LetsGoDigital for Sale
  Digitalkamera Apple Canon Casio Fujifilm HTC LG Nikon Nokia Olympus Panasonic Pentax Ricoh Rollei Samsung Sony  
Lets Go Digital
 
     
Powered by True
Counted by OneStat.com
Print Digital Camera Review Print Digital Camera Review Digital Camera Specifications


Panasonic Lumix DMC FX150 | Digitalkamera Test | Einleitung
Panasonic LUMIX FX150 Digitalkamera Test : Die Panasonic LUMIX DMC-FX150 hat keine Schwierigkeiten mit ein paar zusätzlichen Megapixeln. Wohlgemerkt 14,7 Megapixel wurden auf dem 1/1,72-Zoll-Bildsensor untergebracht. Eine solche Auflösung trifft man (noch) nicht einmal standardmäßig bei den meisten digitalen SLR-Kameras an. Unerhört. Die Frage stellt sich daher, was man eigentlich mit einer solchen Menge anfangen soll. Ist es wirklich notwendig, eine Kompaktkamera mit einer derart hohen Auflösung auszustatten oder hat das Marketing sich dabei durchgesetzt? Fakt ist, dass die Panasonic LUMIX FX150 im letzten Sommer eingeführt wurde und dass ihre hohe Auflösung tatsächlich den Hauptunterschied im Vergleich zu den restlichen Einführungen von LUMIX ausmacht.

Panasonic LUMIX FX150 optische Zoomobjektiv
Abgesehen von den 14,7 Megapixeln, wurde Panasonics berühmter Bildstabilisator integriert: der MEGA O.I.S. Ein solches System ist sehr effektiv und davon profitiert man, dank des 3,6-fach optischen Zooms, auch in der Praxis. Das optische Zoomobjektiv hat einen Fokusbereich von 28-100 mm und bietet damit einen schönen Bereich, von Landschafts- über Gruppenfotos bis hin zu Porträts. Die Rückseite der Panasonic DMC FX150 wird von einem Display im 2,7-Zoll-Format mit weitem Blickwinkel eingenommen; ein optischer Sucher fehlt.

Panasonic FX150 ausgestattet mit automatischen Programmen
Darüber hinaus ist die kompakte Panasonic LUMIX DMC-FX150 mit allerlei praktischen, vollständig automatisierten Programme ausgestattet. So kann man der Kamera völlig freien Lauf lassen, wenn man sie auf den Automatik-Modus (iA Mode) einstellt. Aber Panasonic geht noch einen Schritt weiter: Die FX150 bietet einen Intelligent Scene Selector, bei dem die Kamera automatisch die richtigen vorprogrammierten Szenen, anhand der Wahrnehmung der Kamera, selektiert. Richtet man die Kamera auf eine Blume, wird die Nahaufnahme-Szene aktiviert. Richtet man sie anschließend auf eine Person, die die Blume hält, wird der Porträtmodus eingesetzt. Außerdem erkennt die Panasonic FX150 Bewegungen des Motivs, die bei der Fokussierung berücksichtigt wird. Kurz gesagt, verwendet Panasonic bei der FX150 eine weit reichende Automatik.

Panasonic LUMIX FX150 Test, inklusive Praxistest im DIWA-Labor
Die Panasonic LUMIX FX150 wurde von uns in der Praxis getestet. Darüber hinaus wurde die Kamera umfassend in unsrem DIWA-Testlabor auf technische Merkmals überprüft, wobei eine große Menge an Testdaten ermittelt wurde. Praxis- und Labortest gehen Hand in Hand, dadurch kommt ein ausgewogener Kameratest zustande. Unsere Einschätzungen sind im folgenden Test der Panasonic LUMIX FX150 nachzulesen.
 
Panasonic Lumix DMC FX150 | Digital Camera

  Panasonic Lumix DMC FX150
   
CanonCasioFujifilmNikonOlympusHTCSamsungSonyPanasonicNokia
  Android Apps Camcordern Digitalkameras Handys Smartphones Software Tablets Zubehor   CES CeBIT Gadgets IFA Photokina PMA