-Kameras durchaus deutlich und das ist auch nicht weiter verwunderlich. Sie wurden jeweils mit einem großformatigen, optischen Zoomobjektiv ausgestattet und das verschwindet natürlich nicht so schnell im Gehäuse. Darüber hinaus sorgt der Handgriff für den nötigen Halt und die Rückseite der Kamera stellt das Kontrollzentrum dar. Es sind die kleinen Details, mit denen die Canon PowerShot SX10 IS sich in Bezug auf Ihr Äußeres auszeichnen soll.
Canon PowerShot SX10 IS | Digital Camera Canon PowerShot SX10 IS | Digital Camera
Canon PowerShot SX10 IS mit 20-fach Zoomobjektiv
Die Vorderseite der Kamera wird vor allem von einem soliden, 20-fach Zoomobjektiv mit integriertem optischem Bildstabilisator dominiert. Verschwunden ist der AF-Hilfslichtsensor, ansonsten herrschen die Ähnlichkeiten mit der S5 IS vor. In den Handgriff der Kamera wurden auch die Schnittstellen untergebracht, verdeckt von einer Klappe, die man ohne lange Fingernägel nur mit Mühe öffnen kann. Der Kartenschlitz kann jetzt auch von der Seite aus geöffnet werden, anstatt von unten im Akkufach (4x AA) des Handgriffs. Die Canon PowerShot SX10 IS unterstützt selbstverständlich das SD- und SDHC-Format und verfügt dadurch über eine potenzielle Speicherkapazität von 32 GB.

Canon SX10 IS ausgestattet mit 2,5“ Display
Die Rückseite besteht überwiegend aus einem Display im 2,5-Zoll-Format, dessen Auflösung auf 230.000 Pixel erhöht wurde. Das Format ist etwas knapp bemessen, lieber wäre uns ein 2,7- oder 3-Zoll-Format gewesen. Praktisch ist und bleibt das ausklapp- und kippbare Display, das in der Praxis durchaus zur Benutzerfreundlichkeit beiträgt. Über dem Monitor befindet sich der elektronische Sucher, der als zusätzliche Option verwendet werden kann.

Canon SX10IS
Es dürfte Ansichtssache sein, aber ich kann mir vorstellen, dass der 2,5-Zoll-Monitor im Allgemeinen vorgezogen wird. Die Multifunktionstaste vermittelt beim Navigieren wieder das vertraute Gefühl und bietet direkten Zugang zu allerhand wichtigen Einstellungen, wie Bildqualität, ISO, Weißabgleich, Dateiformat, Lichtmessung, etc. Die übrigen Tasten erklären sich selbst und verleihen unter anderem Zugang zum Kameramenü.

Canon PowerShot SX10 IS Megazoom-Kamera
Die Canon SX10 IS Megazoom-Kamera ist wurde ordentlich verarbeitet und liegt, wegen ihres deutlichen Handgriffs, erfreulich gut in der Hand. Es ist keine Kamera, die man kurz einmal in der Innentasche mitnimmt und darüber hinaus sorgt das Gewicht dafür, dass ein Tragegurt oder eine Tasche die bessere Transportmethode darstellt. Wer einen externen Speedlight-Blitz zusammen mit der Canon PowerShot SX10 verwendet, kommt schon schnell auf ein Taschenformat, in das auch eine DSLR-Kamera hineinpassen würde. Der Blitzschuh wurde übrigens nicht ohne Grund angebracht!



Canon SX10 IS
Canon PowerShot SX10 IS Canon PowerShot SX10 IS
   
CanonCasioFujifilmNikonOlympusHTCSamsungSonyPanasonicNokia
  Android Apps Camcordern Digitalkameras Handys Smartphones Software Tablets Zubehor   CES CeBIT Gadgets IFA Photokina PMA