LetsGoDigital for Sale
  Digitalkamera Apple Canon Casio Fujifilm HTC LG Nikon Nokia Olympus Panasonic Pentax Ricoh Rollei Samsung Sony  
Lets Go Digital
 
     
Powered by True
Counted by OneStat.com
Print Digital Camera Review Print Digital Camera Review Digital Camera Specifications


Canon EOS 50D | Digital Camera Review | Bedienung
Obwohl die Canon EOS 50D in Bezug auf ihr Aussehen viele Ähnlichkeiten mit der 40D aufweist, wurde auch die Kamerabedienung überarbeitet. So verfügen beide Modelle über zwei Displays, auf denen der Status der Einstellungen abgelesen werden kann. Darüber hinaus weist die Canon 50D einen umfassenden Live View-Modus auf, bei dem ebenfalls der Status eingeblendet wird. Abgesehen davon ist ein Live-Histogramm vorhanden, das ist ideal, um die Belichtung von vorne zu kontrollieren. Praktisch ist, dass die übliche Print-Taste eine doppelte Funktion bekommen hat: sie fungiert auch zum Ein- und Ausschalten des Live View.
Canon EOS 50D | Digital Camera Canon EOS 50D | Digital Camera
Informationsanzeige auf den beiden Displays
Während beide Displays den Status anzeigen können, ist das kleine Schwarzweiß-Display oben auf der Kamera nur dazu in der Lage, die Einstellungen wiederzugeben, die in diesem Moment verwendet werden. Das 3-Zoll-Display kann allerdings umfassendere Informationen anzeigen. So ist es möglich, durch das Betätigen der INFO-Taste, verschiedene Einstellmöglichkeiten auf dem Display wiederzugeben, die danach direkt über das Display geändert werden können. Bei der Canon EOS 50D können Fotografen also häufiger das Display verwenden, statt in das Menü einsteigen zu müssen. Es ist etwas gewöhnungsbedürftig, aber in der Praxis funktioniert es praktisch und darüber hinaus ist es übersichtlich.

Canon 50D ausgestattet mit einem optischen Sucher
Abgesehen vom Live View-Modus, ist die Canon 50D natürlich mit einem optischen Sucher ausgestattet. Es sieht so aus, als sei der Sucher nicht erneuert worden, sondern noch immer derselbe, wie bei der „Vorgängerin”, der EOS 40D. Mit einer Bilddeckung von zirka 95 % und einem 0,95-fach Vergrößerungsfaktor, ergänzt durch eine Dioptrien-einstellung, sind die Merkmale gleich geblieben. Die Informationen, die unten im Sucher angezeigt werden, sind klar und übersichtlich.

Fokussieren im Live View-Modus
Live View erfreut sich regen Interesses. Im Grunde ist das auch nicht weiter verwunderlich, da es beispielsweise für Kompaktkamerafotografen die normalste Sache der Welt ist, beim Erstellen einer Komposition auf das Display zu schauen. Die Verbrauchergruppe, die von einer Kompaktkamera auf eine DSLR-Kamera umsteigt, weiß den Live View-Modus daher oft ebenfalls zu schätzen. Momentan ist Live View allerdings (noch) nicht perfekt. Vor allem die Geschwindigkeit beim Fokussieren kann noch stark verbessert werden, aber das ist nur eine Frage der Zeit. Die Canon 50D bietet drei Möglichkeiten zum Fokussieren im Live View-Modus: Quick AF, Live View AF und Live View AF mit Gesichtserkennung. Der Quick AF fokussiert auf dieselbe Weise, nämlich über den AF-Sensor, wie ohne Live View. Beim Fokussieren wird der Live View kurz unterbrochen, obwohl das Fokussieren relativ schnell umgesetzt wird. Live View AF verwendet den Bildsensor zum Fokussieren und ist daher ein Stück langsamer, der Live View wird jedoch nicht unterbrochen. Live View AF mit Gesichtserkennung verfügt, als Zusatzfunktion, über Gesichtserkennung. Einstweilen bietet Live View zusätzliche Möglichkeiten, deshalb kann es ein praktisches Hilfsmittel, beispiels-weise bei der Produkt- oder Landschaftsfotografie, sein. Live View befindet sich noch mitten im Entwicklungsprozess; High Definition-Videos sind derzeit der größte Anreiz dazu, den Live View regelmäßig zu erneuern.

Canon EOS 50D SLR
Anti-Staub-Mechanismus bei der Canon EOS 50D
Die Canon EOS 50D ist natürlich mit einem Anti-Staub-Mechanismus ausgestattet, einem Merkmal, das nicht mehr wegzudenken ist. Beim Einschalten der Kamera wird dieser Mechanismus automatisch aktiviert, anschließend ist die Kamera schnell einsatzbereit. Es kostet Sekundenbruchteile, aber dieser Zeitverlust wiegt nicht so schwer, wie der, den man durch das Retuschieren erlitte. Darüber hinaus wird die Sensorreinigung übersprungen, wenn man sofort auf den Auslöseknopf drückt: der Auslöseknopf hat bei Canon immer Vorrang. Auch beim Ausschalten wird, falls die Kamera eine Zeit lang eingeschaltet war, die Sensorreinigung aktiviert. Man trifft daher, bei normaler Verwendung, nicht schnell Staubpartikel auf den Aufnahmen an.

Änderung von Fokuspunkten
Genau wie bei der 40D, weist die Canon 50D neun Fokuspunkte auf. Alle Felder sind sogenannte Kreuzsensoren, die sowohl in horizontaler als auch in vertikaler Richtung empfindlich sind. Der mittlere Fokuspunkt funktioniert mit f/2.8, die übrigen Punkte haben eine Empfindlichkeit, die bei f/5.6 liegt. Die Fokuspunkte können mit Hilfe des kleinen Joysticks geändert werden. In der Praxis erfordert das etwas Eingewöhnung, zumindest war das bei mir der Fall. Um zielsicher eine Ecke zu selektieren, ist eine höhere Konzentration erforderlich, was letztlich wieder zu Lasten der Aufmerksamkeit geht, die man auf die Komposition richten kann. Aber gut, wahrscheinlich ist das eine Erfahrung, die man der Praxis machen muss. Man kann gegebenenfalls auch das große Haupteinstellrad verwenden, aber ich persönlich finde, dass es mit Drehen etwas weniger schnell funktioniert.

Canon EOS 50D ist eine vielseitige SLR-Kamera
Das Fotografieren mit der Canon EOS 50D ist eine erfreuliche Erfahrung. Besonders wenn man sich die Tasten und Funktionen angeeignet hat, funktioniert alles angenehm flott. Es handelt sich nicht um eine kompakte Kamera, aber wohl um eine, mit der man gerne loszieht. Wenn man ein lichtstarkes Objektiv montiert, hat man ein ordentliches Gewicht mitzuschleppen. Die Kamera reagiert sofort und lässt sich erfreulich vielseitig einsetzen. Die Ergonomie ist den EOS-Fotografen bekannt, aber auch Neulinge werden sich schnell von der praktischen und übersichtlichen Bedienung überzeugen lassen.








Canon EOS 50D DSLR
Canon EOS 50D Canon EOS 50D
   
CanonCasioFujifilmNikonOlympusHTCSamsungSonyPanasonicNokia
  Android Apps Camcordern Digitalkameras Handys Smartphones Software Tablets Zubehor   CES CeBIT Gadgets IFA Photokina PMA