Digitalkamera Apple Canon Casio Fujifilm HTC LG Nikon Nokia Olympus Panasonic Pentax Ricoh Rollei Samsung Sony  
Lets Go Digital
 
     
Powered by True
Counted by OneStat.com
Print Digital Camera Review Print Digital Camera Review Digital Camera Specifications


Panasonic Lumix DMC FZ18 | Digital Camera Review | Speicher und Akkus
Eine Erhöhung der Auflösung im Vergleich zur FZ8 bedeutet automatisch größere Dateien für die Panasonic Lumix FZ18 Kamera. Neben JPEG ist es auch möglich, RAW-Dateien und sogar eine Kombination von RAW + JPEG zu erstellen, was letztendlich zu einer Dateigröße von zirka 15 MB führt. Acht Megapixel Auflösung ist mehr als genug, ehrlich gesagt hätte ich lieber etwas weniger Pixel auf dem kleinen Sensor gehabt. Sechs Megapixel sind mehr als ausreichend, um qualitativ hochwertige Drucke (auch Vergrößerungen) zu erstellen.
Panasonic Lumix DMC FZ18 | Digital Camera Panasonic Lumix DMC FZ18 | Digital Camera
Panasonic FZ18 - Unterstützung von SD- & SDHC-Speicherkarten
Die Panasonic Lumix DMC-FZ18 wirdt standardmäßig mit 27 MB internem Speicher geliefert. Es dürfte klar sein, dass das bei weitem nicht genug ist, um mit der Kamera arbeiten zu können. Eine JPEG-Standardaufnahme nimmt bereits zirka 3,5 MB in Anspruch, so dass man eine Woche lang jeden Tag nur eine Aufnahme machen kann, bis der interne Speicher voll ist. Vielleicht eine platte Bemerkung, aber es wird doch allmählich Zeit, den internen Speicher tüchtig zu vergrößern. Wenn man von zirka 100 Aufnahmen ausgeht, sind mindestens 512 MB Speicherkapazität empfehlenswert, aber besser 2 oder 4 GB. Die Panasonic Lumix DMC-FZ18 unterstützt SD- und SDHC-Speicherkarten, mit denen der Weg frei geworden ist, Speicherkapazitäten bis zu 32 GB (wird voraussichtlich 2008 eingeführt) zu verwenden.

Ausgehend von 2 GB Speicherkapazität:
3264 x 2448 Pixel - RAW - 4:3 Modus - 110 Aufnahmen
3264 x 2448 Pixel - RAW+JPEG - 4:3 Modus - 100 Aufnahmen
3264 x 2448 Pixel - JPEG Fein - 4:3 Modus - 490 Aufnahmen
3264 x 2448 Pixel - JPEG Normal - 4:3 Modus - 970 Aufnahmen
2560 x 1920 Pixel - JPEG Fein - 4:3 Modus - 790 Aufnahmen
2560 x 1920 Pixel - JPEG Normal - 4:3 Modus - 1530 Aufnahmen
2048 x 1536 Pixel - JPEG Fein - 4:3 Modus - 1220 Aufnahmen
2048 x 1536 Pixel - JPEG Normal - 4:3 Modus - 2360 Aufnahmen
1600 x 1200 Pixel - JPEG Fein - 4:3 Modus - 1920 Aufnahmen
1600 x 1200 Pixel - JPEG Normal - 4:3 Modus - 3610 Aufnahmen
640 x 480 Pixel - JPEG Fein - 4:3 Modus - 8780 Aufnahmen
640 x 480 Pixel - JPEG Normal - 4:3 Modus - 12290 Aufnahmen

3264 x 2176 Pixel - RAW - 3:2 Modus - 125 Aufnahmen
3264 x 2176 Pixel - RAW+JPEG - 3:2 Modus - 110 Aufnahmen
3264 x 2176 Pixel - JPEG Fein - 3:2 Modus - 550 Aufnahmen
3264 x 2176 Pixel - JPEG Normal - 3:2 Modus - 1070 Aufnahmen
2560 x 1712 Pixel - JPEG Fein - 3:2 Modus - 890 Aufnahmen
2560 x 1712 Pixel - JPEG Normal - 3:2 Modus - 1700 Aufnahmen
2048 x 1360 Pixel - JPEG Fein - 3:2 Modus - 1360 Aufnahmen
2048 x 1360 Pixel - JPEG Normal - 3:2 Modus - 2560 Aufnahmen
3264 x 1840 Pixel - RAW - 16:9 Modus - 150 Aufnahmen
3264 x 1840 Pixel - RAW+JPEG - 16:9 Modus - 130 Aufnahmen
3264 x 1840 Pixel - JPEG Fein - 16:9 Modus - 650 Aufnahmen
3264 x 1840 Pixel - JPEG Normal - 16:9 Modus - 1270 Aufnahmen
2560 x 1440 Pixel - JPEG Fein - 16:9 Modus - 1040 Aufnahmen
2560 x 1440 Pixel - JPEG Normal - 16:9 Modus - 2040 Aufnahmen
1920 x 1080 Pixel - JPEG Fein - 16:9 Modus - 1800 Aufnahmen
1920 x 1080 Pixel - JPEG Normal - 16:9 Modus - 3410 Aufnahmen

Videoauflösung 848 x 480 Pixel - 30 bps - 19 Min. 20 Sek.
Videoauflösung 848 x 480 Pixel - 10 bps - 57 Min. 30 Sek.
Videoauflösung 640 x 480 Pixel - 30 bps - 22 Min. 30 Sek.
Videoauflösung 640 x 480 Pixel - 10 bps - 60 Min. 7 Sek.
Videoauflösung 320 x 240 Pixel - 30 bps - 60 Min. 7 Sek.
Videoauflösung 320 x 240 Pixel - 10 bps - 180 Min. 15 Sek.
Panasonic DMC FZ18 - SanDisk Ultra II Plus SD-Speicherkarte
Beim praktischen Test habe ich die Panasonic Lumix FZ18, abgesehen von einer SDHC-Karte mit 4 GB, zusammen mit einem besonderen Typ Secure Digital-Speicherkarte verwendet, der SanDisk Ultra II Plus SD-Speicherkarte. Diese weist das Format einer SD-Karte auf, verfügt aber über eine einmalige Eigenschaft: wenn man die Karte aus der Kamera herausnimmt und sie buchstäblich in der Mitte durchknickt, wird eine USB-Schnittstelle freigelegt. Auf diese Weise kann man die Karte direkt in einen freien USB-Port einsetzen und erhält Zugang zu den gespeicherten Fotos und Videoaufnahmen. Es werden also keine Kabel und kein Kartenleser mehr verwendet, sogar die Kamera wird nicht mehr benötigt.

Panasonic Lumix FZ18 - USB 2.0 Full Speed Schnittstelle
Die Panasonic Lumix DMC-FZ18 ist mit einer USB 2.0 Full Speed Schnittstelle ausgestattet. Darüber werden die Bilder mit hoher Geschwindigkeit übertragen. Panasonic hätte sich aus für einen Hi-Speed Anschluss entscheiden können, offensichtlich gehen sie davon aus, dass die Benutzer mit einem Full Speed Anschluss auskommen. An sich ist die Geschwindigkeit akzeptabel, aber eine USB Hi-Speed Schnittstelle würde der Kamera nicht schaden; eigentlich sollte die zur Standardausrüstung gehören.

Panasonic CGR S006E 7,2V 710mAh Lithium-Ionen Akku
Die Panasonic Lumix DMC-FZ18 bezieht ihre Energie von einem CGR S006E 7,2V 710mAh Lithium-Ionen Akku. Es handelt sich um denselben Akku, wie er bei der FZ8 verwendet wird, Umsteiger können ihren zusätzlichen Akku also weiter verwenden. Der Akku wird standardmäßig über ein Ladegerät aufgeladen, was ungefähr zwei Stunden in Anspruch nimmt. Trotz der Tatsache, dass das LCD-Display der Kamera immer aktiv ist, sei es in Form des elektronischen Suchers oder des LCD-Monitors im 2,5-Zoll-Format, kann man von einer energiesparenden Digitalkamera sprechen. Das kleine Format des Akkus garantiert durchschnittlich 400 Aufnahmen (gemessen nach CIPA-Standard). Wer wirklich viel hintereinander fotografieren muss und nicht die Möglichkeit dazu hat, zwischendurch wieder aufzuladen, sollte sich einen zusätzlichen Akku zulegen, aber ansonsten dürfte der standardmäßig mitgelieferte Akku ausreichen.
Panasonic Lumix DMC FZ18 Panasonic Lumix DMC FZ18
   
CanonCasioFujifilmNikonOlympusHTCSamsungSonyPanasonicNokia
  Android Apps Camcordern Digitalkameras Handys Smartphones Software Tablets Zubehor   CES CeBIT Gadgets IFA Photokina PMA