LetsGoDigital for Sale
  Digitalkamera Apple Canon Casio Fujifilm HTC LG Nikon Nokia Olympus Panasonic Pentax Ricoh Rollei Samsung Sony  
Lets Go Digital
 
     
Powered by True
Counted by OneStat.com
Print Digital Camera Review Print Digital Camera Review Digital Camera Specifications


Samsung NV11 | Digital Camera Review | Kamera
Samsung hat ein spezielles Designerteam auf die NV-Serie angesetzt und das Ergebnis darf sich durchaus sehen lassen. Die Samsung NV11 ist eine einzigartige Erscheinung und sie strahlt Qualität aus. Das Gehäuse fühlt sich sehr solide an, es wurde teils aus Kunststoff, teils aus Metall angefertigt. Durch das Designerkonzept mit dem blauen Ring um das Objektiv herum, hebt sich die Kamera von der Masse ab. Die Kamera ist relativ kompakt, aber sie gehört nicht zu den allerkompaktesten oder dünnsten Digitalkameras. Durch das 5-fach optische Zoomobjektiv wirkt die Samsung NV11 etwas massiver. Man kann die Samsung NV11 lose in der Hosentasche mitnehmen oder in einer optionalen, dazu passenden Tasche, wodurch die Kamera zugleich vor Schmutz und Erschütterungen geschützt ist.
Samsung NV11 | Digital Camera Samsung NV11 | Digital Camera
Samsung NV11 - Schneider-Kreuznach Varioplan-Zoomobjektiv
Wenn man die Samsung NV11 von vorne betrachtet, fällt als erstes ihr relativ großformatiges Objektiv auf. Die NV11 ist mit einem 5-fach optischen Zoomobjektiv ausgestattet, das, gegen dem Trend, nicht eingebaut, sondern „auf die Kamera“ aufgesetzt wurde und ausfahrbar ist. Das Schneider-Kreuznach Varioplan-Zoomobjektiv verfügt über eine durchschnittliche Lichtstärke von f/2.8 bei 38 mm und f/4.4 vollständig ausgezoomt auf 190 mm. Leider gibt es keine Möglichkeit, das Objektiv mit Hilfe eines Adapters mit einem Konverter auszustatten, um den Brennpunkt zu ändern. Vielleicht eine Option für die nächste Generation NV-Kameras? Links vom Zoomobjektiv wurde ein Sensor für die optionale Fernbedienung platziert, rechts neben dem Objektiv findet man das AF-Hilfslicht. Eine schön eingearbeitete Reihe Löcher, rechts unter dem Objektiv, fungiert als Mikrofon. Sehr schön ist auch die kleine rote LED, eine Anzeige für den Selbstauslöser, die in den Griff der Kamera integriert wurde..

Samsung NV11 - Griff & Stativanschluss
Die beiden Seiten der Samsung NV11 Kamera sind frei von Funktionen. Die schöne, runde Verarbeitung ist ein schönes Bespiel für Design. Trotzt ihres flachen Konzepts, ist die Samsung NV11 Kompaktkamera mit einem soliden Griff ausgestattet. Der Griff verläuft leicht schräg nach vorne und ist mit einem Gummistreifen versehen, der den erforderlichen Halt sicherstellt. Stabilität bei einer Kompaktkamera, vor allem wenn sie über einen großen optischen Bereich verfügt, ist ein wertvolles Merkmal. Samsung hat darauf geachtet. Die Unterseite der Kamera beherbergt einen universellen Stativanschluss aus Metall, der ganz in die Ecke platziert wurde. In der Mitte der Bodenplatte sorgt ein breiter USB/AV-Anschluss für die Kommunikation mit Peripheriegeräten. Unten in den Kameragriff hat Samsung ein Fach integriert, in dem der kleine Lithium-Ionen Akku und eine Speicherkarte im SD-Format Platz finden.
Samsung NV11 Kompaktkamera - Einstellrad
Oben auf der Kamera wurde das Einstellrad, auf dem sich die Haupteinstellungen befinden, in die äußerste Ecke platziert. Das Rad kann sowohl links- als auch rechtsherum vollständig gedreht werden, es ist angenehm schwergängig und kündigt jede Einstellung mit einem hörbaren Klicken an. Nicht ganz in der Mitte der Kamera, aber genau oberhalb der optischen Zoomlinse, wurde ein interner Blitz in das Gehäuse integriert. Dieser klappt auf, wenn es notwendig ist zu blitzen. Der An-/Aus-Schalter wurde in die Deckplatte eingelassen und wird von einer prächtigen, blauen LED beleuchtet, wenn die Kamera aktiviert wird. Der Auslöseknopf befindet sich in der Verlängerung des Griffs und wurde gut positioniert.

Samsung NV11 - LCD-Display im 2,7-Zoll-Format
Die Rückseite der Samsung NV11 Kamera wird vor allem vom LCD-Display im 2,7-Zoll-Format eingenommen. Ein etwas größeres Format im Vergleich zur NV10, die mit einem 2,5-Zoll-Bildschirm ausgestattet ist. Die Auflösung ist mit 230.000 Pixeln sehr in Ordnung und man sieht das auch sofort bei der Wiedergabe. Auffällig ist die große Menge schwarzer Tasten an der unteren und rechten Seite des Monitors. Die Tasten ohne jegliche Bezeichnung sind Bestandteil einer ganz besonderen und einmaligen Bedienung. Ich komme später noch darauf zurück. Abgesehen von der Reihe „anonymer“ Tasten, gibt es noch eine horizontal platzierte Reihe und eine solide Taste, um den optischen Zoom zu aktivieren. Die Rückseite der Samsung NV11 hat etwas Geheimnisvolles, ein einzigartiges Merkmal der Kamera.
Samsung NV11 Samsung NV11
   
CanonCasioFujifilmNikonOlympusHTCSamsungSonyPanasonicNokia
  Android Apps Camcordern Digitalkameras Handys Smartphones Software Tablets Zubehor   CES CeBIT Gadgets IFA Photokina PMA