Digitalkamera Apple Canon Casio Fujifilm HTC LG Nikon Nokia Olympus Panasonic Pentax Ricoh Rollei Samsung Sony  
Lets Go Digital
 
     
Powered by True
Counted by OneStat.com
Print Digital Camera Review Print Digital Camera Review Digital Camera Specifications


Canon PowerShot G9 | Digital Camera Review | Speicher und Akkus
Wo wie bei allen Kompaktkameras, werden die Fotos der Canon G9 auf einer Secure Digital-Karte gespeichert. Selbstverständlich können bei diesem Modell auch SDHC-Karten mit hohen Kapazitäten verwendet werden. Die dürfte man auch brauchen, wenn man viel in RAW fotografiert. Der Lithium-Ionen Akku ist ein alter Bekannter, aber Canon hat es hinbekommen, dass bei der Canon PowerShot G9 ein paar Aufnahmen mehr damit gemacht werden können als bei der G7.
Canon PowerShot G9 | Digital Camera Canon PowerShot G9 | Digital Camera
Canon PowerShot G9 - SD-Speicherkarte mit 4 GB
Wenn man das vorangegangene Kapitel gelesen hat, kommt man zu dem Schluss, dass man vorwiegend in RAW fotografieren sollte. Aber das hat klare Auswirkungen auf die Speicherkapazität. Die RAW-Dateien sind mit zirka 17 Millionen Pixlen ziemlich groß. Außerdem kann man gleichzeitig in RAW und JPEG Aufnahmen machen, was zu einer Dateigröße von ungefähr 20 MB führt! Dass man für die Canon G9 große Speicherkartenzulegen muss, sollte klar sein. Eine Karte mit 2 GB scheint mir knapp auszureichen. Ich würde sogar eher eine Karte mit 4 GB nehmen, so teuer ist Speicher gegenwärtig nicht mehr. Eine schnelle Speicherkarte bringt beim Fotografieren selbst nicht so viel. Eine Ultra II ist schnell genug, eine Extreme III bietet nicht viel mehr, wird aber schneller vom Computer gelesen. Spätestens dann merkt man, dass man mit großen Dateien arbeitet, deshalb ist eine schnelle Karte sinnvoll.

Ausgehend von 4 GB Speicherkapazität:
RAW - 4000x3000 Pixel - 17076 KB - 108 Aufnahmen
RAW + JPEG - 4000x3000 Pixel - 20160 KB - 92 Aufnahmen
JPEG - Groß - 4000x3000 Pixel - 5208 KB - 364 Aufnahmen
JPEG - Normal - 4000x3000 Pixel - 3084 KB - 620 Aufnahmen
JPEG - Klein - 4000x3000 Pixel - 1474 KB - 1284 Aufnahmen
JPEG - Groß - 3264x2448 Pixel - 3436 KB -556 Aufnahmen
JPEG - Normal - 3264x2448 Pixel - 2060 KB - 924 Aufnahmen
JPEG - Klein - 3264x2448 Pixel - 980 KB - 1916 Aufnahmen
JPEG - Groß - 2592x1944 Pixel - 2503 KB -760 Aufnahmen
JPEG - Normal - 2592x1944 Pixel - 1395 KB - 1356 Aufnahmen
JPEG - Klein - 2592x1944 Pixel - 695 KB - 2684 Aufnahmen
PEG - Groß - 1600x1200 Pixel - 1002 KB - 1884 Aufnahmen
JPEG - Normal - 1600x1200 Pixel - 558 KB - 3356 Aufnahmen
JPEG - Klein - 1600x1200 Pixel - 278 KB - 6360 Aufnahmen
JPEG - Groß - 640x480 Pixel - 249 KB - 7108 Aufnahmen
JPEG - Normal - 640x480 Pixel - 150 KB - 10988 Aufnahmen
JPEG - Klein - 640x480 Pixel - 84 KB - 172687 Aufnahmen

Video - 1024-x768 Pixel - 15 bps - 1963 KB/Sek. - 15 Min. 48 Sek.
Video - 640x480 Pixel - 30 bps - 1963 KB/Sek. - 15 Min. 48 Sek.
Video - 640x480 Pixel - LP - 30 bps - 1003 KB/Sek. - 30 Min.
Video - 320x240 Pixel - 30 bps - 703 KB/Sek. - 41 Min. 56 Sek.
Video - 160x120 Pixel - 15 bps - 131 KB/Sek. - 201 Min. 24 Sek.
Canon G9 - Aufnahme- & Speichergeschwindigkeit
Wer beabsichtigt, mit der Canon G9 Aktionsfotografie zu machen, der trifft die falsche Wahl. In JPEG ist die Aufnahmegeschwindigkeit schon nicht sonderlich beeindruckend, in RAW schafft man noch nicht einmal 1 Bild pro Sekunde. Die Canon PowerShot G9 ist deshalb eher für Fotografie geeignet, bei der das Festhalten von Aktion keine Priorität hat. Das ist auch überhaupt nicht verkehrt, denn durch ruhiges Arbeiten werden die Fotos meistens besser. Für eine Kompaktkamera werden die RAW-Dateien relativ flott gespeichert. Daran gibt es wenig zu bemängeln, obwohl es natürlich nie schnell genug gehen kann. In JPEG merkt man kaum etwas vom Speichern.

Canon PowerShot G9 - USB 2.0 Hi-Speed Verbindung
Die SD-Speicherkarten sind in unterschiedlichen Geschwindigkeiten erhältlich. Ein Vorteil von schnelleren Speicherkarten besteht darin, dass die Datenübertragung in einem rascheren Tempo möglich ist, unter der Voraussetzung dass der Computer oder das Gerät, das die Karte liest, mit einer schnellen USB 2.0 Hi-Speed Verbindung ausgestattet ist. Andernfalls kann man sich einen Kartenleser zulegen. Das ist ein praktisches Gerät, das über den USB-Port angeschlossen wird und das dazu in der Lage ist, eine Karte zu lesen und darauf zu schreiben. Das Gerät wird vom Betriebssystem eines Computers als externe Festplatte betrachtet. Ein anderer Vorteil ist die Energieersparnis.

Canon PowerShot G9 - NB-2LH Lithium-Ionen Akku
Die G9 verfügt, genau wie ihre Vorgängerin, über einen NB-2LH Lithium-Ionen Akku mit einer Kapazität von 720mAh. Das ist nicht besonders großzügig bemessen und man kann laut Angabe ungefähr 240 Fotos damit machen. In der Praxis dürfte man diese Anzahl nicht schaffen, mir ist das jedenfalls nicht gelungen. Die Zahlen, die angegeben werde, entsprechen dem CIPA-Standard und decken sich nicht immer mit der Praxis. Ein anderer Grund ist natürlich das große Display, das ziemlich viel Energie benötigt. Es ist deshalb geboten, sich einen Reserveakku zuzulegen. Diesen kann man mit einem separaten Ladegerät einfach außerhalb der Kamera aufladen. Das ist angenehm, wenn man beispielsweise auf Reisen ist.
Canon PowerShot G9 Canon PowerShot G9
   
CanonCasioFujifilmNikonOlympusHTCSamsungSonyPanasonicNokia
  Android Apps Camcordern Digitalkameras Handys Smartphones Software Tablets Zubehor   CES CeBIT Gadgets IFA Photokina PMA