LetsGoDigital for Sale
  Digitalkamera Apple Canon Casio Fujifilm HTC LG Nikon Nokia Olympus Panasonic Pentax Ricoh Rollei Samsung Sony  
Lets Go Digital
 
     
Powered by True
Counted by OneStat.com
Print Digital Camera Review Print Digital Camera Review Digital Camera Specifications


Olympus E520 | Digital Camera Review | Speicher und Akkus
Obwohl Olympus einer der Begründer des xD Picture-Formats ist, Fujifilm ist der andere, scheint es nicht mehr selbstverständlich zu sein, dass Olympus auch tatsächlich dieses Medium unterstützt. Der Marktanteil von xD ist nicht der, auf den beide Parteien gehofft hatten und die Speicherkapazität hinkt mit maximal 2 GB im Vergleich zur Konkurrenz kräftig hinterher. Das SD-Format hingegen darf wohl, zumindest bei Kompaktkameras, als Standard bezeichnet werden und es verfügt über eine maximale Speicherkapazität von 32 GB. Dass Olympus SD nicht unterstützt, dürfte zweifellos mit ihrer Bindung an xD zu tun haben. Auf jeden Fall findet man, abgesehen vom xD-Kartenschlitz, auch einen CompactFlash-Kartenschlitz vor, so dass man sich um die Speicherkapazität keine Sorgen zu machen braucht.
Olympus E520 | Digital Camera Olympus E520 | Digital Camera
Olympus E-520 unterstützt CompactFlash- & xD Picture-Karten
CompactFlash ist in vielen Varianten erhältlich, dabei bestehen die wichtigsten Unterschiede in der Geschwindigkeit und der Speicherkapazität. Für die Olympus E-520 sollte man mindestens eine Extreme III von SanDisk nehmen, damit eine optimale Geschwindigkeit beim Speichern und bei der Bildwiedergabe gewährleistet ist. Die Olympus E-520 liefert Dateien mit 10 Megapixeln. Die Formate, in denen die Kamera speichert, sind JPEG oder RAW. Das zuletzt genannte Format kann mit der standardmäßig im Lieferumfang enthaltenen Software Olympus Master umgewandelt werden, aber man kann die RAW-Aufnahmen gegebenenfalls auch mit der neuesten Version von Adobe Camera RAW verarbeiten. Damit man gut arbeiten kann, ohne schnell Kapazitätsprobleme zu bekommen, scheint uns eine Speicherkarte von 2 GB das Minimum zu sein.

Ausgehend von 2 GB Speicherkapazität:
RAW - 3648x2736 - 11 MB - 182 Aufnahmen
JPEG - Superfein - 3648x2736 - 1/2,7 - 6,8 MB - 294 Aufnahmen
JPEG - Fein - 3648x2736 - 1/4 - 4,7 MB - 422 Aufnahmen
JPEG - Normal - 3648x2736 - 1/8 - 2,2 MB - 920 Aufnahmen
JPEG - Basis - 3648x2736 - 1/12 - 1,5 MB - 1374 Aufnahmen
JPEG - Superfein - 3200 x 2400 - 1/2,7 - 5,3 MB - 374 Aufnahmen
JPEG - Fein - 3200 x 2400 - 1/4 - 3,7 MB - 534 Aufnahmen
JPEG - Normal - 3200 x 2400 - 1/8 - 1,7 MB - 1194 Aufnahmen
JPEG - Basis - 3200 x 2400 - 1/12 - 1,1 MB - 1776 Aufnahmen
JPEG - Superfein - 2560 x 1920 - 1/2,7 - 3,6 MB - 560 Aufnahmen
JPEG - Fein - 2560 x 1920 - 1/4 - 2,2 MB - 932 Aufnahmen
JPEG - Normal - 2560 x 1920 - 1/8 - 1,1 MB - 1854 Aufnahmen
JPEG - Basis - 2560 x 1920 - 1/12 - 0,7 MB - 2722 Aufnahmen
JPEG - Superfein - 1600 x 1200 - 1/2,7 - 1,3 MB - 1598 Aufnahmen
JPEG - Fein - 1600 x 1200 - 1/4 - 0,8 MB - 2326 Aufnahmen
JPEG - Normal - 1600 x 1200 - 1/8 - 0,5 MB - 4568 Aufnahmen
JPEG - Basis - 1600 x 1200 - 1/12 - 0,3 MB - 6396 Aufnahmen
JPEG - Superfein - 1280 x 960 - 1/2,7 - 0,8 MB - 2460 Aufnahmen
JPEG - Fein - 1280 x 960 - 1/4 - 0,5 MB - 3552 Aufnahmen
JPEG - Normal - 1280 x 960 - 1/8 - 0,3 MB - 6732 Aufnahmen
JPEG - Basis - 1280 x 960 - 1/12 - 0,2 MB - 9840 Aufnahmen
JPEG - Superfein - 1024 x 768 - 1/2,7 - 0,5 MB - 3762 Aufnahmen
JPEG - Fein - 1024 x 768 - 1/4 - 0,4 MB - 5330 Aufnahmen
JPEG - Normal - 1024 x 768 - 1/8 - 0,2 MB - 9840 Aufnahmen
JPEG - Basis - 1024 x 768 - 1/12 - 0,1 MB - 14214 Aufnahmen
JPEG - Superfein - 640 x 480 - 1/2,7 - 0,2 MB - 9138 Aufnahmen
JPEG - Fein - 640 x 480 - 1/4 - 0,2 MB - 12792 Aufnahmen
JPEG - Normal - 640 x 480 - 1/8 - 0,1 MB - 21322 Aufnahmen
JPEG - Basis - 640 x 480 - 1/12 – 0,1 MB - 25586 Aufnahmen

Schnelle SanDisk Extreme III Speicherkarte empfehlenswert
Der Gebrauch einer schnellen Speicherkarte, zusammen mit einer großen Speicherkapazität, ist sicher empfehlenswert. Die Olympus E-520 profitiert von einer hohen Verarbeitungsgeschwindigkeit der Speicherkarte. Sowohl bei xD Picture als auch bei CompactFlash sind schnelle Karten verfügbar. Ich habe die xD Picture-Karte außen vor gelassen. Eine Extreme III von SanDisk bringt jedenfalls hervorragende Leistungen. Die hoch auflösenden RAW- und JPEG-Aufnahmen werden mit einem schnellen Kartenleser, USB 2.0 Hi-Speed oder FireWire, zügig verarbeitet und lassen sich somit rasch auf ein Notebook oder einen Desktop-Computer übertragen.
Olympus E-520 unterstützt USB 2.0 Hi-Speed Verbindung
Der Vorteil einer schnelleren Speicherkarte besteht darin, dass die Datenübertragung auch in einem rascheren Tempo möglich ist, sofern der Computer bzw. das Gerät, das die Karte liest, mit einer schnellen USB 2.0 Hi-Speed Verbindung ausgestattet ist. Die digitale SLR-Kamera Olympus E-520 ist mit so einer schnellen Schnittstelle ausgerüstet. Ansonsten man kann auch nach einem Kartenleser Ausschau halten. Das ist ein praktisches Gerät, das über den USB-Port angeschlossen wird, und das dazu in der Lage ist, eine Karte schnell zu lesen und auch darauf zu schreiben. Das Gerät wird vom Betriebssystem des Computers als externe Festplatte betrachtet. Ein weiterer Vorteil besteht in der Energieersparnis.

Olympus charger

E-520 Akku mit andern Olympus-Kameramodellen kompatibel
Der Akku der Olympus E-520 ist unverändert geblieben. Das ist eine erfreuliche Tatsache für diejenigen, die beispielsweise von einer Olympus E-1, E-500 oder C-8080 Zoomkamera umsteigen. Wenn ein Hersteller seinen Akku häufig anpasst, entfällt die Kompatibilität und es ist unerfreulich, wenn man sich jedes Mal einen neuen Typ Akku zulegen muss. Die Olympus E-520 bleibt dem gewohnten Akku also treu. Es ist nur schade, dass Olympus nicht standardmäßig ein etwas schnelleres Ladegerät dazuliefert. Fünf Stunden für den Ladevorgang ist auch für die geduldigsten Käufer eine Zumutung, falls man wirklich so lange warten muss, bis man die Kamera wieder benutzen kann. Wenn Live View ausgeschaltet ist, kann man eine ordentliche Anzahl Aufnahmen machen, laut CIPA zirka 650 Aufnahmen. Wenn man die Live View-Funktion jedoch regelmäßig verwendet, muss man sich mit zirka 300-350 Aufnahmen begnügen. Zumindest unter den Bedingungen, unter denen wir die Kamera in der Praxis getestet haben. Das Ergebnis hängt beispielsweise stark von der Umgebungstemperatur ab. Da Olympus jedoch keine CIPA-Daten über den Energieverbrauch mit eingeschaltetem Live View veröffentlicht hat, können wir nur von unserer Situation ausgehen.
Olympus E520 Olympus E520
   
CanonCasioFujifilmNikonOlympusHTCSamsungSonyPanasonicNokia
  Android Apps Camcordern Digitalkameras Handys Smartphones Software Tablets Zubehor   CES CeBIT Gadgets IFA Photokina PMA