Digitalkamera Apple Canon Casio Fujifilm HTC LG Nikon Nokia Olympus Panasonic Pentax Ricoh Rollei Samsung Sony  
Lets Go Digital
 
     
Powered by True
Counted by OneStat.com
Print Digital Camera Review Print Digital Camera Review Digital Camera Specifications


Sony Alpha 200 | Digital Camera Review | Speicher und Akkus
Genau wie die übrigen Alpha-Modelle, unterstützt die Sony Alpha 200 DSLR-Kamera CompactFlash als Speichermedium. Es ist zwar möglich, die Sony-eigene Karte, Memory Stick Duo, zu verwenden, aber das geht nur, wenn man sie in einen CF-Adapter einlegt und anschließend in die A200 einsetzt. Trotzdem hat Sony nicht nur Memory Stick im Programm, seit einiger Zeit liefert Sony auch CompactFlash unter dem eigenen Markennamen, derzeit der Standard bei DSLR-Kameras. Die Secure Digital- und SDHC-Karten sind auch stark im Aufwind, momentan sind CF und SD etwa gleichauf.
Sony Alpha 200 | Digital Camera Sony Alpha 200 | Digital Camera
Sony A200 D-SLR - CompactFlash Speicherkarte
Die Auflösung der Sony Alpha 200 beläuft sich auf 10 Megapixel. Wenn man von zirka 4,2 MB pro Aufnahme ausgeht (JPEG in höchster Qualität), dürfte man schnell mindestens 2 GB Speicherkapazität in der Kamera verwenden müssen. Wer sich nicht für JPEG interessiert, sondern das RAW-Format vorzieht, sollte eine Karte mit 8 GB veranschlagen, um ungefähr dieselbe Anzahl Aufnahmen speichern zu können. Das RAW-Format wird immer beliebter. Natürlich wussten Profis schon früh die Vorteile des RAW-Formats zu nutzen, aber es ist auffällig, dass inzwischen auch Amateure das RAW-Format für sich entdeckt haben.

Ausgehend von 2 GB Speicherkapazität
10 Megapixel - 3872x2592 Pixel - Fein - JPEG - 3:2 - 484 Aufnahmen
10 Megapixel - 3872x2592 Pixel - Standard - JPEG - 3:2 - 653 Aufnahmen
10 Megapixel - 3872x2592 Pixel - RAW&JPEG - 3:2 - 98 Aufnahmen
10 Megapixel - 3872x2592 Pixel - RAW - 3:2 - 124 Aufnahmen

Die 10-Megapixel-Auflösung im Format 16:9 und die weiteren Auflösungseinstellungen, 2896x1936 und 1920x1280 Pixel, sowohl im Format 3:2 als auch 16:9, werden nicht in der Gebrauchsanweisung der Kamera erwähnt, deshalb können wir sie hier auch nicht angeben.

Sony Alpha 200 - USB 2.0 Hi-Speed Verbindung
Ein Vorteil schnellerer Speicherkarten besteht darin, dass die Datenübertragung ebenfalls in einem rascheren Tempo möglich ist, sofern der Computer oder das Gerät, das die Karte liest, mit einer schnellen USB 2.0 Hi-Speed Verbindung ausgestattet ist. Falls nicht vorhanden, ist es ratsam, sich nach einem Kartenleser umzusehen. Das ist ein praktisches Gerät, das über den USB-Port angeschlossen wird. Es ist dazu in der Lage, Karten schnell zu lesen und ebenfalls darauf zu schreiben. Das Gerät wird vom Betriebssystem eines Computers als externe Festplatte betrachtet. Ein weiterer Vorteil besteht in der Energieersparnis.
Sony A200 SLR

Sony A200 - NP-FM500H 7.2V Lithium-Ionen Akku
Die Sony Alpha 200 bezieht ihre Energie von einem NP-FM500H 7.2V 11.8Wh Lithium-Ionen Akku. Dieser wird auch bei der hoch entwickelten DSLR-Kamera Alpha 700 verwendet, er soll ungefähr 235 Minuten benötigen, bis er vollständig aufgeladen ist. Wer unter idealen Umständen fotografiert, hat mit einem vollständig aufgeladenen Akku die Möglichkeit dazu, zirka 750 Aufnahmen zu machen. Allerdings muss man dabei die Kriterien des sogenannten CIPA-Standards erfüllen. Da die Praxis häufig anders aussieht, beispielsweise in Bezug auf dei Umgebungstemperatur, ziehen wir zur Sicherheit 20 % ab. Was übrigens immer noch für 600 Aufnahmen ausreicht. Wer wirklich sehr viel fotografiert und keine Möglichkeit dazu hat, den Akku zwischendurch nachzuladen, dürfte einen Reserveakku brauchen. Aber normalerweise sollten durchschnittliche Fotografen, angesichts des energiesparenden Charakters der Sony Alpha 200, keine Probleme damit bekommen.
Sony Alpha 200 Sony Alpha 200
   
CanonCasioFujifilmNikonOlympusHTCSamsungSonyPanasonicNokia
  Android Apps Camcordern Digitalkameras Handys Smartphones Software Tablets Zubehor   CES CeBIT Gadgets IFA Photokina PMA