LetsGoDigital for Sale
  Digitalkamera Apple Canon Casio Fujifilm HTC LG Nikon Nokia Olympus Panasonic Pentax Ricoh Rollei Samsung Sony  
Lets Go Digital
 
     
Powered by True
Counted by OneStat.com
Print Digital Camera Review Print Digital Camera Review Digital Camera Specifications


Olympus SP 570 UZ | Digital Camera Review | Anpassungen
Die Farben, die die Olympus SP570-UZ produziert, sind naturgetreu und weisen lediglich eine ganz kleine Abweichung bei 200 und 1600 ISO auf. Die übrigen Empfindlichkeitseinstellungen sind, was die Farbwiedergabe angeht, sehr akkurat. Die Leistungen in Bezug auf den Weißabgleich können ausnahmslos als hervorragend bezeichnet werden. Über die ganze Linie der ISO-Einstellungen, mit einer kleinen Ausnahme bei 1600 ISO, bringt die Olympus SP-570 UZ einen sehr konstanten und akkuraten Weißabgleich zustande. Die besten Ergebnisse werden erreicht, wenn man den Weißabgleich manuell erstellt. Unter normalen Umständen ist das nicht wirklich notwendig, aber in Situationen, in den Kunstlicht vorherrscht, ist eine manuelle Erstellung sicher empfehlenswert, wenn man das bestmögliche Ergebnis erzielen möchte.
Olympus SP 570 UZ | Digital Camera Olympus SP 570 UZ | Digital Camera
ISO-Werte der Olympus SP-570 UZ
Ein kleiner Sensor mit vielen Megapixeln gerät meistens in die Schusslinie, wenn wir die technischen Testergebnisse aus unseren DIWA-Labors hinzuziehen. Die Olympus SP-570 UZ Megazoom-Kamera ist mit einem 1/2.33 Zoll CCD Bildsensor und zehn Megapixeln Auflösung ausgestattet. Auch Olympus scheint von den überzogenen Forderungen, die von der Marketingabteilung vorgegeben werden, betroffen zu sein. „Weil die Verbraucher es wünschen”, wird die Anzahl der Megapixel jedes Mal wider erhört. Etwaig von der F&E-Abteilung geäußerte Proteste, werden meiner Ansicht nach zu häufig ignoriert. Aber zurück zum Test, bei dem wir feststellen konnten, dass die Olympus SP-570 bis 100 ISO ein gutes Signal-Rauschverhältnis vorweisen kann, aber schon ab 200 ISO das Handtuch werfen muss. Insbesondere der rote und der blaue Farbkanal sind dafür verantwortlich, dass man ziemlich viele „Körner“ sieht. Der grüne Kanal kann bei 200 ISO noch problemlos mitziehen, weist jedoch bei 400 ISO vergleichbare Werte auf. Von 200 ISO bis einschließlich 800 ISO erzielt die Kamera ein stabiles, körniges Ergebnis, anschließend sinkt sie bei 1600 ISO auf einen absoluten Tiefpunkt. Eine derart hohe ISO-Einstellung ist bei diesem Modell kaum benutzbar. Die hohen ISO-Werte von 3200 und 6400, bei verringerter Auflösung von 5 Megapixeln, sind hingegen besser brauchbar.

Olympus SP-570 UZ im Vergleich zur SP-560 UZ
Die Olympus SP-570 UZ ist die Nachfolgerin der SP-560, aber wenn man die Testergebnisse vergleicht, sieht man, dass die SP-560 UZ ein besseres Signal-Rauschverhältnis aufweisen kann. Die acht Megapixel auf dem nahezu gleichgroßen Sensor im Vergleich zu den zehn Megapixeln bei der SP-570 UZ führen zwar zu weniger Pixeln, aber immerhin zu einem besseren ISO. Auf der ganzen Linie von 50 (64 bei der SP-570) bis einschließlich 1600 ISO ist das Signal-Rauschverhältnis der SP-560 strukturell besser.



Olympus SP-570UZ
Dynamischer Bereich der Olympus SP570
Der dynamische Bereich der Olympus SP-570 UZ Kamera ist bis einschließlich 400 ISO vorzüglich, bei 800 ISO fängt es an abzunehmen. Bei1600 ISO verringert sich der dynamische Bereich stark, um anschließend bei 3200 und 6400 ISO (niedrigere Auflösung: 5 MP statt 10 MP) einen tadellosen dynamischen Bereich vorzuweisen. Die Messungen aus den DIWA-Labors zeigen bis einschließlich 1600 ISO eine absteigende Kurve, aus der wir schließen können, dass der dynamische Bereich der Olympus SP-570 UZ bis einschließlich 400 ISO ausgezeichnet ist und bei höherem ISO abnimmt.

Verzerrung bei Weitwinkel
Erwartungsgemäß ist die Verzerrung beim Weitwinkel von 26 mm vorhanden, wenngleich relativ akzeptabel bei der größten Blende von f/2.8. Die durchschnittliche Verzerrung des Objektivs ist, über den gesamten Blendenbereich gemessen, bei Weitwinkel recht akzeptabel und im vollständig ausgezoomten Modus kaum sichtbar. Ein tolles Ergebnis für einen so großen optischen Zoombereich. Das Objektiv hat hingegen sichtlich Probleme mit chromatischer Aberration und zwar besonders im Weitwinkel- und im extremen Telemodus.

Olympus SP-570 UZ in der Praxis
Eine Megazoom-Kompaktkamera mit einem 20-fach optischen Zoombereich zu konzipieren, stellt einige Anforderungen an das Objektivdesign. In der Praxis läuft es häufig darauf hinaus, dass Zugeständnisse gemacht werden müssen. Im Fall der Olympus SP-570 UZ bestehen eindeutig Probleme mit chromatischer Aberration, dem ein überraschend gutes Ergebnis in Bezug auf die Verzerrung gegenüber steht. Die Möglichkeit, mit einer Kamera im kompakten Format Motive aus großer Distanz als Nahaufnahme ins Bild zu bekommen, übt eine besondere Anziehungskraft auf die Benutzer aus. Wer die dazugehörigen Zugeständnisse in Kauf nimmt, bekommt dafür eine leistungsstarke, kompakte Allroundkamera geboten.

Olympus SP-570 Ultra Zoom
Olympus SP 570 UZ Olympus SP 570 UZ
   
CanonCasioFujifilmNikonOlympusHTCSamsungSonyPanasonicNokia
  Android Apps Camcordern Digitalkameras Handys Smartphones Software Tablets Zubehor   CES CeBIT Gadgets IFA Photokina PMA