LetsGoDigital for Sale
  Digitalkamera Apple Canon Casio Fujifilm HTC LG Nikon Nokia Olympus Panasonic Pentax Ricoh Rollei Samsung Sony  
Lets Go Digital
 
     
Powered by True
Counted by OneStat.com
Print Digital Camera Review Print Digital Camera Review Digital Camera Specifications


Panasonic Lumix DMC L10 | Digital Camera Review | Speicher und Akkus
Als Begründer und Hersteller des SD-Formats, kann es eigentlich nicht anders sein, als dass die Panasonic Lumix DMC L10 SD-Speicherkarten verwendet. Das ist bestimmt kein Nachteil, weil diese Speicherkarten in großen Kapazitäten und hohen Geschwindigkeiten erhältlich sind. Überhaupt kein Problem also. Ein Lithium-Ionen Akku sorgt für die Energie, denn wegen des Live Views kann die benötigte Menge schon einmal höher ausfallen.
Panasonic Lumix DMC L10 | Digital Camera Panasonic Lumix DMC L10 | Digital Camera
Panasonic Lumix L10 - SD-Speicherkarte
Mit zehn Megapixeln produziert die Panasonic L10 große Dateien. Besonders im RAW-Format können sie recht groß werden, ganz zu schweigen davon, wenn man in RAW und JPEG gleichzeitig fotografiert. Nun müssen nicht alle Bilder sofort auf die Karte gespeichert zu werden, aber je schneller desto besser. Besonders weil der Puffer mit 3 RAW-Bildern nicht allzu großzügig bemessen wurde. Zwar ist es keine richtige Aktionskamera, allerdings sind drei Bilder wirklich minimal. In JPEG kann man, wenn man eine schnelle Speicherkarte verwendet, im Prinzip an einem Stück durch fotografieren. Wenn man es unbedingt möchte, ist das machbar, aber dann quält man die Kamera eher als dass man mit ihr fotografiert. So wie bei den meisten aktuellen DSLR-Kameras, kommt man mit einer 1-GB-Karte nicht mehr sonderlich weit. Eine 2-GB-Karte ist deshalb empfehlenswert, mit einer 4-GB-Karte (SDHC) kann man erst richtig erfreulich arbeiten.

Ausgehend von 2 GB Speicherkapazität:
Verhältnis 4:3
Groß - 3648x2736 Pixel - Fein - 390 [RAW 110] Aufnahmen
Groß - 3648x2736 Pixel - Normal - 770 [RAW 130] Aufnahmen
Durchschnittlich - 2816x2112 Pixel - Fein - 650 [RAW 250] Aufnahmen
Durchschnittlich - 2816x2112 - Normal - 1270 [RAW 280] Aufnahmen
Klein - 2048x1536 Pixel - Fein - 1220 [RAW 140] Aufnahmen
Klein - 2048x1536 Pixel - Normal - 2360 [RAW 150] Aufnahmen

Verhältnis 3:2
Groß - 3648x2432 Pixel - Fein - 440 [RAW 125] Aufnahmen
Groß - 3648x2432 Pixel - Normal - 870 [RAW 145] Aufnahmen
Durchschnittlich - 2816x1880 Pixel - Fein - 730 [RAW 145] Aufnahmen
Durchschnittlich - 2816x1880 - Normal - 1420 [RAW 160] Aufnahmen
Klein - 2048x1360 Pixel - Fein - 1360 [RAW 155] Aufnahmen
Klein - 2048x1360 Pixel - Normal - 2560 [RAW 165] Aufnahmen

Verhältnis 16:9
Groß - 3648x2056 Pixel - Fein - 520 [RAW 150] Aufnahmen
Groß - 3648x2056 Pixel - Normal - 1020 [RAW 175] Aufnahmen
Durchschnittlich - 2816x1584 Pixel - Fein - 870 [RAW 170] Aufnahmen
Durchschnittlich - 2816x1584 - Normal - 1700 [RAW 185] Aufnahmen
Klein - 1920x1080 Pixel - Fein - 1800 [RAW 190] Aufnahmen
Klein - 1920x1080 Pixel - Normal - 3410 [RAW 200] Aufnahmen
Panasonic L10 - USB 2.0 Full Speed Schnittstelle
Die Panasonic Lumix DMC-FZ18 ist mit einer USB 2.0 Full Speed Schnittstelle ausgestattet. Darüber werden die Bilder in hoher Geschwindigkeit übertragen. Panasonic hätte sich auch für einen Hi-Speed Anschluss entscheiden können, aber offenbar gehen sie davon aus, dass die Benutzer mit dem Full Speed Anschluss auskommen. An sich ist die Geschwindigkeit akzeptabel, aber eine USB Hi-Speed Schnittstelle würde der Kamera nicht schlecht zu Gesicht stehen, eigentlich sollte sie zur Standardausrüstung gehören.

L10 Panasonic Lumix

Panasonic Lumix L10 Live View - Energie
Live View bietet sehr viel Vorteile, hat aber zumindest auch einen Nachteil. Der besteht in der Tatsache, dass es ziemlich viel Energie kosten kann. Man verwendet das Display nämlich fortwährend und intensiv. Außerdem verlangt Live View den übrigen Bestandteilen einiges ab. So muss der Spiegel hochgeklappt bleiben, das Auslesen von AF auf dem Sensor kostet mehr Energie und der Sensor bleibt aktiv eingeschaltet. Letzteres fühlt man an der Wärme. Der Akku wurde mit 1320mAh vernünftig bemessen. Laut CIPA-Norm können 450 Aufnahmen damit gemacht werden. Ich muss zugeben, dass ich das nicht ganz geschafft habe. Deswegen braucht man aber bestimmt keine schlaflosen Nächte zu haben. Einfach ein Ladegerät zusätzlich in den Urlaub mitnehmen und regelmäßig wieder aufladen. Ein paar Tage kommt man bequem hin, sogar wenn man den Live View häufig verwendet.
Panasonic Lumix DMC L10 Panasonic Lumix DMC L10
   
CanonCasioFujifilmNikonOlympusHTCSamsungSonyPanasonicNokia
  Android Apps Camcordern Digitalkameras Handys Smartphones Software Tablets Zubehor   CES CeBIT Gadgets IFA Photokina PMA