Digitalkamera Apple Canon Casio Fujifilm HTC LG Nikon Nokia Olympus Panasonic Pentax Ricoh Rollei Samsung Sony  
Lets Go Digital
 
     
Powered by True
Counted by OneStat.com
Print Digital Camera Review Print Digital Camera Review Digital Camera Specifications


Nikon D60 | Digital Camera Review | Kamera
In Bezug auf ihr Aussehen und ihre Maße entspricht die Nikon D60 der D40x-Kamera. Wer mit der D40x bereits vertraut ist, kann diese Kapitel überspringen, da es nur wenige Überraschungen zu vermelden gibt. Meine Begeisterung über das Gehäuse und die Ergonomie der Nikon D60 ist ungebrochen. Das geringe Gewicht ist ideal, um die Kamera mit sich zu führen. Auch das Format ist unbedingt ein Vorteil, wenn man leicht und kompakt auf Reisen unterwegs sein möchte. Die D60 DSLR-Kamera weist erneut das typische Nikon-Design auf, bei dem die gut sichtbare rote Fläche vorne auf dem Handgriff ins Auge fällt. Die Verarbeitung des aus hochwertigem Kunststoff bestehenden Gehäuses ist hervorragend, auch alle Klappen lassen sich fein säuberlich schließen. Dank ihres gelungenen Handgriffs, verfügt die D60, trotz ihres kompakten Formats, über eine ausgezeichnete Handlage.
Nikon D60 | Digital Camera Nikon D60 | Digital Camera
Nikon D-60

Nikon D60 digitale Spiegelreflexkamera - Blitz
Die Tasten oben auf der Nikon D60 wurden nicht verändert. Das Einstellrad, auf dem sich die wichtigsten Hauptprogramm befinden, wurde rechts vom internen Blitz platziert. Das Rad dreht sich mit leichtem Widerstand, sowohl links- als auch rechtsherum, und kündigt jede Einstellung mit einem leisen Klicken an. Der integrierte Blitz klappt schön hoch auf, genau wie bei der D40x, er ist auch dazu in der Lage, bei Superweitwinkel gut auszuleuchten. Natürlich ist die Nikon D60 mit einem Blitzschuh ausgestattet, so dass die Kamera mit einem der Speedlight-Blitze, von denen Nikon einige im Sortiment hat, erweitert werden kann. Obwohl ein solcher Blitz das kompakte Format der Nikon D60 beeinträchtigt, ist ein externes Speedlight im Hinblick auf die Blitzfotografie eine Bereicherung. Die übrigen Tasten bieten unter anderem Zugang zur Belichtungskompensation und zum Active D-Lighting. Zu guter Letzt gib es noch den Auslöseknopf, um den der An-/Ausschalter gelegt wurde.

Nikon D60 SLR
Nikon D60 DSLR-Kamera - Objektive
Das Metallbajonett vorne auf der Kamera benötigt natürlich ein passendes Objektiv. Für unseren Test habe ich die Kamera unter anderem mit einem Objektiv ausgestattet, das im Lieferumfang der Nikon D60 enthalten ist: das Nikkor AF-S DX 18-55 mm G VR. Abgesehen vom Standardobjektiv gibt es Unterstützung für eine Auswahl Objektive, beispielsweise AF-S und AF-I Nikkor Objektive oder die Typ G und D AF Nikkor Objektive ohne integrierten Motor. Die Objektivreihe ist erlesen und scheint allen Bedürfnissen der Zielgruppe entgegen zu kommen.

Nikon D60 - Speicher- & Batteriefach
Rechts in das Kameragehäuse der D60 wurde der Kartenschlitz eingearbeitet. Die Klappe des Fachs wurde solide verarbeitet und lässt sich perfekt schließen. Die Nikon D60 unterstützt Secure Digital mit einer Speicherkapazität bis 2 GB und die SDHC-Karte mit einer Speicherkapazität bis 32 GB. Die SDHC-Karten der neuen Generation breiten sich aktuell schnel aus, sie scheinen den Markt ungestört erobern zu können. Die Untersützung dieser Karte ist gleichbedeutend mit einer großen Auswahl an unterschiedlichen Geschwindigkeiten für die Nikon D60. Unten in den Handgriff wird der EN-EL9 Akku eingesetzt. Etwas außerhalb der Mitte der Unterseite wurde ein universeller Stativanschluss aus Metall platzert.

Nikon D60 DSLR

Nikon D60 digitale SLR - LCD-Format
Das Format des LCD-Displays auf der Rückseite der Nikon D60 ist mit 2,5 Zoll ein Standardformat. Die Qualität ist hervorragend und dank des großen Blickwinkels lässt es sich angehm damit arbeiten. Der optische Sucher, oberhalb des Monitors, weist eine Wiedergabe von zirka 95 % und einen 0,8-fachen Vergrößerungsfaktor auf. Der Sucher gibt ein klares Bild wieder und verschafft die notwendigen Informationen in Bezug auf den Status der Kamerabestandteile und -einstellungen.

Nikon D60 SLR - Bedieningsfreundlichkeit & Qualität
Das Konzept der Nikon D40x bzw. D40 ist erhalten geblieben, es wurde mit Erfolg auf die Nikon D60 übertragen. Die zuerst beiden Genannten wurden von Anfängern der Fotografie begeistert aufgenommen und die gute Kombination aus Bedienungsfreundlichkeit und Qualität spielt dabei eine wichtige Rolle. Die Art und Weise, wie die Nikon D60 in Bezug auf die Tasten und Funktionaltiät konzipiert wurde, ist sehr logisch und praxisorientiert. Dass es zum Erfolg führt, hat Nikon schon früher unter Beweis gestellt. Diese Aufgabe wird nun an die Nikon D60 weitergegeben.
Nikon D60 Nikon D60
   
CanonCasioFujifilmNikonOlympusHTCSamsungSonyPanasonicNokia
  Android Apps Camcordern Digitalkameras Handys Smartphones Software Tablets Zubehor   CES CeBIT Gadgets IFA Photokina PMA