LetsGoDigital for Sale
  Digitalkamera Apple Canon Casio Fujifilm HTC LG Nikon Nokia Olympus Panasonic Pentax Ricoh Rollei Samsung Sony  
Lets Go Digital
 
     
Powered by True
Counted by OneStat.com
Print Digital Camera Review Print Digital Camera Review Digital Camera Specifications


Sony Alpha 200 | Digital Camera Review | Bedienung
Durch das Verschwinden einer der beiden Einstellräder auf der Oberseite der Kamera, wandern automatisch einige Funktionen in das Kameramenü. Dadurch besteht potenziell das Risiko, dass Aktionen langsamer vorgenommen werden können, weil man zuerst das Kameramenü zu Rate ziehen muss. So weit die Theorie, in der Praxis habe ich persönlich das als wenig bis gar nicht störend empfunden. Es kommt darauf an, wie man digitale Fotografie in der Praxis umsetzt.
Sony Alpha 200 | Digital Camera Sony Alpha 200 | Digital Camera
Sony A200 D-SLR - ISO-Einstellungen
Durch die Erhöhung der maximalen Empfindlichkeit von 1600 auf 3200 ISO, wird diese Funktion häufiger verwendet, zumindest dürfte Sony sich das gedacht haben. Die zusätzliche ISO-Taste auf der Oberseite kommt tatsächlich wie gerufen. Ich muss sagen, dass ich, durch die auf ganzer Linie verbesserten ISO-Werte, zumindest im DSLR-Segment, schneller geneigt bin, meine ISO-Einstellung an die Lichtverhältnisse anzupassen. „Früher“ hätte ich eher bei der Blende und den Verschlusszeiten eingegriffen, aber insbesondere die Verfügbarkeit von qualitativ guten ISO-Werten hat meine Art zu fotografieren schnell verändert. Ich vermisse bei der Sony Alpha 200 die Auto ISO-Einstellung, mit der man die Grenzen im automatischen ISO-Bereich festlegen kann. Die Sony A200 bestimmt anhand der Kameraeinstellungen (Auto, Szenen oder P, A, S) den Bereich, oder grenzt ihn ein (P, A, S), indem die Bandbreite auf 100-400 ISO festgelegt wird.

Sony Alpha 200 - Geschwindigkeit beim Fokussieren
Ein Bestandteil, bei dem es Spielraum für Verbesserungen gab, ist die Geschwindigkeit beim Fokussieren. Besonders im direkten Vergleich zur Konkurrenz, blieb die A100 etwas auf der Strecke. Ich habe leider nicht die Möglichkeit dazu gehabt, die AF-Geschwindigkeit im DIWA-Lab zu testen, aber ich konnte mich über mangelnde Geschwindigkeit nicht beklagen. Die Sony A200 reagiert schnell und akkurat, ich habe deshalb keinen Zweifel, dass die Geschwindigkeit um den Faktor 1,7 zugenommen hat. Wo man manchmal noch Verzögerungen begegnet, ist bei Dämmerlichtverhältnissen, bei denen die Alpha 200 mit ihrem AF-Hilfslicht auskommen muss. Die Kamera hat dann gelegentlich Probleme beim Fokussieren.

Sony Alpha A200 - Multiselektor
In Bezug auf die Bedienung ist die Sony Alpha 200 recht konservativ. Die Bedientasten sind mit denen vergleichbar, die man schon in den letzten Jahren gewohnt war. Die Bedienung über den Multiselektor, der zusätzlichen Spielraum bietet, um fortgeschrittenere Einstellungen vorzunehmen, besteht im Wesentlichen immer noch aus vier Pfeilen und einer Bestätigungstaste in der Mitte der Selektors. Ein Vorteil daran ist, dass man sich schnell an die Kamera gewöhnt, besonders wenn man ein wenig DSLR-Erfahrung mitbringt.
DSLR-A200
Sony Alpha 200 Sony Alpha 200
   
CanonCasioFujifilmNikonOlympusHTCSamsungSonyPanasonicNokia
  Android Apps Camcordern Digitalkameras Handys Smartphones Software Tablets Zubehor   CES CeBIT Gadgets IFA Photokina PMA