Digitalkamera Apple Canon Casio Fujifilm HTC LG Nikon Nokia Olympus Panasonic Pentax Ricoh Rollei Samsung Sony  
Lets Go Digital
 
     
Powered by True
Counted by OneStat.com
Print Digital Camera Review Print Digital Camera Review Digital Camera Specifications


Panasonic Lumix DMC FZ8 | Digital Camera Review | Bedienung
Genau wie bei ihrer Vorgängerin, werden Fotografen bei der Panasonic Lumix FZ8 mit einem großen Arsenal Einstellungsmöglichkeiten ausgerüstet. Die Kamera wird dadurch zu einem vielseitigen Digitalgerät, mit dem man eine große Anzahl Motive festhalten kann. Sie muss eine große Herausforderung für das Designerteam von Panasonic gewesen sein. Es ist eine große Kunst, die vielen Anwendungen direkt zugänglich zu machen, ohne ständig allerlei Umwege einschlagen zu müssen, um eine der Funktionen zu aktivieren. Die FZ7 hat bereits einen sehr guten Eindruck auf dem Gebiet der Benutzerfreundlichkeit hinterlassen, die Panasonic FZ8 verfügt glücklicherweise über dieselben erfreulichen Eigenschaften und lässt sich flott und direkt bedienen. Dank des praktischen Mini-Joysticks funktioniert die Navigation schnell. Es dürfte dementsprechend für Anfänger nach einiger Übung kein Problem sein, sich die Funktionsweise der Panasonic Lumix DMC-FZ8 anzueignen.
Panasonic Lumix DMC FZ8 | Digital Camera Panasonic Lumix DMC FZ8 | Digital Camera
Panasonic Lumix DMC FZ8 - 12-fach optischer Zoom
Das kompakte Format der Panasonic Lumix FZ8 lässt einen nicht sogleich vermuten, dass sie wohlgemerkt über einen 12-fach optischen Zoom verfügt. Der 12-fach optische Zoom kann nur elektronisch, über den Zoomring oben auf der Kamera, bedient werden. Ein derartiger Vergrößerungsfaktor erfordert eine sehr stabile Haltung, nicht umsonst ist die Panasonic FZ8 Kamera deshalb mit einem optischen Bildstabilisierungssystem ausgestattet. Minimale Handbewegungen werden bei 12-fachem Zoom sogleich stark vergrößert und führen unweigerlich zu Bewegungsunschärfe, auch bei hinreichend vorhandenem Licht. Der MEGA O.I.S. ist demzufolge eine willkommene Funktion, die es ermöglicht, sorglos aus der Hand zu fotografieren, unabhängig davon ob man nun im Weitwinkel- oder Telebereich arbeitet.

Panasonic DMC-FZ8 Megazoomkamera - Einstellungen
Die Benutzerfreundlichkeit einer Kamera hängt größtenteils von der Zugänglichkeit der Einstellungen, den Funktionen der Kamera und der Zeit ab, die man zum Navigieren im Menü benötigt. Es ist deshalb erfreulich festzustellen, dass die Haupteinstellungen, wie Blenden- und Verschlusszeitenvorauswahl, direkt zugänglich sind. Über den LCD-Monitor kann man dann mit dem Multicontroller oder dem kleinen Joystick die richtige Einstellung auswählen. Die Navigation und die Änderung der Einstellungen verlaufen schnell und übersichtlich. Man kann darüber hinaus noch das Einfachste auswählen: den Simple Mode. In dieser Einstellung lässt sich die Kamera am leichtesten bedienen. Natürlich dürften erfahrene Fotografen schnell die Modi P/A/S/M einbeziehen, mit Hilfe derer sie ihre Kreativität voll ausleben können.

Panasonic Lumix FZ8 - Venus Engine III Bildprozessor
Einer der Unterschiede zum Vorgängermodell besteht in der Weiterentwicklung des Bildprozessors. Die Panasonic Lumix FZ8 ist nun mit einer Venus Engine III ausgestattet, womit ein qualitativ besserer Rauschanteil und eine höhere Geschwindigkeit erreicht werden. Bei der Aufnahme der Testfotos hat sich herausgestellt, dass die neuen Merkmale mit Vor- und Nachteilen behaftet sind; offensichtlich hat Panasonic noch nicht den perfekten Prozessor für diese Aufgabe gefunden. Es sind jedoch auch spürbare Verbesserungen vorhanden, deshalb beurteilen wir den neuen Venus Engine Prozessor vorläufig verhalten positiv.
Die Reaktionsgeschwindigkeit der Kamera wurde in einigen Punkten verbessert, sie konnte aber ohnehin schon als sehr gut bezeichnet werden. Die Unterschiede sind demzufolge kaum spürbar. Die Aktivierung der Kamera, bis zur ersten Aufnahme, kann in einer Zeit von zirka 2,5 Sekunden vollzogen werden. Ungefähr genau so lange dauert es, vom Weitwinkel- in den Telebereich einzuzoomen. Die Geschwindigkeit bei Serienbildern ist etwas geringer, aber kaum wahrnehmbar. Mit einer Geschwindigkeit von zirka 2,8 bps gegenüber 3,0 bps scheint das bei einem Maximum von 5 bps bei einer Serie kaum erwähnenswert zu sein. Alles in allem eine ordentliche Leistung.

Panasonic Lumix DMC FZ8 - Elektronischer Sucher
Abgesehen vom 2,5 Zoll großen Monitor, ist die Panasonic Lumix FZ8 Kamera mit einem elektronischen Sucher (EVF) ausgestattet. Diese Komponente wurde in den letzten Jahren erheblich verbessert und es zeigt sich, dass sie den optischen Sucher gut ersetzen kann. Panasonic hat den EVF überarbeitet und, außer einem großen Sucher, auch mehr Pixel integriert, so dass die Panasonic Lumix DMC-FZ8 Megazoom-Kamera mit einem der besten elektronischen Sucher ausgestattet ist, die man gegenwärtig bei einer Kompaktkamera antreffen kann. Die Auflösung ist von 114.000 auf 188.000 Pixel gestiegen und das sieht man in der Praxis sofort. Interessant ist, dass ich den EVF oftmals verwendet habe, ganz im Gegensatz zum Vorgängermodell, bei dem ich den Sucher nur sporadisch benutzt habe. Im Sucher und dem LCD-Monitor werden allerlei Informationen angezeigt, wie beispielsweise Auflösung, Belichtung, ISO, Blitzeinstellung, Blende, Verschlusszeit, usw.

Panasonic Lumix DMC-FZ8 - Benutzerfreundliche Kamera
Trotz des sehr geringen Gewichts und der kompakten Maße der Kamera, ist es Panasonic gelungen, die Kamera wunderbar stabil zu halten. Das Konzept der Panasonic Lumix FZ8 ist gut durchdacht und die Kamera liegt demzufolge prima in der Hand. In Kombination mit dem MEGA O.I.S. kann man sehr angenehm fotografieren. Darüber hinaus wurde das Kameramenü übersichtlich und logisch aufgebaut. Ein klarer Schrifttyp, eine kontrastreiche Farbeinstellung und eine schnelle Navigation machen die Verwendung des Menüs erfreulich. Die Einstellungen können schnell geändert werden und sind direkt zugänglich. In Bezug auf die Benutzerfreundlichkeit schneidet die Panasonic FZ8 gut ab!
Panasonic Lumix DMC FZ8 Panasonic Lumix DMC FZ8
   
CanonCasioFujifilmNikonOlympusHTCSamsungSonyPanasonicNokia
  Android Apps Camcordern Digitalkameras Handys Smartphones Software Tablets Zubehor   CES CeBIT Gadgets IFA Photokina PMA