Digitalkamera Apple Canon Casio Fujifilm HTC LG Nikon Nokia Olympus Panasonic Pentax Ricoh Rollei Samsung Sony  
Lets Go Digital
 
     
Powered by True
Counted by OneStat.com
Print Digital Camera Review Print Digital Camera Review Digital Camera Specifications


Nikon Coolpix S500 | Digitalkamera Test | Einleitung
Nikon Coolpix S500 Test : In einer für uns üblicherweise hektischen Periode, dem ersten Jahresquartal, hat Nikon sein neues Sortiment digitaler Kompaktkameras eingeführt. Aus den unterschiedlichen Coolpix-Modellen habe ich mir die Nikon S500 ausgesucht, um sie ausführlich in der Praxis zu testen. Während meines Urlaubs in Amerika bin ich durch verschiedene Nationalparks gezogen und habe die Kamera dabei häufig verwendet, um die Schönheit der Natur festzuhalten. Das kompakte Format und das geringe Gewicht haben keinen Hinderungsgrund dabei dargestellt, die Kamera täglich auf die langen Streifzüge mitzunehmen.

Nikon Coolpix S500 digitale Kompaktkamera
Trotz des guten Namens, den sich Nikon als Kameramarke erarbeitet hat, ist ihr Marktanteil bei Kompaktkameras relativ begrenzt, zumindest in den Niederlanden. In den letzten Jahren hat Nikon sich vor allem auf die digitale Spiegelreflexkamera konzentriert, was übrigens eine sehr erfolgreiche Entscheidung gewesen ist. Die Coolpix-Kompaktkamera drohte dabei allerdings ins Hintertreffen zu geraten und in der nächsten Zeit dürfte Nikon diesem Segment mehr Aufmerksamkeit widmen. Zweifellos wird zusätzliche Aufmerksamkeit allein nicht ausreichen, um den Marktanteil zu erhöhen; die Kamera selbst wird auch einen Betrag dazu leisten müssen.

Nikon S500 - VR optisches Bildstabilisierungssystem
Die Nikon Coolpix S500 ist eine kompakte Digitalkamera mit einer recht traditionellen Erscheinung. Die Kamera ist mit einem 3fach optischen Zoomobjektiv ausgestattet, das über einen Standardbereich von 35-105 mm verfügt. Der Vorteil dieses Modells gegenüber der kleinen Schwester, der Coolpix S200, besteht in der Integration des VR-Systems von Nikon. Diese optische Bildstabilisierung sorgt für zusätzliche Sicherheit, sprich: für schärfere Aufnahmen, auch bei ungünstigen Lichtverhältnissen. Darüber hinaus verfügt die Nikon S500 über eine hohe Empfindlichkeitseinstellung von 2000 ISO. In der Praxis ist das jedoch eher ein Marketinginstrument als eine effektive Funktion.

Nikon Coolpix S500 - Kameradesign
Bei der Einführung der Nikon Coolpix S500 war ich vom ersten Eindruck, den das Design auf mich gemacht hat, nicht wirklich begeistert und ich muss sagen, dass ich auch einige Monate später keine viel höhere Meinung vom Design der Nikon S500 gewonnen habe. Es sieht alles nett und schön verarbeitet aus, aber das Konzept überzeugt nicht. Meiner Ansicht nach kann man alle möglichen Aufkleber darauf anbringen, aber es wird nichts helfen. Trotzdem kann ich mir vorstellen, dass ein Teil der potenziellen Käufer auf dieses Konzept fliegen wird. Das Gerät ist flach, kompakt im Format und besteht an der Vorderseite aus schönem, gebürstetem Metall.

Nikon Coolpix S500 Digitalkameratest
Die Nikon Coolpix S500 ist seit kurzem erhältlich, deshalb wurde es auch Zeit für einen Kameratest. Die Coolpix-Kamera gibt es in zwei Farben: schwarz und silbern. Ich habe das silberfarbene Gehäuse bevorzugt und mit der Kamera in der Praxis gearbeitet. Wie die Nikon S500 Kompaktkamera mir in der Praxis gefallen hat, ist im folgenden Nikon Coolpix S500 Test nachzulesen.
 
Nikon Coolpix S500 | Digital Camera

  Nikon Coolpix S500
   
CanonCasioFujifilmNikonOlympusHTCSamsungSonyPanasonicNokia
  Android Apps Camcordern Digitalkameras Handys Smartphones Software Tablets Zubehor   CES CeBIT Gadgets IFA Photokina PMA