LetsGoDigital for Sale
  Digitalkamera Apple Canon Casio Fujifilm HTC LG Nikon Nokia Olympus Panasonic Pentax Ricoh Rollei Samsung Sony  
Lets Go Digital
 
     
Powered by True
Counted by OneStat.com
Print Digital Camera Review Print Digital Camera Review Digital Camera Specifications


Panasonic Lumix DMC FZ28 | Digital Camera Review | Kamera
Auch das Design der Panasonic LUMIX FZ28 weicht im Grunde nicht von dem ihrer Vorgängerin ab. Offensichtlich bestand wenig oder kein Bedarf daran, das Design zu ändern. In Bezug auf die Maße und das Gewicht unterscheiden beide sich nicht bzw. kaum. Sogar die Positionierung der Tasten ist unverändert geblieben. Neu ist die Wiedergabe- und Aufnahmetaste auf der Rückseite der Kamera. Eine praktische Erweiterung, aber keine wirklich neue Erfindung.
Panasonic Lumix DMC FZ28 | Digital Camera Panasonic Lumix DMC FZ28 | Digital Camera
Handlage der Panasonic FZ28
Wer den Bericht über die Panasonic FZ18 Bericht gelesen hat, wird vielen Übereinstimmungen begegnen. Es ist kommt daher auch nicht unerwartet, dass die Handlage der Kamera sich unverändert anfühlt. Die Kamera liegt hervorragend in der Hand, was eindeutig der Verteilung des Gewichts der Kamera und dem ausgezeichneten Handgriff zu verdanken ist. Wenn eine Kamera eine komfortable Handlage aufweist, trägt das zweifellos zum Spaß am Fotografieren bei. Für eine Megazoom-Kamera ist die Panasonic FZ28 zwar kompakt; für eine Fotokamera ist ein solches Konzept hingegen etwas groß. Man kann die Kamera jedenfalls nicht ohne weiteres in der Hosen- oder Innentasche mit sich führen.

Lumix FZ28 mit tollem Objektiv ausgestattet
Die Vorderseite der Kamera wird vornehmlich durch das Objektiv mit tollem Format als Blickfang geprägt. Oberhalb des Zoomobjektivs wird ein großer, integrierter Blitz weit hochgeklappt. Eine kleine LED auf der Seite des Objektivs fungiert als Anzeige für den Selbstauslöser, zugleich aber auch als AF-Hilfslicht. Ein kleines Mikrofon unterhalb der LED sorgt für den Ton bei Videoaufnahmen.

Einstellrad & Auslöseknopf
Die Oberseite der Panasonic FZ28 bietet einem großen Einstellrad Platz, auf dem sich die wichtigsten Programmelemente befinden. Wenn man das Rad nach links oder rechts dreht, erhält man direkten Zugang zum jeweils gewünschten Element. Obwohl die Kamera viele Einstellungsmerkmale einer DSLR-Kamera aufweist, fehlt ein Blitzschuh. Der Auslöseknopf liegt über dem Handgriff und wird von einem Zoomring umgeben, über den der 18-fach optische Bereich bedient wird. Weitere Tasten, darunter der An-/Ausschalter, vervollständigen die Oberseite.





Panasonic
Speicher- & Akkufach
Der Handgriff beherbergt einen integrierten Kartenschlitz mit Unterstützung für SD- und SDHC-Speicherkarten. Darüber hinaus ist dort Platz für den Akku vorhanden. Dieser wird säuberlich von einem Sicherheitsriegel fixiert, um zu verhindern, dass er versehentlich beim Öffnen des Fachs herausfallen kann. Direkt neben das Fach, in die Mitte der Unterseite, wurde ein universeller Stativanschluss platziert. Praktisch für bestimmte Aufnahmen vom Stativ, allerdings kann man den Akku oder die Speicherkarte nicht mehr wechseln, ohne das Gerät wieder abzumontieren.

Panasonic Lumix FZ28 Display & Sucher
Das Display auf der Rückseite wurde von 2,5 auf 2,7 Zoll vergrößert. Dagegen ist nichts zu sagen. Zusammen mit der auf 230.000 Pixel erhöhten Auflösung, bietet die Panasonic LUMIX FZ28 eine ausgezeichnete Wiedergabe. Der elektronische Sucher (EVF) ist in Wahrheit eine verkleinerte Form des Displays und bietet demzufolge auch dieselbe Anzeige, natürlich in einer geringeren Auflösung. Es mag eine persönliche Sache sein, aber wir haben den EVF nicht oder kaum verwendet. Der praktische kleine Joystick hinten auf der Kamera sorgt für eine angenehm flotte Navigation durch das Menü. Wir treffen solche kleinen Schaltknüppel häufiger an, aber nicht jeder Hersteller ist dazu in der Lage, den Joystick gut umzusetzen. Der von Panasonic ist ziemlich gut gelungen.

Panasonic DMC-FZ28 ausgezeichnete Bedienung
Die Unterteilung der Tasten, inklusive deren logische Struktur, dürfte Benutzern einer Panasonic Megazoom-Kamera bekannt vorkommen. Das Konzept bleibt im Vergleich zur FZ18 unverändert und liefert somit keine Überraschungen. Die Bedienung ist ausgezeichnet, auch für Benutzer mit großen Händen. Das Format liegt stabil und sicher in der Hand und mit Hilfe des Panasonics MEGA O.I.S. kommt man gut mit dem 18-fach optischen Zoom zurecht.

Panasonic Lumix
Panasonic Lumix DMC FZ28 Panasonic Lumix DMC FZ28
   
CanonCasioFujifilmNikonOlympusHTCSamsungSonyPanasonicNokia
  Android Apps Camcordern Digitalkameras Handys Smartphones Software Tablets Zubehor   CES CeBIT Gadgets IFA Photokina PMA